Forumsregeln


Regeln für den Offenen Bereich

Für alle Gäste gelten die üblichen Forenregeln.

Registrierte Benutzer sollen hier keine Threads eröffnen, sondern dafür die anderen Unterforen nutzen, dürfen aber Antworten erstellen.

Das Posten von

- Links jeder Art, mit Ausnahme GLF-internen Links,
- Bildern aller Art per img-Funktion, weil damit auch IPs der User ermittelt werden können,
- URLs im Text

ist nicht erlaubt.

Außerdem werden keine sachfremden Diskussionen über z.B. Esoterik, Wahnvorstellungen, Endzeitverkündungen... zugelassen. Für solche Sachen gibt es woanders genug Möglichkeiten der Diskussion. Wir werden besonders auf wiederkehrende Spammer achten.

Bitte antwortet auch nicht auf Massenspam mit Beschimpfungen und Drohungen. Nutzt für solche Beiträge den Meldebutton oder ignoriert sie.

Beiträge oder Threads, die gegen obige Regeln verstoßen, werden kommentarlos entfernt und die Antworten darauf ebenfalls.

Immer wieder finden es Gäste lustig, sich einen Namen zu geben, der obszön oder beleidigend sein soll. Wundert Euch nicht, wenn diese Threads oder Beiträge nicht freigeschaltet werden.

Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor
BeitragVerfasst: 12.07.2019, 14:16 
Zitat:
Bei sexuellem Missbrauch gehen die Täter häufig gewaltsam vor, oft filmen sie sich selbst und ihre wehrlosen Opfer. So war das bei der Kinderporno-Plattform Elysium, so war das beim Missbrauch des kleinen Jungen in Staufen, so war es wohl auch auf dem Campingplatz in Lügde.


Auf die Plätze...

Zitat:
Auf den ersten Blick scheint der Fall Maria anders zu sein. Doch auch Bernhard H. wandte Gewalt an – psychische.


Fertig...

Zitat:
Haben sich Kinder wie Maria auf die Lockrufe des Täters eingelassen, folgt der nächste Schritt, sagt Rüdiger. Sie werden zu Treffen überredet. Ziel sei der sexuelle Missbrauch. Selten komme der Übergriff zur Anzeige, denn die Opfer nähmen sich oft gar nicht als Opfer wahr. Intimitätstäter sind Manipulationskünstler. Sie vermitteln den Kindern das Gefühl, die Beziehung doch auch zu wollen. Das scheint H. gelungen zu sein. Bevor es zum sexuellen Missbrauch kommt, hat er Maria so stark an sich gebunden, dass sie nicht in der Lage ist, sich gegen ihn zu wehren. Das Mädchen nimmt den Geschlechtsverkehr als freiwillig und einvernehmlich wahr. Heute sagt sie, er habe sie davon überzeugt, "dass ich das auch will".


...

Zitat:
Vor Gericht sagt die Mutter: "Wir waren eine ganz normale Familie." Ihre beiden ältesten Töchter, die später als Zeuginnen aussagen, berichten jedoch, dass sie mit 13 und 16 Jahren von zu Hause weggegangen seien, weil sie es mit der Mutter nicht ausgehalten hätten. Eine der beiden sagt, ihre Mutter habe sie in der Kindheit häufiger geschlagen, einmal sogar mit Stöcken verprügelt.


...

Zitat:
"Es ist alles wegen dir", habe er immer wieder gesagt. Maria glaubt ihm.



Los!
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB