Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 344 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 119 20 21 22 23
Autor
BeitragVerfasst: 30.12.2017, 23:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2016, 11:03
Beiträge: 1033
AoA: 6-13
So SaO jetzt ist es soweit. Jetzt ist der Moment gekommen.
Scheiss auf Windows. Welcome Linux.
Klick jetzt nicht weg, sondern probier diese einfachen Schritte doch einfach mal aus. Wenn es Dir nicht gefällt, kannst Du es sorgenfrei wieder löschen und hast nichts verloren.
Also ich gehe davon aus, die Festplatte Deines PCs kann völlig gelöscht werden.

1.
Gehe auf ubuntu.com und lade Dir Ubuntu 17.10 runter. (Menu Downloads > Desktop > ah ok da wäre es normalerweise, aber wegen irgendeinem Lenovo-Laptop-Scheiss nicht.)
Wenn Du also keinen Lenovo-Laptop hast, dann eben hier:
http://de.releases.ubuntu.com/artful/
Klick auf: 64-bit PC (AMD64) desktop image und lade die Iso-Datei runter

2.
Brenne die Iso-datei auf DVD (aber nicht als Daten-DVD mit der Datei drauf, sondern so, dass die DVD bootbar ist. Kann jedes Brennprogramm)

3. Leg die DVD in Deinen PC und boote von da.

4. Normalerweise startet das ganze jetzt als Live-System. Auf dem Desktop liegt dann "Install Ubuntu". Das startest Du.
Oder Du hast von Anfang an die Auswahl zum Installieren, auch gut.

5.
Der Installer ist mega-einfach. NIchts was Dich schocken sollte.

6.
Schon bei Installieren wirst Du gefragt, ob Du die Platte verschlüsseln möchtest. Geil! Dies tust Du. (mach Dir wegen LVM keinen Kopp, passt so)

7. Dein Benutzer-Verzeichnis kannst Du auch noch verschlüsseln, brauchst Du aber nicht, weil ja schon Deine Platte verschlüsselt ist und Du der einzige Nutzer bist.

Das wars.

Berichte mal.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 30.12.2017, 23:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 20:26
Beiträge: 9521
Wohnort: ricochet:y3oy6i4ubgu4b2pd
http://runbsd.info/img/runbsd.png

_________________
http://ovid.blogsport.de/
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 31.12.2017, 00:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2011, 17:45
Beiträge: 4373
AoA: 2-12
Eigentlich sollte die aktuelle Version von VC mit GPT zurechtkommen. Vielleicht bestehen aber auch gewisse Inkompatibilitäten, soweit ich weiß, ist die Unterstützung nach wie vor experimental. Aber wenn Du ohnehin schon eine Neuinstallation von Windows durchführen willst, ist es auch kein Hexenwerk, die Partitionstabelle von GPT auf MBR umzustellen - je nach Methode gehen halt nur alle Dateien auf der Festplatte verloren, was in diesem Fall aber unerheblich ist. Allerdings solltest Du darauf achten, dass Dein BIOS (oder besser gesagt das UEFI) überhaupt noch diesen Modus (auch "Legacy Mode" oder "CSM [Compatibility Support Module]" genannt) unterstützt.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 31.12.2017, 08:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2009, 10:34
Beiträge: 12747
[color=#000000]surfbrätti[/color] hat geschrieben:Berichte mal.
Yo, ich berichte: Ich betreibe bereits seit zwei Jahren einen sicheren Puter mit einem Linux (siehe meinen ßrätt in Fragen-Pobleme-Selbsthilfe) und bin sehr begeistert davon, benötige für spezielle Aufgaben aber einen weiteren mit Windoof. Den möchte ich natürlich auch absichern.
[color=#000000]Mitleser[/color] hat geschrieben:je nach Methode gehen halt nur alle Dateien auf der Festplatte verloren, was in diesem Fall aber unerheblich ist
Aber dann ist doch die Windoof-Installation weg. Oder kann man das unabhängig vom Betriebssystem umstellen? Ich habe gedacht, dass bei der Installation des Betriebssystems die Festplatte automatisch formatiert - und das eben im voreingestellten GPT - wird.

_________________
... Und hab’s Pflücken nicht gemacht.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 31.12.2017, 11:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2011, 17:45
Beiträge: 4373
AoA: 2-12
Bei der Windows-Installation wird nicht zwangsläufig die Festplatte formatiert, zumindest in der benutzerdefinierten Installation kann man auswählen, was genau passieren soll. Allerdings hat das Installationsprogramm meines Wissens keine Option, um von GPT auf MBR zu wechseln, das muss man manuell, z. B. mit "diskpart" machen - und dann wären alle Daten weg. Es gibt wohl auch Wege, das ohne Datenverlust zu bewerkstelligen, wie ich aus diversen Anleitungen aus dem Netz entnehmen konnte, aber ausprobiert habe ich das alles nicht. Um ein paar Tests wirst Du wohl nicht herumkommen, nötigenfalls müsstest Du Windows halt neu installieren.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 31.12.2017, 13:02 
Offline

Registriert: 28.07.2014, 20:45
Beiträge: 1524
Warum nicht einfach nen Windows mit Truecrypt 7.1a @Smaragd?
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 31.12.2017, 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2016, 11:03
Beiträge: 1033
AoA: 6-13
Smaragd aus Oz hat geschrieben:Yo, ich berichte: Ich betreibe bereits seit zwei Jahren einen sicheren Puter mit einem Linux
Ah super.
Sorry falls ich etwas besserwisserisch oder so rübergekommen bin. Betrachte es einfach so, dass ich bei Dir offene Türen eingerannt bin.

Wenn es so ist, wie Mitleser schreibt, dass die Partitionstabelle beim Installieren nicht zwangsläufig auf GPT gestellt wird, dann könntest Du ein Linux-Live-System (Knoppix) nehmen und zB mit Gparted die Partionstabelle selbst auf MBR einrichten und dann Windows installieren, wie Mitleser das beschreibt.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 01.01.2018, 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2009, 10:34
Beiträge: 12747
Hm, also verstehe ich das richtig: Ob die Partion als GTA- oder MIB-Format läuft, hat zunächst nichts mit der Windoof-Installation zu tun, d.h. bei einer Neuinstallierung der Werkeinstellungen stellt der Installer gar nicht das Format um? Dann würde ich verstehen, warum ich das zunächst manuell umstellen und anschließend das WDoof neu installieren soll.
Nach meiner Laien-Vorstellung hätte die Rückkehr auf die Werkseinstellungen zur Folge, dass auch das Festpattenformat auf die ursprüngliche Formatierung zurückgesetzt würde.

@Aiko:
Der Grund steht in meinem Beitrag vom 29.12.2017, 17:00 Uhr und gilt auch für 7.1a.

_________________
... Und hab’s Pflücken nicht gemacht.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22.02.2018, 15:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2009, 23:09
Beiträge: 1068
AoA: 6 - 11
Wohnort: eesel@safe-mail.net
Smaragd aus Oz hat geschrieben:Ob die Partion als GTA- oder MIB-Format läuft, hat zunächst nichts mit der Windoof-Installation zu tun,
Richtig.
Smaragd aus Oz hat geschrieben:Nach meiner Laien-Vorstellung hätte die Rückkehr auf die Werkseinstellungen zur Folge, dass auch das Festpattenformat auf die ursprüngliche Formatierung zurückgesetzt würde.
Welche Werkseinstellungen?

Wenn es ein PC ist, der mit einem vorinstallierten Windows kommt, wird meines Wissens nach bei "Werkseinstellungen" je nach Hersteller mehr oder weniger zurückgesetzt, sodass eine Angabe: bei Werkseinstellung sind zwangsläufig alle Festplatten wieder auf MBR / GTA generell nicht möglich ist.

_________________
Normal ist uncool !
Und ich liebe dich doch! >> https://www.girlloverforum.net/userpage ... /index.php
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22.02.2018, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2009, 10:34
Beiträge: 12747
[color=#000000]kEsel[/color] hat geschrieben:
Smaragd aus Oz hat geschrieben:Nach meiner Laien-Vorstellung hätte die Rückkehr auf die Werkseinstellungen zur Folge, dass auch das Festpattenformat auf die ursprüngliche Formatierung zurückgesetzt würde.
Welche Werkseinstellungen?
In dem Rückstellprogramm steht nur was von "Werkseinstellungen". Welche das genau sind, weiß ich nicht. :( Daher meine Laien-Vorstellung, dass auch die Formatierung betroffen ist, denn alle Werkeinstellungs-Rückstellungen, die ich bisher hatte, hatten auch die Festplattenpartitionierung wieder so eingerichtet, wie sie vom Anbieter ursprünglich eingerichtet worden war.

_________________
... Und hab’s Pflücken nicht gemacht.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 23.02.2018, 17:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2009, 23:09
Beiträge: 1068
AoA: 6 - 11
Wohnort: eesel@safe-mail.net
Vll steht im Handbuch mehr dazu?
Ansonsten "Werkseinstellung ${Hersteller}" googlen ;)

_________________
Normal ist uncool !
Und ich liebe dich doch! >> https://www.girlloverforum.net/userpage ... /index.php
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 01.09.2021, 23:52 
Offline

Registriert: 09.10.2008, 23:23
Beiträge: 1667
AoA: 11
Darf ich jetzt hier nochmal als völler Secutity-DAU nachfragen:

Welche Version von Verascrypt kommt mit vorinstalliertem Win10 (evtl.11) klar und wie sicher ist das? Ich will nochmal betonen, es geht hier nicht um verbotenen Content, aber aus eigener >Erfahrung weiss ich, wie schlimm Daten auf der eigenen Festplatte für andere schlimme Konsequenzen haben ... nur wegen einer email-Adresse, wo ess dann HDs gab.

Nocchmal sorry, Security ist nicht meine Hauptbaustelle, weil es zu meinen Internet-Anfangszeiten nur um absolute Meinungsfreiheit ging.

Wäre lieb, wenn jemand, der sich da auskennt, mal privat melden würde, die mods sollten meine emali haben.


Liebe Grüße
asGL
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.09.2021, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2017, 00:49
Beiträge: 868
AoA: 5-12
ganz ehrlich: Ich würde bei Windows 10 keine Vollverschlüsselung empfehlen, da Dir irgendwelche ungefragten Kotupdates dann gerne mal alles zerschießen.

_________________
Ihr könnt mir gerne über den Messenger Tox schreiben: 6FF9148C336F669EB36E99CE662CA787234D631388E511B27416AFDD96A3B76066CAB4AE34EA
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.09.2021, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2011, 17:45
Beiträge: 4373
AoA: 2-12
Ist es eigentlich so schwer, meine Antworten wenigstens einmal zu lesen, bevor man schon wieder das Gleiche fragt? :roll:

https://www.girlloverforum.net/forum/viewtopic.php?p=381510#p381510
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 344 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 119 20 21 22 23

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB