Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor
BeitragVerfasst: 06.10.2020, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2016, 04:12
Beiträge: 3343
AoA: Ja. Ganz genau.
Wohnort: Planet Girllover
Ich lese jetzt seit über einer Woche das Buch "Zart war ich, bitter wars" herausgegeben von Ursula Enders, ein "Handbuch gegen sexuellen Missbrauch" von Zartbitter Köln. Zunächst hatte ich den Eindruck, dass dieses Werk nur sehr schwer bis gar nicht anzufechten ist, bis ich mich auf die Details konzentriert habe. Nun ist mir klar: Das Buch ist äußerst fragwürdig und bietet außer emotionsstimulierenden Extrembeispielen überhaupt nichts außer purer Ideologie. Ein Buch, das ich jedem Pädo, der zu seiner Neigung steht und etwas über die Rhetorik seiner Feinde herausfinden will, empfehlen möchte.

_________________
"Menschliches Verhalten ist immer das Ergebnis einer Wechselwirkung zwischen individueller Handlungsfreiheit und gesellschaftlichen Strukturen." (Zart war ich, bitter war's - neueste Ausgabe; S.49)
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.10.2020, 07:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2008, 12:18
Beiträge: 4468
AoA: 4-12
Wohnort: In der Stadt mit den zahlreichsten süßesten und zugänglichsten Mädchen
Wenn ich das lese, dann nur als Raubkopie!

_________________
Am Anfang war die Tat.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08.10.2020, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2009, 18:08
Beiträge: 11826
AoA: ab 8 aufwärts
Wohnort: Horizonzero@safe-mail.net
nur als PDF - damit ich es löschen kann ... :mrgreen:
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13.10.2020, 04:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.07.2011, 23:44
Beiträge: 1264
AoA: Jungs 7-14
Wohnort: TorChat:fvakhykydqwm2cou
712 hat geschrieben:
06.10.2020, 20:54
Ich lese jetzt seit über einer Woche das Buch "Zart war ich, bitter wars" herausgegeben von Ursula Enders, ein "Handbuch gegen sexuellen Missbrauch" von Zartbitter Köln. Zunächst hatte ich den Eindruck, dass dieses Werk nur sehr schwer bis gar nicht anzufechten ist, bis ich mich auf die Details konzentriert habe. Nun ist mir klar: Das Buch ist äußerst fragwürdig und bietet außer emotionsstimulierenden Extrembeispielen überhaupt nichts außer purer Ideologie.
Sie wurden sogar schon beim Fälschen erwischt. In Rutschky, Wolff (Hg.) Handbuch Sexueller Mißbrauch wurde in einem Beitrag von einem Profi die Kinderbilder in dem Enders-Buch auseinandergenommen, und festgestellt, dass da zwei Leute sehr verschiedenen Alters an ein und demselben Bild mitgemalt hatten. In der Ausgabe, die danach rauskam, stand dann unter dem Bild, dass hier zur besseren Sichtbarkeit oder so Konturen nachgezeichnet worden sind.

Ansonsten ist das wohl auch ein Fall der Anwendbarkeit von Gomez Davila: "Die moderne Gesellschaft erniedrigt mit solcher Schnelligkeit, dass wir an jedem neuen Morgen mit Nostalgie des Gegners von gestern gedenken."
Horizonzero hat geschrieben:nur als PDF - damit ich es löschen kann ... :mrgreen:
Kannst Du doch in Papierform nach angemessener Vorbehandlung auch. :mrgreen:

_________________
http://mackay.blogsport.de
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19.10.2020, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2016, 04:12
Beiträge: 3343
AoA: Ja. Ganz genau.
Wohnort: Planet Girllover
Besonders traurig macht es mich, in einem der letzten Kapitel, in dem es um die sogenannte "Täterlobby" geht, zu lesen wieviel Angst Enders und Co vor Zusammenschlüssen wie "Missbrauch mit dem Missbrauch" der AHS und nicht zuletzt vor uns haben. Ich sag nur: Unausgeschöpftes Potential... Wäre ich selbst kein Pädo würde ich es so formulieren: "Eigene Doofheit"....

_________________
"Menschliches Verhalten ist immer das Ergebnis einer Wechselwirkung zwischen individueller Handlungsfreiheit und gesellschaftlichen Strukturen." (Zart war ich, bitter war's - neueste Ausgabe; S.49)
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB