Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor
BeitragVerfasst: 25.12.2009, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2008, 00:49
Beiträge: 1477
Wohnort: Auf Anfrage
Was schert mich mein Geschwätz von gestern

Das sich eine CDU-Politikerin wie oben aufgeführt äußert ist schlimmer Weise die "Normalität". Darüber lohnt es sich also nicht, auch nur ein weiteres Wort zu verlieren.

Der Grüne-Politiker und offen Homosexuelle Volker Beck muss sich hier jedoch Kritik gefallen lassen. Das Buch "Der pädosexuelle Komplex" ist damals im Jahre 1988 im schwulen Försterverlag erschienen. Damals stand die politische Debatte um das Thema der Pädosexualität bzw. des Sexualstrafrechtes innerhalb der Grünen Partei vor dem Wendepunkt. Auf einem Landesparteitag der NRW-Grünen sollte ein Antrag zur ersatzlosen Streichung des Schand § 176 StGB eingebracht werden, der jedoch letztendlich nicht entschieden wurde. Auch die Sexualwissenschaft und viele weitere Personen/Stellen standen einer Entkriminialisierung der Pädosexualität positiv gegenüber. Die damalige Schwulenbewegung und deren Verbände unterstützten noch eine Emanzipation der Pädophilie. Durch den Zusammenschluss von Schwulen & Lesben und der eigenen Emanzipation der Homosexuellen wurden die Forderungen der Pädosexuellen jedoch fallengelassen. Die positiven und sachlich richtigen Erkenntnisse zur Pädosexualität wurden dem politischen Aufstieg geopfert...

Heute will Volker Beck von seinen damaligen Positionen nichts mehr wissen. Getreu dem Motto: "Was schert mich mein Geschwätz von gestern". Es schadet meiner politischen Karriere. Selten hat ein Politiker seine damaligen Positionen und Überzeugungen so "verraten" wie Volker Beck. Er rühmt sich heute sogar damit, dass er zu den Initiatoren der Verschärfung des Sexualstrafrechts zu § 176a StGB gehört. Für einen schwulen Politiker, der selbst einer sexuellen Minderheit angehört, ist das eine Schande. Dafür gibt es keine Entschuldigung oder Rechtfertigung.

Was damals 1988 richtig war ist auch heute sachlich korrekt und hat weiterhin höchste Priorität. Daran ändert auch ein Leugnen und keine Ignoranz etwas. Der Inhalt dieses Buches ist mit seiner schlüssigen Argumentation genauso gültig wie vor ca. 20 Jahren. Wer sich zum Thema der Pädophilie informieren möchte, der kommt an diesem Werk nicht vorbei. Es gehört auch in jedes Bücherregel eines Pädophilen. Das Buch ist nach wie vor von hoher politischer und sexualwissenschaftlicher Aktualität...

http://k13-online.krumme13.org/news.php?s=read&id=1546

Der pädosexuelle Komplex(Fachbuch)
http://k13-online.krumme13.org/text.php?id=2&s=read

Das Buch ist hier noch erhältlich oder bei Amazon oder Booklooker
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26.12.2009, 00:36 
Offline

Registriert: 08.10.2008, 23:22
Beiträge: 2201
AoA: CL -0.9 bis 100
damals war alles besser?
fraglich, wie man mal auf diese zeit blicken wird, in der ich diese zeilen gerade schreibe. es gab und gibt immer gute ansätze um eine gute sache salonfähig zu machen, irgendwann wird es schon.

_________________
War eine Zeit, da war ein Gott verliebt; In eine Taube weiß und rein; Hat sie gejagt, jedoch die Taube flog; In einen Wald ganz tief hinein © http://www.ostmusik.de/bernsteinlegende.htm Text: Kurt Demmler
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26.12.2009, 14:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2008, 00:49
Beiträge: 1477
Wohnort: Auf Anfrage
anonymer hat geschrieben:damals war alles besser?
fraglich, wie man mal auf diese zeit blicken wird, in der ich diese zeilen gerade schreibe. es gab und gibt immer gute ansätze um eine gute sache salonfähig zu machen, irgendwann wird es schon.
Auf dem damaligen politischen....Stand sind wir Pädophilen noch ganz lange nicht. Das Einzige, was es damals in dieser breiten Form noch nicht gab, aber heute schon seit Jahren vorhanden ist, ist das gesamte Internet. Das Internet bietet Möglichkeiten, die von Pädos viel mehr genutzt werden sollte.

Maximo
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13.03.2022, 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2022, 13:54
Beiträge: 141
AoA: 4-12
Gibt es das Buch überhaupt noch zu kaufen? Weder bei Amazon, eBay oder sonst wo finde ich da irgendwas.

_________________
Testergebnis= Pädo-positiv :herz: :herz: :herz:
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17.03.2022, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2009, 18:08
Beiträge: 12402
AoA: ab 8 aufwärts
Wohnort: Horizonzero@safe-mail.net
wen man bedenkt von wann der Thread ist wundert mich das nicht das ein Fachbuch nach über 13 Jahren nicht mehr verlegt wird, sowas findet man eher auf Trödelmärkten.
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB