Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor
BeitragVerfasst: 06.09.2022, 09:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2022, 23:35
Beiträge: 398
AoA: 8-17
Wohnort: Welt
Dieses Buch lässt mich nicht los. Ich habe es gerade angefangen, bin schon fast fertig, und traurig, dass es so ist. Für einen nicht-Pädo liest es sich vielleicht wie eine Schnulze, er wird sich gar nicht vorstellen können, dass hier die Wahrheit geschrieben wird. Für mich aber, rührt diese Geschichte sehr am Herzen. Wie Niederhausen die Liebe zwischen einem Mädchen und einem Mann erzählt ist sensationell. Das kann wohl auch nur ein Pädo begreifen.

Die Geschichte spielt in den USA, und das Mädchen ist „schon“ 15, also gar nicht mehr so jung. Aber in den USA sind sie eben noch verkrampfter als bei uns. Steve ist ein Vorbestrafter, darum hatte ich mir auch diesen Roman als erstes Buch von Niederhausen ausgesucht. Ich werde auf jeden Fall noch mehr von ihm lesen. Er beschreibt die wahre, tiefe Liebe zwischen den beiden so eindrucksvoll, so mit Gefühl, genauso wie ich manchmal fühle. Und genau das ist es, was uns als Pädos über die Masse hervorhebt. Wir haben uns die Fähigkeit erhalten so echt und tief zu fühlen, oft auch ohne sexuelle Hintergedanken. Wenn etwas sexuell passiert, dann ist es aus Liebe, und nicht einem animalistischen Drang.

Wie der Titel verspricht, setzt sich Niederhausen auch mit dem Sexualstrafrecht auseinander, das in den USA noch viel verrückter ist als bei uns. Hohe Minimalstrafen für kleinste Vergehen, und viele dieser „Vergehen“ auch nur strafbar, weil so Leute wie Carsten Stahl einzelne, echte Missbrauchstaten dazu benutzen das Volk aufzuhetzen. Der Autor entlarvt die Stahls dieser Welt als die wirklichen Übeltäter. Nicht nur, weil sie die Pädos verfolgen, sondern, und vor allem auch, weil sie die Mädchen entmündigen. Ein Mädchen ist immer Opfer, wird zum Opfer gemacht, obwohl doch alles nur aus Liebe entstand, aus der Liebe von einem Mann zu einem Mädchen, und der Liebe des Mädchens zu dem Mann. Was soll denn daran falsch sein, fragt der Autor. Die Gesellschaft ist es die falsch liegt, die Liebe ist das Natürlichste der Welt, das brutal unterdrückt wird.

Es gibt viele Szenen in dem Buch, die mich zu Tränen rühren, das ist mir bei Lektüre so noch nicht vorgekommen. Er wird verhaftet, und sie kämpft für ihn, gegen allen Widerstand. Wie es ausgeht, weiß ich noch nicht, und würde es auch hier nicht verraten. Ich kann das Buch nur empfehlen, es drückt so rührend und tief aus, was ich oft empfinde. Liebe, echte Liebe, so wie sie nur ein Pädo empfinden kann, weil den anderen Erwachsenen diese Fähigkeit abhandengekommen ist.

_________________
Her name is :herz: Ella :herz: , and her beautiful eyes haunt me
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.09.2022, 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2018, 17:31
Beiträge: 1061
Wohnort: cirilla.of.cintra@safe-mail.net
MattHeb1114 hat geschrieben:
06.09.2022, 09:09
Er beschreibt die wahre, tiefe Liebe zwischen den beiden so eindrucksvoll, so mit Gefühl, genauso wie ich manchmal fühle. Und genau das ist es, was uns als Pädos über die Masse hervorhebt. Wir haben uns die Fähigkeit erhalten so echt und tief zu fühlen, oft auch ohne sexuelle Hintergedanken. Wenn etwas sexuell passiert, dann ist es aus Liebe, und nicht einem animalistischen Drang.

Liest sich so, als würdest du in einer Blase leben.
Die Welt ist nicht so, wie man sie in den progressiven Medien serviert bekommt und Normalos sind nicht weniger fähig zu echter Liebe wie Pädos.

Die Beziehung zu einer 15 jährigen (ob fiktiv oder nicht, es geht um das Gefühl welches der Autor vermittelt) als Beispiel zu nehmen, besitzt in diesem Kontext nicht gerade die größte Aussagekraft.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.09.2022, 12:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2020, 17:54
Beiträge: 773
AoA: 3-12
MattHeb1114 hat geschrieben:
06.09.2022, 09:09
Für einen nicht-Pädo liest es sich vielleicht wie eine Schnulze, er wird sich gar nicht vorstellen können, dass hier die Wahrheit geschrieben wird. Für mich aber, rührt diese Geschichte sehr am Herzen. Wie Niederhausen die Liebe zwischen einem Mädchen und einem Mann erzählt ist sensationell. Das kann wohl auch nur ein Pädo begreifen.
Ich denke, das hat weniger damit zu tun, ob jemand pädophil/hebephil ist oder nicht, sondern hängt vielmehr von der eigenen Einstellung ab. Viele Menschen halten einfach eine gesunde Beziehung zwischen einem Erwachsenen und einem Jugendlichen oder zwischen einem Erwachsenen und einem Kind nicht für möglich. Da soll der Ältere den Jüngeren immer ausnutzen. Überhaupt ist das doch moralisch falsch! :roll:

Diese negative Darstellung eines höheren Altersunterschiedes betrifft aus meiner Sicht aber jeden, denn die "normalen" Heterosexuellen werden sexuell bereits von pubertierenden Mädchen angesprochen. Zwischen 15- oder 16-jährigen Mädchen und einer 18-jährigen besteht da auch kein großer Unterschied. Natürlich kann hier dann auch gegenseitige Liebe entstehen. Außerdem weiß ich aus meinem privaten Umfeld, dass selbst bei Beziehungen zwischen Erwachsenen von den Leuten kein Verständnis gibt, wenn es einen gewissen Altersunterschied gibt; wenn also beispielsweise eine Frau einen deutlich älteren Mann hat. Es ist so verrückt, wie die Menschen meinen, sich da einmischen und die Beziehungen von anderen Leuten beurteilen zu dürfen.

In der Geschichte geht es ja nicht einmal um einen Kernpädo, wenn das Mädchen bereits 15 Jahre alt war.

MattHeb1114 hat geschrieben:
06.09.2022, 09:09
Ich werde auf jeden Fall noch mehr von ihm lesen. Er beschreibt die wahre, tiefe Liebe zwischen den beiden so eindrucksvoll, so mit Gefühl, genauso wie ich manchmal fühle. Und genau das ist es, was uns als Pädos über die Masse hervorhebt. Wir haben uns die Fähigkeit erhalten so echt und tief zu fühlen, oft auch ohne sexuelle Hintergedanken. Wenn etwas sexuell passiert, dann ist es aus Liebe, und nicht einem animalistischen Drang.
Die andere Seite der Pauschalität hilft uns aber auch nicht. Pädophile Menschen sind unterschiedlich und können sich falsch verhalten. Da kann Missbrauch leider auch vorkommen - so wie es bei den Heten der Fall ist. Den Ersatzhandlungstätern wird es aber wohl meistens nicht um Liebe gehen.
Ansonsten gibt es zwischen Erwachsenen bestimmt auch schöne Liebesbeziehungen.

_________________
Mädchenliebender :herz: | Ich liebe kleine Mädchen so wie es ihnen lieb ist.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.09.2022, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2022, 23:35
Beiträge: 398
AoA: 8-17
Wohnort: Welt
Cirilla.of.Cintra hat geschrieben:
06.09.2022, 12:46
MattHeb1114 hat geschrieben:
06.09.2022, 09:09
Er beschreibt die wahre, tiefe Liebe zwischen den beiden so eindrucksvoll, so mit Gefühl, genauso wie ich manchmal fühle. Und genau das ist es, was uns als Pädos über die Masse hervorhebt. Wir haben uns die Fähigkeit erhalten so echt und tief zu fühlen, oft auch ohne sexuelle Hintergedanken. Wenn etwas sexuell passiert, dann ist es aus Liebe, und nicht einem animalistischen Drang.
Liest sich so, als würdest du in einer Blase leben.
Ja, damit hast Du sicherlich teilweise recht. In dieser Beschreibung habe ich mich der Prosa des Autors angepasst und in dem Sinne weitergeschrieben. Es ist bezaubernd wie er die Liebe zwischen den Protagonisten beschreibt, und es hat zumindest für mich als Romantiker dazu geführt mit ihnen zu fühlen.

_________________
Her name is :herz: Ella :herz: , and her beautiful eyes haunt me
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.09.2022, 16:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2008, 12:18
Beiträge: 5056
AoA: nicht definiert
Wohnort: In der Stadt mit den zahlreichsten süßesten und zugänglichsten Mädchen
MattHeb1114 hat geschrieben:
06.09.2022, 15:48
[...] Prosa des Autors [...]
...ist Zahnschmerzen erregender Schmalz.

_________________
Am Anfang war die Tat.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.09.2022, 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2022, 23:35
Beiträge: 398
AoA: 8-17
Wohnort: Welt
Sakura hat geschrieben:
06.09.2022, 16:31
MattHeb1114 hat geschrieben:
06.09.2022, 15:48
[...] Prosa des Autors [...]
...ist Zahnschmerzen erregender Schmalz.
Lol, ja, so kann man es auch interpretieren. Kommt wohl drauf an in welcher Stimmung man gerade ist...

_________________
Her name is :herz: Ella :herz: , and her beautiful eyes haunt me
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.09.2022, 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2018, 17:31
Beiträge: 1061
Wohnort: cirilla.of.cintra@safe-mail.net
MattHeb1114 hat geschrieben:
06.09.2022, 09:09
Liebe, echte Liebe, so wie sie nur ein Pädo empfinden kann, weil den anderen Erwachsenen diese Fähigkeit abhandengekommen ist.
Diese Stelle deines Textes habe ich aus irgendwelchen Gründen übersehen.
Dass du sowas schreibst macht mich wütend. Ich weiß nicht warum du das schreibst, aber wenn es deine Meinung ist, behalte sie lieber für dich!
Ich werde weiterhin der Erste sein, der sich gegen solche Äußerungen stellen wird.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.09.2022, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2022, 23:36
Beiträge: 304
AoA: alte Männer
Wohnort: Österreich
MattHeb1114 hat geschrieben:
06.09.2022, 09:09
Wir haben uns die Fähigkeit erhalten so echt und tief zu fühlen, oft auch ohne sexuelle Hintergedanken. Wenn etwas sexuell passiert, dann ist es aus Liebe, und nicht einem animalistischen Drang.
Ich denke, dass die Mehrheit tatsächlich mehr an Liebe interessiert ist, aber das letzteres auch der Fall sein kann, hat man an einigen Beschreibungen von Usern hier auch gemerkt.

_________________
[weiblich, 24]

espressocoffee24@sector.city - wer Bock hat zu schreiben :herz:

TOX-ID:
59BB59E4368D88D087D80587A2D55178EAB2ABED61D8DF2D9620FE5078A6757DB9C661338D04
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.09.2022, 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2021, 15:57
Beiträge: 306
AoA: ab 7
Wohnort: Schweiz
Hab das Buch gerade auf Amazon gefunden. Werde es mir demnächst bestellen. Hier noch der Link zu Amazon:

https://www.amazon.de/Sex-Offender-Holger-Niederhausen/dp/3753137103/

_________________
Meine TOX-ID:

0810E396C7B502030B87D52B520C6B24FD470942C063955C90B3D7275A909314039D4A1CAF1F
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.09.2022, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2020, 17:54
Beiträge: 773
AoA: 3-12
Cirilla.of.Cintra hat geschrieben:
07.09.2022, 15:25
Ich werde weiterhin der Erste sein, der sich gegen solche Äußerungen stellen wird.
Ich finde das auch nicht besser als das, was die Normies bei uns machen. Da wird uns einfach pauschal abgesprochen, dass wir die Kinder lieben, und gesagt, wir würden egoistisch unsere Sexwünsche befriedigen wollen. :?

SadClown 2 hat geschrieben:
07.09.2022, 19:20
Ich denke, dass die Mehrheit tatsächlich mehr an Liebe interessiert ist, aber das letzteres auch der Fall sein kann, hat man an einigen Beschreibungen von Usern hier auch gemerkt.
Hoffentlich meldet sich ddler nicht mehr, wobei es sowieso schon sehr zweifelhaft ist, dass seine Texte der Wahrheit entsprechen (siehe das mit dem String). Mir kommt es bei diesen Leuten immer so vor, als würden sie sich cool fühlen, wenn sie online auf "Pädo" machen. Manchmal sind es auch verd(r)eckte Ermittler oder Pädojäger. Ansonsten stimme ich dir aber natürlich zu, dass pädophile Menschen unterschiedlich sind. Letzteres kann halt dann auch vorkommen (wie bei den "normalen" Heterosexuellen).

_________________
Mädchenliebender :herz: | Ich liebe kleine Mädchen so wie es ihnen lieb ist.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.09.2022, 23:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2019, 21:30
Beiträge: 192
AoA: 12
danke dir MattHeb1114 fuer dein kurzen einblick ins buch, das dich so beruehrt hat.
ich hab mir von Holger Niederhausen "vom blick des maedchens" bestellt, es dauert aber noch bis es kommt. alleine mit dem coverbild lesend in der bahn zu sitzen wird schoen :mrgreen:

wenn es gut ist werde ich weitere buecher kaufen.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 10.09.2022, 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2022, 14:32
Beiträge: 19
AoA: 6 bis 12
:shock:

_________________
Wickrme: ddler
Tox: EF86044225D29C5CF2D4B5DBCA119EA67890AF555162D0A3B4E0DF35CE93A13F1D4C7F7283B6


Zuletzt geändert von ddler am 10.09.2022, 10:57, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 10.09.2022, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2022, 14:32
Beiträge: 19
AoA: 6 bis 12
Namielle hat geschrieben:Hoffentlich meldet sich ddler nicht mehr, wobei es sowieso schon sehr zweifelhaft ist, dass seine Texte der Wahrheit entsprechen (siehe das mit dem String). Mir kommt es bei diesen Leuten immer so vor, als würden sie sich cool fühlen, wenn sie online auf "Pädo" machen. Manchmal sind es auch verd(r)eckte Ermittler oder Pädojäger. Ansonsten stimme ich dir aber natürlich zu, dass pädophile Menschen unterschiedlich sind. Letzteres kann halt dann auch vorkommen (wie bei den "normalen" Heterosexuellen).


Man merkt das hier einige warscheinlich nur in Ihrer rosa Blase leben und nur zum Einkaufen vor die Tür gehen ... schau mal wie die Mädels in sehr jungen Alter zum Teil geschminkt und gekleidet sind und schon ist das mit dem String gar nicht mehr so unrealistisch ...

Anhand von ein paar Kommentaren jemanden als Pädojäger zu bezeichnen finde ich auch völlig daneben, jeder geht anders mit seiner Neigung um ... der eine versteckt sich komplett und von dem hörst du nichts, auch in keinem Forum, der andere outet sich, der eine ist aktiv und der andere nicht ... also ein gewisser Respekt sollte unter Gleichgesinnten schon da sein!!

_________________
Wickrme: ddler
Tox: EF86044225D29C5CF2D4B5DBCA119EA67890AF555162D0A3B4E0DF35CE93A13F1D4C7F7283B6
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 10.09.2022, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2020, 17:54
Beiträge: 773
AoA: 3-12
Lies meinen Beitrag nochmal genau. Ich habe dich nämlich gar nicht als Pädojäger o.Ä. bezeichnet.

Ich habe keinen Respekt vor jemandem, der anscheinend keinen Respekt vor Kindern hat - ob nun pädophil oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Als Gleichgesinnten betrachte ich dich auch nicht. Es wäre sehr schlimm, wenn dem so wäre.

_________________
Mädchenliebender :herz: | Ich liebe kleine Mädchen so wie es ihnen lieb ist.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11.09.2022, 00:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2022, 14:32
Beiträge: 19
AoA: 6 bis 12
Namielle hat geschrieben:
10.09.2022, 18:56
Lies meinen Beitrag nochmal genau. Ich habe dich nämlich gar nicht als Pädojäger o.Ä. bezeichnet.

Ich habe keinen Respekt vor jemandem, der anscheinend keinen Respekt vor Kindern hat - ob nun pädophil oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Als Gleichgesinnten betrachte ich dich auch nicht. Es wäre sehr schlimm, wenn dem so wäre.
Ich bin halt offen und direkt und sehe auch was draußen so abgeht ... du scheinbar nicht ... geh mal mit offenen Augen durchs Leben und lass die rosa-rote Brille mal zu Hause!

_________________
Wickrme: ddler
Tox: EF86044225D29C5CF2D4B5DBCA119EA67890AF555162D0A3B4E0DF35CE93A13F1D4C7F7283B6
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB