Forumsregeln


Regeln für den Offenen Bereich

Für alle Gäste gelten die üblichen Forenregeln.

Registrierte Benutzer sollen hier keine Threads eröffnen, sondern dafür die anderen Unterforen nutzen, dürfen aber Antworten erstellen.

Das Posten von

- Links jeder Art, mit Ausnahme GLF-internen Links,
- Bildern aller Art per img-Funktion, weil damit auch IPs der User ermittelt werden können,
- URLs im Text

ist nicht erlaubt.

Außerdem werden keine sachfremden Diskussionen über z.B. Esoterik, Wahnvorstellungen, Endzeitverkündungen... zugelassen. Für solche Sachen gibt es woanders genug Möglichkeiten der Diskussion. Wir werden besonders auf wiederkehrende Spammer achten.

Bitte antwortet auch nicht auf Massenspam mit Beschimpfungen und Drohungen. Nutzt für solche Beiträge den Meldebutton oder ignoriert sie.

Beiträge oder Threads, die gegen obige Regeln verstoßen, werden kommentarlos entfernt und die Antworten darauf ebenfalls.

Immer wieder finden es Gäste lustig, sich einen Namen zu geben, der obszön oder beleidigend sein soll. Wundert Euch nicht, wenn diese Threads oder Beiträge nicht freigeschaltet werden.

Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor
BeitragVerfasst: 30.03.2011, 09:55 
An guido.westerwelle@bundestag.de

Betr: Beileid zu den Wahlergebnissen, Anregung zum zukuenftigen vermehrten Stimmengewinn

Lieber Dr Westerwelle!
Als .... FDP-Waehler tut es mir weh, mit anzusehen, wie Sie und Ihre Partei einen Schlag nach dem anderen einstecken mussen. Ich aber hatte nichts gegen Ihre kontroversen Enscheidungen, Besonders die Enthaltung bei der Militaeraktion Libyen ist mir sympathisch und Ihr persoenlicher Lifestyle auch.

Aber wie sagte einst Anton Bruckner so schoen ueber seine Kritiker im Volk: „Vox populi = vox Rindvieh!“

Wenn ich etwas in der FDP zu sagen haette, wuerde ich noch staerker gegen die sogenannnten Volksparteien steuern. Aehnlich wie die Libertarian Party der USA sollte die FDP eine Opposition der Mitte sein, die Freiheit und Unabhaengikeit in Privatwirtschaft und Lebensgestaltung vertritt.

Deshalb weise ich auf eine grosse, missachtete Volksgruppe hin, die von allen Parteien verschmaeht wird (sogar durch Linke und Piraten): die AnhaengerInnen, SympathisantenInnen und TolerantenInnen eines paedosozialen Lifestyles. Einst gehoerten sie zum Grundstock der Gruenen, aber seit ca 2000 blasen alle Parteien zu Hexenjagd und Bildersturm gegen sie und ihre bevorzugten Medien. Fast taeglich gibt es neue Justizopfer der repressiven deutschen/EU Sitten-Gesetzgebung.

Vorsichtige Schaetzungen vermuten einen pro-paedosozialen Stimmenblock von ca 5-10% der Wahlberechtigten, der derzeit einfach der Empfehlung diverser einschlaegiger Medien, Foren und Blogs folgt und NICHT waehlt. Wir fuehlen uns politisch verfolgt, denn alle Parteien hofieren den lynch mob der Antipaeden.

Taktisch klug waere es, wenn Ihre Fraktion erst einmal vorsichtig eine Aenderung der §§ 176 und 184 StGB im Bundestag vorschlaegt. Zum Beispiel duch Anpassung des sogenannten Schutzalters (engl: age of consent) an das des Vatikanstaates, der doch bestimmt kein Lasterpfuhl ist: dort ist es 12 Jahre (auch z B in Spanien und Mexiko). Eine Annaeherung an den vestossenen SPD-MdB Tauss (OT: "Ich bin nicht paedophil!") waere auch denkbar.

Der Dank dieser Volksgruppe, die quer durch alle Bildungsschichten und Einkommensklassen geht (vom Nobelpreistraeger zum/r arbeits-/obdachlosen SchulabbrecherIn), wird Ihren gewiss sein. Denn freigeistigen Menschen ist persoenliche Entfaltung wichtiger als Ideologie, Tagespolitik und sogar Wohlstand und Umwelt. Nicht vergessen: Kuemmern Sie sich um sie, bevor es eine radikalere, undemokratische Partei tut!

In diesem Sinne, viel Glueckund Erfolg uns allen!

PS: Auch Ihr privater lifestyle war vor kurzem noch verboten (§ 175 StGB).
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB