Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor
BeitragVerfasst: 21.07.2022, 10:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2021, 14:27
Beiträge: 94
AoA: 5-14
Tut mir sehr Leid, Leni. Das kam glaube ich ein bischen schroff rüber. Böse war das nicht gemeint. Sorry. :herz:

_________________
"Was mich betrifft, so wurde mir allmählich klar, daß ich in dieses kleine Mädchen verliebt war. Nicht nur bezaubert durch ihre Anmut, nicht einfach verführt durch ihr Geplappere, sondern hoffnungslos verliebt!" (Pascal Laine'. In: "Elena"
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.07.2022, 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2021, 08:00
Beiträge: 660
Hast ja Recht, ich war so überdreht an dem Tag und hab das so hingeschmissen.

Ohne Freud hätte es die moderne Psychologie niemals gegeben, das ist sein Verdienst. Und sein Verdienst ist auch ( da habe ich ihn sehr bewundert), dass er seine Forschung entgegen aller Kritik aus den eigenen Reihen und noch als er aus der Ärztekammer ausgeschlossen wurde, durchgesetzt und festgehalten hat.

Ohne ihn hätte niemand erfahren, dass alle physischen Krankheiten auch/und seelischen Ursprunges sein können.

So, eine beschämende Korrektur :oops:

_________________
Du allein warst mein Beschützer, Inhalt meines Lebens.
Du warst mir ein Freund und Vater. Ich liebe dich.
:herz:
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.07.2022, 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2008, 12:18
Beiträge: 4890
AoA: 4-12
Wohnort: In der Stadt mit den zahlreichsten süßesten und zugänglichsten Mädchen
Leni hatte Recht, dass Freud ausgedient hat.
Oder würde jemand behaupten Karl Marx hätte nicht ausgedient? Zwischen der Rezeption von beiden gibt es Parallelen!
Freuds Schriften wurden konsumiert als Offenbarung, obwohl das meiste Satz für Satz großer Mist ist, der Patienten in Gefahr bringen kann.
So wie Marxens Schriften als Offenbarung konsumiert wurden, und die Folgen kennen wir.

In welchem Grade Marx oder Freud schuldig sind an den Folgen der Umsetzung ihrer zum Dogma erstarrten Lehre, darüber kann man streiten.

Was beide aber bis heute nützlich gemacht hat, ist ihre Methode: Beide haben damit eine Tür aufgestoßen, die Psychologie und Politik wissenschaftlich zugänglich gemacht haben.
Ebenso wie der Marxismus hat sich der Freudianismus weiterentwickelt, teils am Dogma klebend in eine unwissenschaftliche, pseudoreligiöse Richtung, teils aber auch in ständiger Revision der Dogmen zu einem sehr beschreibungsmächtigen Instrument.

_________________
"Destiny is always revised. Anytime, everywhere" (Siddhartha)
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.07.2022, 13:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2010, 15:32
Beiträge: 77
AoA: 8 bis 10
Wohnort: Onion
Karlchen hat ausgedient, aber Freud wird doch noch an den Universitäten im Diskurs erleutert ...

_________________
E3513B645B057B2145C60EB28E6D7E331473267774C68B279E7314F8CEAFCB75DCA30200DF2C
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.07.2022, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2022, 23:35
Beiträge: 229
AoA: 8-17
Wohnort: Welt
Kann schon sein, dass die beiden ausgedient haben. Ich selbst bin aber Fan von einem anderen Karl, oder Carl Jung. Seine Theorien haben mir so Einiges über mich selbst gelehrt. Von wegen „Schatten“.

_________________
Her name is :herz: Ella :herz: , and her beautiful eyes haunt me
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.07.2022, 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2021, 08:00
Beiträge: 660
Carl Gustav Jung verehre ich auch.

Das, was er der Analyse hinzugefügt hat, die Archetypen, ist revolutionär (für mich)

_________________
Du allein warst mein Beschützer, Inhalt meines Lebens.
Du warst mir ein Freund und Vater. Ich liebe dich.
:herz:
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.07.2022, 15:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2010, 00:23
Beiträge: 7136
AoA: 6~11 flauschig sind!
Was ist mit Alfred Adler? DEM Begründer der Individualpsychologie?

_________________
Die staatliche Vernichtung von Puppen muss sich für ihre Besitzer wie die Ermordung eines geliebten Familienmitgliedes anfühlen. Konsequent gegen die politische Verfolgung und Inhaftierung von unschuldigen Menschen!
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.07.2022, 15:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2022, 23:35
Beiträge: 229
AoA: 8-17
Wohnort: Welt
Vielleicht sollten wir einen neuen Thread aufmachen? Da kann man ueber unsere beliebtesten Psychologen schwaermen. Oder gibt es sowas schon?

_________________
Her name is :herz: Ella :herz: , and her beautiful eyes haunt me
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.07.2022, 15:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2010, 00:23
Beiträge: 7136
AoA: 6~11 flauschig sind!
Mach ruhig! :)

_________________
Die staatliche Vernichtung von Puppen muss sich für ihre Besitzer wie die Ermordung eines geliebten Familienmitgliedes anfühlen. Konsequent gegen die politische Verfolgung und Inhaftierung von unschuldigen Menschen!
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB