Forumsregeln


Regeln für den Offenen Bereich

Für alle Gäste gelten die üblichen Forenregeln.

Registrierte Benutzer sollen hier keine Threads eröffnen, sondern dafür die anderen Unterforen nutzen, dürfen aber Antworten erstellen.

Das Posten von

- Links jeder Art, mit Ausnahme GLF-internen Links,
- Bildern aller Art per img-Funktion, weil damit auch IPs der User ermittelt werden können,
- URLs im Text

ist nicht erlaubt.

Außerdem werden keine sachfremden Diskussionen über z.B. Esoterik, Wahnvorstellungen, Endzeitverkündungen... zugelassen. Für solche Sachen gibt es woanders genug Möglichkeiten der Diskussion. Wir werden besonders auf wiederkehrende Spammer achten.

Bitte antwortet auch nicht auf Massenspam mit Beschimpfungen und Drohungen. Nutzt für solche Beiträge den Meldebutton oder ignoriert sie.

Beiträge oder Threads, die gegen obige Regeln verstoßen, werden kommentarlos entfernt und die Antworten darauf ebenfalls.

Immer wieder finden es Gäste lustig, sich einen Namen zu geben, der obszön oder beleidigend sein soll. Wundert Euch nicht, wenn diese Threads oder Beiträge nicht freigeschaltet werden.

Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor
BeitragVerfasst: 29.12.2019, 19:40 
Im Jungsforum und bei K13online findet man wichtige Infos zu einer Veranstaltung in Berlin zum Pädophilie-Thema. Bitte mal dort recherchieren und dann jemand als GL-User in den geschlossenen Bereich posten. Danke

Informant
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 30.12.2019, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2010, 00:23
Beiträge: 6455
AoA: 6~11 flauschig sind!
Worum geht es denn in der Veranstalltung? Kannst du uns davon ein bisschen mehr berichten oder ist das eine geheime Veranstalltung? Du brauchst ja keinen Link posten.

_________________
Lunacon: www.girlloverforum.net/userpages/luna/index.html

Je t'aime t'aime, je t'aime plus que tout! :herz: :herz: :herz:

Nach oben
   
BeitragVerfasst: 31.12.2019, 20:45 
Danke für den Tip.
Der eine unfähig für copy und paste und der andere unfähig selbst zu suchen und K13 ist unfähig einen ordentlichen Blog zu führen. Alle zusammen sorgen aber hoffentlich dafür, dass die Kantine nicht leer bleibt!

Zitat:
(Update) Veranstaltungsinformationen Queer Lecture in der taz-Kantine Berlin am 15. Januar 2020 um 19 Uhr: Pädophilie = Verbrechen ohne Opfer?

Vortrag des Historikers Dr. Jan-Henrik Friedrichs: Sexuelle Liberalisierung, wissenschaftliche Diskurse und gesellschaftliche Machtverhältnisse in der „Pädophiliedebatte“ der 1970er Jahre

Die Initiative Queer Nations läd in Kooperation mit der Berliner taz am 15. Januar 2020 zu einer Veranstaltung mit dem Historiker Dr. Jan-Henrik Friedrichs ein. Sein Vortrag trägt den Titel "Pädophilie: Verbrechen ohne Opfer?". Schon seit Beginn der 1970er Jahre wurde in Teilen der Sexualwissenschaft und der Schwulenbewegung über eine mögliche Entkriminalisierung gewaltfreier und einvernehmlicher sexueller Beziehungen/Kontakte zwischen Erwachsenen und Kindern diskutiert. Zur damaligen Zeit war die deutsche und internationale Pädophilenbewegung auch noch politisch organisiert gewesen. Aus den Niederlanden kommend wurde in Deutschland die DSAP e.V. mit Sitz in Krefeld gegründet. Der Inhaber von K13online Dieter Gieseking war damals bei einigen Vereinstreffen mit dabei, aber noch kein Aktivist gewesen. Niederländische Aktivisten haben für das Jahr 2020 neue Aktivitäten angekündigt. Der Vortrag & die Diskussion zur Pädophiliedebatte in Deutschland ab den 1970er Jahren findet in der taz-Kantine in Berlin statt. K13online beabsichtigt, an dieser Veranstaltung zur journalistischen Berichterstattung teilzunehmen. Wie immer bei öffentlichen Auftritten besteht die Möglichkeit von persönlichen Gesprächen & Treffen in der Bundeshauptstadt Berlin. Auch interessierte Vertreter der Mainstream-Medien werden um eine frühzeitige Terminabsprache gebeten. Eine weitere Möglichkeit besteht am 16. Januar 2020. An diesem "schwarzen" Donnerstag will der Deutsche Bundestag in 2./3. Lesung die Versuchsstrafbarkeit beim Cybergrooming verabschieden. Der heutige Anti-Pädophilie-Zeitgeist steht damit im völligen Widerspruch zur Liberalisierung der 1970er bis 1990er Jahre. In dieser Anknüpfung ist die neue Generation der Pädophilenszene zum politischen Aktivismus aufgerufen...(Update 29. Dezember: Audio mit Vortrag bei der Uni Hamburg aus 2018 eingebunden)
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.01.2020, 16:43 
Offline

Registriert: 22.07.2018, 06:09
Beiträge: 124
Meinst du das: "Der Inhaber von K13online wird am Donnerstag, den 16. Januar 2020, an der 140. Plenarsitzung des Deutschen Bundestages zur journalistischen Berichterstattung teilnehmen. Der Besucherdienst hat die Teilnahme auf der Tribüne bestätigt."

Dieter als popliger Besuchertribun auf der Besuchertribüne.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 05.01.2020, 12:22 
Hallo zusammen!

Es werden neben meiner Person noch weitere Aktivisten kommen. Es dürfte klar sein, dass die meisten Besucher wohl aus Berlin/Umkreis sein werden. Dennoch habe ich bereits mehrere Treffen mit Gleichgesinnten und auch eine ganze Reihe von anderen "neutralen" Gesprächen vereinbart.

Alle die nicht kommen können finden spätestens nach meinem Berlin-Aufenthalt die News auf meinen Webseiten....

Gruß Dieter-K13
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 05.01.2020, 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2017, 00:49
Beiträge: 622
AoA: 5-11
Er ist wieder da

_________________
mal wieder neue TOX: E4E16CB3A19F97B563EEF42E64C1FCDDB22910799B1FA92D465CEEA2CCB1AC3F631571A9FB0A

lego2@secmail.pro
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 05.01.2020, 21:13 
er war nie weg...
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.01.2020, 11:34 
DAS stimmt so nicht ganz. Ich war und bin im GLF auch weiterhin weg. Bin in keinem GL/BL-Forum mehr aktiv anwesend. Das würde mir viel Zeit kosten und die hab ich hier nicht übrig. Zumal K13online ein eigenes kleines Forum hat, welches jedoch primär nicht von mir moderiert wird, sondern von unserem Moderator TOM, der früher bei GSA/SuH gewesen ist.

Mein obiges Posting dient nur der einmaligen Information. Damit diese Veranstaltung nicht am GLF unwissend vorbei geht. Auch für GLs ist der Vortrag natürlich sehr interessant und wichtig. Denn die heutige Situation der Pädophilen war nicht schon immer so. Es gab bessere Zeiten, an die man heute wieder anknüpfen könnte. Meinen bescheidenen Anteil daran habe ich nun getan...

Gruß Dieter-K13
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.01.2020, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2017, 00:49
Beiträge: 622
AoA: 5-11
Dieter-K13 hat geschrieben:
Zumal K13online ein eigenes kleines Forum hat, welches jedoch primär nicht von mir moderiert wird, sondern von unserem Moderator TOM, der früher bei GSA/SuH gewesen ist.


Auch diese "Information" über den Seitenwechsel von Tom ist so wichtig, dass sie auf keinen Fall an einem GL dieses Forums vorübergehen durfte.

Danke für nichts und (leider) bis bald.

Gruß, LeGo

_________________
mal wieder neue TOX: E4E16CB3A19F97B563EEF42E64C1FCDDB22910799B1FA92D465CEEA2CCB1AC3F631571A9FB0A

lego2@secmail.pro
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.01.2020, 15:53 
Fullquote entfernt, da direkt hier drüber im Verlauf nachlesbar. GLF-Moderation

Natürlich ist dieses Info auch für GLs wichtig, denn unsere User unterhalten sich primär mit Tom - und nicht mit meiner Person. Es sei denn, es geht um politische und mediale Themen. Auch nicht ganz unwichtig ist natürlich, dass der Webmaster von K13online ein GL ist. Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass fast alle User BLs sind, was natürlich an meiner Person liegen dürfte, da ich auch ein BL bin. Sollte sich aber mal ein GL aus dem GLF nach K13online verlaufen, dann ist ER Willkommen..

Und Tschüss an das GLF und den Gästen im offenen Bereich...

Gruß Dieter-K13
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.01.2020, 19:58 
Dieter-K13 hat geschrieben:
Bin in keinem GL/BL-Forum mehr aktiv anwesend. Das würde mir viel Zeit kosten

:kopfsch: Nicht nur dir! :roll:

Dieter-K13 hat geschrieben:
Es werden neben meiner Person noch weitere Aktivisten kommen.

Dann wird es hoffentlich nicht ganz so peinlich.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.01.2020, 07:28 
Dieter-K13 hat geschrieben:
Es gab bessere Zeiten, an die man heute wieder anknüpfen könnte.


Was soll das heissen?????????? Lücke im Strafgesetz für "erlaubten" Kindesmissbrauch??????

:x
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.01.2020, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2008, 12:18
Beiträge: 4377
AoA: 4-12
Wohnort: In der Stadt mit den zahlreichsten süßesten und zugänglichsten Mädchen
Gast hat geschrieben:
Was soll das heissen?????????? Lücke im Strafgesetz für "erlaubten" Kindesmissbrauch?????? :x


Nicht Lücke, sondern ein Bereich des Strafgesetzes, in dem es nichts zu suchen hat!!!!!!!!11111einseinselfhundertelf

_________________
Am Anfang war die Tat.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08.01.2020, 08:03 
Offline

Registriert: 22.07.2018, 06:09
Beiträge: 124
Den hiesigen Perversen geht es nicht um Lücken im Strafgesetzbuch sondern um die Lücken in Kindern.

Kann man sich auf der Besuchertribüne zusammen mit Dieter&Co ablichten und dann in der Bildzeitung unter der Bildüberschrift "Kinderschänder stürmen Bundestag" bewundern lassen?
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08.01.2020, 17:12 
Die kann man dann im Krankenhaus lesen nachdem man von AfD und NPD Anhängern ins Koma geprügelt wurde, sicher ist RTL auch dabei ! Öl ins Feuer der Kinderschänder lauern überall Hysterie !
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB