Forumsregeln


Regeln für den Offenen Bereich

Für alle Gäste gelten die üblichen Forenregeln.

Registrierte Benutzer sollen hier keine Threads eröffnen, sondern dafür die anderen Unterforen nutzen, dürfen aber Antworten erstellen.

Das Posten von

- Links jeder Art, mit Ausnahme GLF-internen Links,
- Bildern aller Art per img-Funktion, weil damit auch IPs der User ermittelt werden können,
- URLs im Text

ist nicht erlaubt.

Außerdem werden keine sachfremden Diskussionen über z.B. Esoterik, Wahnvorstellungen, Endzeitverkündungen... zugelassen. Für solche Sachen gibt es woanders genug Möglichkeiten der Diskussion. Wir werden besonders auf wiederkehrende Spammer achten.

Bitte antwortet auch nicht auf Massenspam mit Beschimpfungen und Drohungen. Nutzt für solche Beiträge den Meldebutton oder ignoriert sie.

Beiträge oder Threads, die gegen obige Regeln verstoßen, werden kommentarlos entfernt und die Antworten darauf ebenfalls.

Immer wieder finden es Gäste lustig, sich einen Namen zu geben, der obszön oder beleidigend sein soll. Wundert Euch nicht, wenn diese Threads oder Beiträge nicht freigeschaltet werden.

Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 Nächste
Autor
BeitragVerfasst: 28.05.2021, 15:03 
Wahrheit 3: Pädophile können unbehelligt ihre kranken Fantasien schildern
An der Tür zu dem Einzimmer-Apartment im 3. Stock hängt ein Zettel: „Termine nur nach vorheriger Anmeldung per Telefon oder E-Mail. Danke.“
Hier, in einem Mehrfamilienhaus in Pforzheim (Ba. Wü.), 200 Meter von der nächsten Schule entfernt, wohnt das Sprachrohr von Deutschlands Kinderschändern: Dieter Gieseking, 62 Jahre, Ex-Bundespolizist, Pädophiler, vorbestraft. Er saß zuletzt 2016 in Haft. Gieseking fordert seit fast zwei Jahrzehnten die Legalisierung von Sex mit Kindern!
Gieseking („Kinder haben einfach Spaß am Sex“) reist auch als selbst ernannter „Journalist“ zu Prozessen. Zuletzt nach Bad Kreuznach, wo ein 44-Jähriger u. a. wegen Missbrauchs eines 13-Jährigen angeklagt ist.
In Giesekings Berichten sind die Angeklagten aber stets das Opfer.
Bei ihm heißen Kinderschänder, wie in der Pädophilen-Szene üblich, „Boylover“ bzw. „Girllover“. Kinderschutz-Experte Michael Kappe (47, „Care Child“): „Er betreibt seit vielen Jahren eine vorgeblich journalistische Internetseite und begreift seinen Einsatz für die angeblichen Rechte von Pädokriminellen als Lebenszweck.“
Dort stelle er auch Bücher „von und für Pädophile“ vor. Unter anderem die Bücher von Reinhard Knoppka, einer bekannten Figur unter Pädophilen.
Knoppka hat beim Versandriesen Amazon eine komplette Autoren-Seite eingerichtet, vertreibt dort seine abstoßenden Werke mit Titeln wie „Es ging immer nur um Jungen“, „Der Mann und das Mädchen“. „Heimjunge und Gottesmann“ handelt laut Beschreibung von einem 15-Jährigen, der als Neunjähriger „vom Priester in die Sexualität eingeführt“ wurde.
Auf BILD-Anfrage lässt Amazon jetzt den Eintrag und die angebotenen Bücher nach Inhaltsrichtlinien prüfen.
UNFASSBAR: All das kann strafrechtlich nicht verfolgt werden!
Auch diverse Internet-Foren, in denen Pädophile diskutieren, sind rechtlich nicht angreifbar.
Experte Knappe: „Diese Foren dienen allesamt nur einem einzigen Zweck: der Anbahnung von Kontakten und dem Informationsaustausch. Letztlich ist das Ziel von Pädokriminellen der Missbrauch von Kindern oder der Konsum von Kinderpornografie – gleichgültig, wie legal sie ein Forum oberflächlich aussehen lassen.“

[Link zu der "Zeitung" gelöscht, aus der das Zitat stammt. GLF-Moderation]
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29.05.2021, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2011, 17:45
Beiträge: 4591
AoA: 2-12
Ich muss dem GLF leider ein sehr schlechtes Zeugnis ausstellen. Zehn Jahre bin ich hier nun angemeldet, und es hat zu keiner einzigen Kontaktanbahnung mit einem Kind geführt. Noch nicht einmal ein einziges kinderpornografisches BILD habe ich hier gefunden. Dabei schildert der Artikel doch alles in solch einer BILDhaften Sprache, dass man meinte, dass der Journalist, der sich hier ein umfassendes BILD von den "Pädokriminellen" gemacht hat, Ahnung davon hat, wovon er schreibt. Aber EinBILDung ist eben auch eine BILDung, und wer seine BILDung nur aus der BILDzeitung hat, ist nicht im BILD darüber, was hier wirklich diskutiert wird...
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29.05.2021, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2020, 21:06
Beiträge: 464
AoA: m 10-14
Wohnort: Berlin
Meinst Du, das solch ein Dreck nur von so einem Schundblatt kommt? Wie ist das mit den üblen Unterstellungen, die auch von sog. "Kinderschützern" eines sog. "Selbsthilfevereins rund um die Pädophilie" verbreitet wird?

_________________
"Das Schlimme an dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind." - Bertrand Russell (1872 - 1970)
"Man kann in Kinder nichts hineinprügeln, aber vieles herausstreicheln." - Astrid Lindgren (1907 - 2002)

https://boylandonline.com/
:)
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 30.05.2021, 07:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2011, 17:45
Beiträge: 4591
AoA: 2-12
Das nicht, aber auch wenn die Mods den Link zur Quelle entfernt haben, ist die "Handschrift" ja eindeutig (und die "BILD" wird auch explizit genannt).
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 01.06.2021, 20:00 
Was ist mit Wahrheit 1 und 2?
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.06.2021, 19:59 
4 Von dem hört sieht man auch nichts mehr, auch von Frühsexualisierung hört man nichts mehr aber dafür Impfen und Masken machen kinder krank
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.06.2021, 02:02 
Offline

Registriert: 13.05.2021, 20:45
Beiträge: 26
AoA: 9-13
Gast hat geschrieben:
28.05.2021, 15:03
An der Tür zu dem Einzimmer-Apartment im 3. Stock hängt ein Zettel: „Termine nur nach vorheriger Anmeldung per Telefon oder E-Mail. Danke.“
Ich kenne Gieseking zwar nicht (er scheint ja Boylover zu sein), aber auf den ersten Blick finde ich seine Öffentlichkeitsarbeit bewundernswert. Abgesehen von der fragwürdigen Veröffentlichung seiner Wohnverhältnisse ist der Artikel mal wieder pure Hetze gegen Pädophile: die nahe Schule wird betont, das K-Wort genannt, seine Inhaftierung erwähnt, etc. Das Beste ist aber, dass ausgerechnet BILD Giesekings journalistische Erstnhaftigkeit anzweifelt. :mrgreen:
Und es gibt natürlich wieder einen "Experten", der uns brav das erklärt, was uns BILD erklären möchte. Aber sobald ein Experte es sagt, muss es ja stimmen!
Genau so sehen Artikel aus, die lanciert werden, um den Weg für Unrechtsgesetze vorzubereiten. Immerhin wird die dreiste Lüge verbreitet, dass Foren wie dieses nur dem Zweck der Anbahnung von Kontakten und dem Informationsaustausch zwischen Pädokriminellen dienen. Es würde mich nicht wundern, wenn schon bald Rufe nach einem Verbot von entsprechenden Foren laut werden. Natürlich bleiben Pseudo-Foren wie GSA erlaubt, wenn sie die Meinungen im Sinne der öffentlichen Moral zensieren. Im Grunde ist der Artikel ein Skandal, denn ausgerechnet die BILD, die sich bei ihren Hetzkampagnen hinter der Pressefreiheit versteckt, würde uns am liebsten die Meinungsfreiheit verbieten.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.06.2021, 04:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2020, 21:06
Beiträge: 464
AoA: m 10-14
Wohnort: Berlin
@Paria,

*Daumenhoch*

_________________
"Das Schlimme an dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind." - Bertrand Russell (1872 - 1970)
"Man kann in Kinder nichts hineinprügeln, aber vieles herausstreicheln." - Astrid Lindgren (1907 - 2002)

https://boylandonline.com/
:)
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.06.2021, 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2018, 17:31
Beiträge: 1023
Wohnort: cirilla.of.cintra@safe-mail.net
Paria hat geschrieben:
07.06.2021, 02:02
Es würde mich nicht wundern, wenn schon bald Rufe nach einem Verbot von entsprechenden Foren laut werden. Natürlich bleiben Pseudo-Foren wie GSA erlaubt, wenn sie die Meinungen im Sinne der öffentlichen Moral zensieren.
Da bin ich skeptisch. Das GSA verbietet zwar jegliche Meinung die in Richtung Einvernehmlichkeit geht, aber noch längst nicht alle, die einem Menschen Missbrauchsabsichten unterstellen könnten. Alleine der Kontakt zu Kindern könnte/wird schon als Grooming ausgelegt. Auch viele sexuelle Beschreibungen halte ich im GSA für kritisch, falls die Verbote für "Pädokriminelle Foren" laut werden. Man müsse sich wohl komplett unterwerfen, um eine Chance zu haben.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 09.06.2021, 05:34 
Hallo zusammen,

weitere Hintergrundinfos zum damaligen BILD-Blöd-Artikel findet man in den News-Archiven auf meinen Webseiten. Denn ich war damals anwaltlich dagegen vorgegangen. Leider hatte das Landgericht Berlin nicht in meinem Sinne entschieden...

Gruß Dieter-k13
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14.06.2021, 15:38 
Offline

Registriert: 11.12.2020, 09:37
Beiträge: 51
Schluss mit der Trollerei. Du bist nicht der Dieter, dieser würde nie wieder im GLF schreiben, der warnt sogar vor uns!!!

Denn K13online wird dort keine News & Nachrichten mehr einstellen.
So siehts aus!
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14.06.2021, 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2011, 17:45
Beiträge: 4591
AoA: 2-12
Schluss mit der Trollerei. Dieter hat doch gar keine News & Nachrichten hier eingestellt, sondern auf das K13-Newsarchiv hingewiesen.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14.06.2021, 20:00 
Offline

Registriert: 13.05.2021, 20:45
Beiträge: 26
AoA: 9-13
Cirilla.of.Cintra hat geschrieben:
07.06.2021, 13:32
Da bin ich skeptisch. Das GSA verbietet zwar jegliche Meinung die in Richtung Einvernehmlichkeit geht, aber noch längst nicht alle, die einem Menschen Missbrauchsabsichten unterstellen könnten. Alleine der Kontakt zu Kindern könnte/wird schon als Grooming ausgelegt. Auch viele sexuelle Beschreibungen halte ich im GSA für kritisch, falls die Verbote für "Pädokriminelle Foren" laut werden. Man müsse sich wohl komplett unterwerfen, um eine Chance zu haben.
Die Duldung von Pseudo-Foren wollte ich als heuchlerisches Angebot seitens der Regierung verstanden wissen, um den Schein der Informations- und Meinungsfreiheit zu wahren. Daher wäre es durchaus möglich, dass ein Projekt wie GsA nur überlebt, wenn sich die Betreiber komplett unterwerfen. Weiß jemand ob das GLF überlebensfähig wäre, wenn irgendwann so ein Damoklesschwert über dem Betreiber schweben sollte?
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.06.2021, 01:01 
@panda
Zitat: "Schluss mit der Trollerei. Du bist nicht der Dieter, dieser würde nie wieder im GLF schreiben, der warnt sogar vor uns!!!"

Ich denke, Sie irren. Der kurze Text reicht aus, um zu erkennen, dass Herr Gieseking geschrieben hat.

"BILD-Blöd", "ich war ... vorgegangen" und "hatte ... entschieden" - bei dieser Ausdrucksweise erkennt jeder Profiler des BKA, auch mit wenig Berufserfahrung, den Urheber D. G. aus P. (K13).

Selbst, wenn er es nicht geschrieben haben sollte:
Der Hinweis auf die News-Archive von K13 regt an, weitere, interessante Informationen zum Thema zu suchen - und zu finden (!). Vielen Dank dem unbekannten (?) Urheber.

Nachtrag: Sollte Herr G. hier mitlesen, so ist das, schon wegen der allgemein ähhh "ziemlich geringen Solidarität" zwischen BL und GL, sicherlich zu begrüßen.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.06.2021, 01:20 
@Paria
"Weiß jemand ob das GLF überlebensfähig wäre, wenn irgendwann so ein Damoklesschwert über dem Betreiber schweben sollte?"

Lassen Sie uns hoffen, nicht eine der letzten Möglichkeiten des unzensierten, freien, selbstbestimmten Gedankenaustausches zu verlieren. Es wäre schön, wenn das GLF so konspirativ (z. B. Server in Panama oder Kambodscha, Zahlung per Bitcoin etc.) wie möglich betrieben wird, damit der sogenannte Rechtsstaat BRD keine Möglichkeit der Stillegung der Seite und Verfolgung Unschuldiger (!) hat.
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 Nächste

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB