Forumsregeln


Regeln für den Offenen Bereich

Für alle Gäste gelten die üblichen Forenregeln.

Registrierte Benutzer sollen hier keine Threads eröffnen, sondern dafür die anderen Unterforen nutzen, dürfen aber Antworten erstellen.

Das Posten von

- Links jeder Art, mit Ausnahme GLF-internen Links,
- Bildern aller Art per img-Funktion, weil damit auch IPs der User ermittelt werden können,
- URLs im Text

ist nicht erlaubt.

Außerdem werden keine sachfremden Diskussionen über z.B. Esoterik, Wahnvorstellungen, Endzeitverkündungen... zugelassen. Für solche Sachen gibt es woanders genug Möglichkeiten der Diskussion. Wir werden besonders auf wiederkehrende Spammer achten.

Bitte antwortet auch nicht auf Massenspam mit Beschimpfungen und Drohungen. Nutzt für solche Beiträge den Meldebutton oder ignoriert sie.

Beiträge oder Threads, die gegen obige Regeln verstoßen, werden kommentarlos entfernt und die Antworten darauf ebenfalls.

Immer wieder finden es Gäste lustig, sich einen Namen zu geben, der obszön oder beleidigend sein soll. Wundert Euch nicht, wenn diese Threads oder Beiträge nicht freigeschaltet werden.

Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor
BeitragVerfasst: 22.12.2017, 13:45 
Es gab in Deutschland schon einen mir bekannten Fall, bei dem ein 60jähriger wegen eines Tippfehlers, den ein Telekom-Angestellter zu verantworten hatte, hausdurchsucht wurde. Damals entschuldigte sich der zuständige Telekom-Vorstand persönlich bei dem armen Nichtpädo.

Damals war`s. Inzwischen scheint aus dem Rinnsal falscher Verdächtigungen ein wahrer Strom geworden zu sein. Heise vermeldet unter der Headline "Tippfehler bei IP-Adressauflösung: Britische Kinderporno-Ermittler verdächtigen zu oft Unschuldige", dass 2016 ca. 30 Fälle von Verwechselungen zu Hausdurchsuchungen, Verhaftungen oder Kindesentzug führten. Nicht nur Schreibfehler, sondern auch falsch interpretierte Zeitstempel bei dynamischer IP-Vergabe oder Unkenntnis der NATP-Adressauflösung(viele Benutzer mit identischer IP-Adresse verwenden unterschiedliche Portnummer) führten so zu Falschbeschuldigungen.
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB