Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor
BeitragVerfasst: 21.02.2019, 16:22 
Offline

Registriert: 28.07.2014, 20:45
Beiträge: 1473
https://krautreporter.de/2792-meine-sexuelle-neigung-ist-ein-teil-von-mir-aber-sie-ist-nicht-ich

Frank du berichtest über dich und deinen Umgang und deine Gefühle. Alles OK soweit, aber du hättest dann doch auch noch ergänzen müssen, dass dies dein Weg ist und es aber auch Pädophile gibt die auch glücklich im Umgang mit Kindern leben und das auch gut so ist.

Deine Ansage zum Happy End mag anders gemeint sein, wird aber so rüberkommen das nur der deine gut ist.. und da ging es am Ende nur um, sry dafür, Anbiederung an deine Frau ohne Kompromisse. Vermeidung von Kontakten, Küssen und Momenten wo man einfach mal ein kleiner Junge sein kann.

Ist es das was du transportieren wolltest? Du hättest deine Geschichte und den Umgang damit viel klarer von dem worum es geht trennen müssen. Aber danke für dein Engagement.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22.02.2019, 11:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2010, 09:03
Beiträge: 883
AoA: 8-10(12)
Vorab:
Der Artikel ist übrigens über diesen link auch komplett lesbar:
https://krautreporter.de/2792-ich-bin-keine-tickende-zeitbombe-denn-ich-bin-mehr-als-meine-sexuelle-neigung?shared=eyJzaGFyZWRCeSI6IkFsaXNhIFNvbm50YWciLCJkYXRhIjp7InVzZXJfaWQi%0AOjM1MzQ2fSwidmFsaWRVbnRpbElTTzg2MDEiOiIyMDIwLTAyLTIwVDAwOjAw%0AOjAwKzAxOjAwIn0%3D&utm_campaign=share-url-35346-alisa-sonntag-article-2792

Dort dann einfach auf "Jetzt nicht, später!" klicken, wenn nach der e-mail-Adresse gefragt wird...
_____


Ja, ich berichte über mich und meinen Weg/ meine Situation.
Dass diese nicht 1:1 übertragbar auf alle anderen Pädos ist, dass diese möglicherweise auch völlig anders ist, als bei anderen Pädos, ist völlig klar. Ich glaube auch nicht, dass es vom Leser verallgemeinert werden wird.
Ich finde, dass die Journalistin im Großen und Ganzen sehr gut meine Aussagen aus den Telefongesprächen wiedergegeben und zusammengefasst hat. Dennoch gibt es ein paar Formulierungen, die ich gern anders gehabt hätte. Damit auch der Eindruck verändert wird, ich würde mich jetzt von Kindern fernhalten, habe ich in den Kommentaren - die leider von "Gästen" nicht einsehbar sind - einen Nachtrag eingesetzt:
Frank Denker hat geschrieben:
Eine Anmerkung ist mir noch wichtig, weil ich selbst bei eigenen Texten immer versuche, mit den Augen anderer zu lesen.
Es könnte der Eindruck entstehen, als dass ich heute den Kontakt zu Kindern vermeide - und sei es auch nur meiner Frau zuliebe. Doch das ist nicht so!
Es ist (in meinen Augen) nur ein riesiger Unterschied, ob ich meinen ganzen Tagesablauf darauf ausgerichtet organisiere, um vielleicht dem einen Mädchen zu begegnen, oder ob ich mich in meinem Leben auch auf alles andere wie Familie, Freunde, Job, Hobbies usw. konzentriere und die dabei genauso stattfindenden Begegnungen mit Kindern "mitnehme". Ich laufe heute nur keine "Extrarunde" mehr durch die Supermarkt- Gänge dem Kinderlachen hinterher...
Die alltäglichen und oftmals nur flüchtig-zufälligen Begegnungen mit Kindern sind wichtig für mich.
Doch davon wissen die Kinder natürlich nichts, und ich werde es ihnen nicht erzählen.

Frank Denker


Das Ergebnis ist am Ende noch immer nicht 100%, aber es bewegt sich m.M.n. in diese Richtung.
Beeindruckend finde ich die Reaktionen in den Kommentaren. Denn dort fehlt dieses Bemitleiden genauso wie das Anfeinden.

Gruß
Denker

_________________
frank69@safe-mail.net
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 10.03.2019, 21:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2016, 11:21
Beiträge: 1057
Denker hat geschrieben:
Das Ergebnis ist am Ende noch immer nicht 100%, aber es bewegt sich m.M.n. in diese Richtung.

Das Ergebnis ist besser als alle davor. Einzig die Größe des Mediums ist sehr beschränkt.

_________________
Die Zahl derer, die durch zu viele Informationen nicht mehr informiert sind, wächst. Rudolf Augstein

Zu viel Ideologie hat noch stets zu Terror und Unrecht geführt. Lokalzeitung.

Menschen sind in Ängsten viel stärker verwirrt als Tiere. Eugen Drewermann
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 10.04.2019, 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2010, 09:03
Beiträge: 883
AoA: 8-10(12)
Es ist nun schon fast wieder "Geschichte", und die Kommentare sind leider auch nur angemeldeten Nutzern zugänglich. Doch wen es interessiert, der kann sich ab hier:
https://gsa-forum.de/viewtopic.php?p=44033#p44033
zumindest einen Überblick verschaffen, über was und in welcher Art die Nutzer Kommentare hinterlassen haben.

(Veröffentlichung übrigens mit Erlaubnis der Urheber!)

Gruß
Denker

_________________
frank69@safe-mail.net
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB