Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor
BeitragVerfasst: 16.02.2021, 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2008, 12:18
Beiträge: 4576
AoA: 4-12
Wohnort: In der Stadt mit den zahlreichsten süßesten und zugänglichsten Mädchen
PANORAMA
DIENSTAG, 16. FEBRUAR 2021
Faszinierend und abstoßend
Kinder-Sexpuppen polarisieren

Und das batteriebetriebene Herz schlägt: Jeff K. hält eine seiner selbst zusammengebauten Kinder-Sexpuppen im Arm.
(Foto: dpa)

"Trottlas" wirken auf den ersten Blick wie echte Kinder. Die einen finden die täuschend echt aussehenden Puppen süß, andere eher gruselig. Jeff K. hat bereits etwa 40 von ihnen hergerichtet. Für ihn ist es ein ganz normales Hobby.

Die kleine Chibi-Chan liegt auf einer Decke, die Augen sind geschlossen, der Mund leicht geöffnet. Am 11.11.2020 ist sie auf die Welt gekommen, bei der Geburt wog sie 1850 Gramm. So steht es jedenfalls auf dem Bändchen am Handgelenk. Wer das Puppenkind auf den Arm nimmt, hört sein Herz schlagen.

Jeff K. und sein Partner F. verwandeln in stundenlanger Arbeit Kunststoff in echt aussehende Kinderhaut.

(Foto: dpa)

Chibi-Chan mutet wie ein echtes Mädchen an, ist es aber nicht: Das Herz ist batteriebetrieben, der Körper besteht aus einem Bausatz und besteht aus Silikon oder TPE. Zusammengebaut und täuschend echt bemalt hat die Puppe Jeff K. aus Loxstedt (im niedersächsischen Landkreis Cuxhaven). "Ich fand den Bausatz so wunderschön", sagt der 41-Jährige.

Trottla-Mädchen nennen sich die zwei Dutzend Puppen, die in ihrem Haus dekorativ platziert sind. Vor drei Jahren entdeckte er die lebendig anmutenden Puppen im Internet, seitdem hat er eine nach der anderen zusammengesetzt, mit Glasaugen, Haaren, Wimpern, feuchter Zunge im Gesicht und rosiger Farbe auf Körper, Armen und Beinen versehen. Unterstützung bei ihrem ungewöhnlichen Hobby bekommt er von seinem 35jährigen Parnter F.. "Er macht das richtig gut", lobt Jeff K..

"Du bist freakig"
Stundenlang können die beiden zusammensitzen und Schicht für Schicht die Acrylfarbe mit Schwämmchen auf die Oberflächen tupfen, damit sie wie Kinderhaut aussieht. Zu den Utensilien gehört auch ein Öl, das wie Mädchenhaut duften soll. "Das macht das noch realistischer." Um einen Partnerersatz geht es nicht, er hat ja F.. "Ich war schon immer fasziniert von Puppen", sagt er. K.'s Leidenschaft kann jedoch nicht jeder nachvollziehen. "Du bist freakig", habe ein Freund mal zu ihm gesagt.

... und schläft in seiner Nähe.
Lebensechte Puppen als Ersatzpartner
Er weiß, dass es Trottla-Fans gibt, die mit ihren Puppen spazieren gehen, sie warm anziehen, wenn es kalt ist, sie abends im hergerichteten Puppenzimmer schlafen legen. "Da bin ich raus", sagt Jeff K. bestimmt. "Ich spiele nicht mit den Trottlas". Das überlässt er den Interssenten. Wenn er mit den Puppen unterwegs ist, liebt er jedoch die irritierten bis schockierten Blicke der Passanten. "Ein Mann ist mal hinter meinem Partner F. hinterhergegangen, weil er Angst hatte, dass er das Mädchen entführt hatte. Er dachte, es sei echt."

Ein Mädchen zur Beruhigung
Einer, der sich mit Trottla-Puppen beruflich auskennt, ist Leonidas W.. Er veranstaltet die Sexspielzeugmesse im hessischen Eschwege. Vor 15 Jahren seien die Trottla-Mädchen aus Japan nach Deutschland gekommen. "Vor wenigen Jahren ist die Nachfrage explodiert", berichtet er. Inzwischen machten die Trottla-Puppen auf seiner Messe einen beträchtlichen Anteil der Ware aus. "Ich sehe das etwas mit Distanz", sagt der 69-Jährige, der selber eine Schwäche für Sexpuppen hat. Als plötzlich die Besucher Puppen in Rollstühlen durch die Ausstellung schoben, griff er durch. "Es war kein Durchkommen mehr. Jetzt haben wir einen Parkplatz eingerichtet. Dann müssen sie ihre Lieblinge auf dem Rücken tragen."

In Jeff K.'s Sammlung gibt es auch zwei Halloween-Trottlas.
(Foto: dpa)

Jeff K.und sein Freund Silvio M. haben das Treiben der Puppenliebhaber auf der Messe auch schon erlebt. "Wenn man sich nicht mit dem Thema beschäftigt, könnte man meinen, die sind leicht durchgeknallt", sagt M.. Andererseits finde er es in Ordnung, wenn sich ein Mann mit unerfülltem Partnerwunsch Ersatz verschaffe. Der gelernte Altenpfleger M. hat drei Töchter, von denen zwei noch bei ihm wohnen. Seinen fünfjährigen Enkel hat er in Dauerpflege. Vier Trottla-Puppen besitzt der 47-Jährige. "Ich finde sie einfach toll." Wenn er manchmal abends gestresst auf dem Sofa liege, nehme er sich eine Puppe und lege sie sich auf die Brust. "Das beruhigt."

Manche hätten ihm schon gesagt, sie fänden die lebensechten Puppen gruselig. "Das kann ich nicht nachvollziehen: Sie sind doch süß", sagt M.. Sein Freund Jeff hat zwei Halloween-Puppen gemacht: mit Wunden und rot unterlaufenen Augen. "Das ist gruselig." Die einen spielten eben mit Eisenbahnen, "andere werfen Farbe an die Wand, um dort ein Muster zu haben".

Jeder sollte sein Hobby haben können, meint Silvio M.: "Ich brauche keinen Psychologen." Das scheint die Wissenschaft ähnlich zu sehen. Anfragen bei Hochschulen und Einrichtungen ergaben: Es gibt offenbar bisher keine Studien zum Thema, kein Psychologe wollte sich zu dem Phänomen Trottla-Puppen auf Anfrage äußern.

Quelle: https://www.n-tv.de/panorama/ (Dort Stichwort "Puppen" suchen)

_________________
Am Anfang war die Tat.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17.02.2021, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2021, 08:00
Beiträge: 90
Finde ich vollkommen in ordnung!

Ich habe drei von denen und bin happy, sie liegen in der Wiege meiner Kinder. Ich finde es schön, ihnen neue Sachen zum Anziehen zu kaufen und sie im Arm zu halten.

Sie haben leider einen Stoffkörper, weil ich mir eine Vollsilikonpuppe noch nicht leisten kann, aber wenn, dann kaufe ich mir eine aus China, die fühlen sich dann richtig wie ein Baby an

Sie ist einfach zu teuer

https://www.ebay.de/itm/Reborn-Kunstler-reallife-Baby-Voll-Silikon-EINMALIG-SUSS-sucht-neue-Mama/114672095689?hash=item1ab2fd51c9:g:w~sAAOSwW29gBXPc

Aber diese

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2380057.m570.l1313&_nkw=ivita&_sacat=0

werde ich mir kaufen. (Das Klinikbettchen hab ich schon) :mrgreen:

LG Leni

_________________
Du allein warst mein Beschützer, Inhalt meines Lebens.
Du warst mir ein Freund und Vater. Ich liebe dich.
:herz:
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17.02.2021, 13:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2021, 08:00
Beiträge: 90
Ich habe drei von denen

https://www.kleinesschaetzchen.de/?gclid=CjwKCAiAmrOBBhA0EiwArn3mfJ3ldFuQrXt-T-4i4AM2WMkP2ETfm127cyP0_Z0xrdYW359AkHdQ9hoCHIgQAvD_BwE

Und Berichte gibts ohne Ende

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/menschen-schicksale/id_84185332/reborn-babys-die-frau-die-ihre-puppen-liebt.html

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/reborn-puppen-aus-psychologischer-sicht-17029710.html

Einfach "Rebornbaby" in die Suchfunktion geben, dann werdet ihr überhäuft mit Berichten.

Bei ihr musst ich auch erstmal schlucken;

https://www.youtube.com/channel/UC3UPfYyUYIaM-tWGjmLrobQ

da gingen mir so einige (ungute) Gedanken durch den Kopf, aber gerade dieses Beispiel zeigt, wie vorsichtig man mit der Beurteilung von Menschen sein soll :oops:

Sie ist glücklich mit ihren Babys und ist auch mutig, trotz viel Beleidigung und Häme, die sie einstecken musste, das alles dennoch unermüdlich zur Schau zu stellen.

LG Leni

_________________
Du allein warst mein Beschützer, Inhalt meines Lebens.
Du warst mir ein Freund und Vater. Ich liebe dich.
:herz:
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17.02.2021, 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2021, 08:00
Beiträge: 90
Wenn eine Regierung daran denkt, Silikonkinderpuppen zu verbieten, dann müssen sie diese Silikonbabys und die "erwachsenen" Puppen auch verbieten.

Und das ist lächerlich, wo wollen sie denn da die Grenze ziehen?

_________________
Du allein warst mein Beschützer, Inhalt meines Lebens.
Du warst mir ein Freund und Vater. Ich liebe dich.
:herz:
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.02.2021, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2020, 17:54
Beiträge: 80
AoA: 5-12
Ich finde es immer toll, wenn jemand solch eine Leidenschaft für sein Hobby hat. Was sind das bitte für Menschen, die derartig über andere urteilen und das als "freakig" oder "kindisch" bezeichnen? So etwas kennt nun wirklich kein Alter! Mir ist das auch privat schon häufig begegnet und ich würde jederzeit gegen diesen Unsinn argumentieren.

Es ist natürlich auch Quatsch, Kindersexpuppen verbieten zu wollen. Wenn da wirklich jemand denkt, dass so etwas Kinder beschützen würde, dem ist nicht mehr zu helfen. Wie wäre es stattdessen mal damit, Kinder zu stärken und ihnen nicht eigens das "Nein"-Sagen abzugewöhnen bzw. keine nonverbale Zeichen zu ignorieren? Klassisches Beispiel: "Verwandte XY wäre aber traurig, wenn du ihr keinen Kuss gibst", obwohl das Kind das überhaupt nicht möchte und es ihm unangenehm ist. Das habe ich selbst als Kind erleben müssen. Dann beschweren sich diese Leute gleichzeitig wahrscheinlich auch noch, dass ja Pädophile die Kinder zu irgendwas zwingen würden, obwohl ich genug Girllover kenne, die sich nicht so schlecht verhalten würden. Außerdem sollten die Erwachsenen mal bei ihren Kindern richtig zuhören und sich tatsächlich für sie interessieren. Es ist schlimm, dass den Kleinen oftmals nicht geglaubt wird. Das würde dann auch bei Ersatzhandlungstätern helfen. Letztendlich spielt es ja keine Rolle, ob nun ein Pädo oder ein nicht-pädophiler Mensch schlechte Absichten hegt. Das anders sehen zu wollen, wäre der Entsigmatisierung auch nicht gerade zuträglich.

Erwachsene Sexpuppen müssten denselben Effekt haben wie kindliche Sexpuppen. Da immer so Unterscheidungen treffen zu wollen, ist schon absurd. Wir haben eine riesige Pornoindustrie, wo erwachsene Frauen als "reine Sexobjekte" dargestellt werden. Wieso beeinflusst das nicht die "Wahrnehmungsverzerrung" in eine ungünstige Richtung (lol, Beier)? Oder überhaupt die ganzen Unterhaltungsmedien... Es sieht aber doch vielmehr danach aus, dass Pornos und Sexspielzeug die Anzahl von Vergewaltigungen senkt! Der Rest braucht einfach dieses Machtgefühl, was nicht mit einer Puppe "gestillt" werden kann und handelt nicht aus der eigenen Sexualität heraus. Das sieht man ja auch daran, dass normale Heterosexuelle/Homosexuelle als Ersatz Kinder nehmen, weil sie das "leichtere Opfer" sind.

So langsam finde ich auch immer mehr Gefallen an einer Kindersexpuppe. Ich würde ihr schöne Kleider kaufen und anziehen. :herz:
Ist es nicht wirklich lächerlich, so etwas verurteilen zu wollen? Niemanden geht es etwas an, was jemand alleine in seinen eigenen vier Wänden tut, solange niemand (auch nicht die Person selbst) in Gefahr geraten könnte und die Schädlichkeit nicht nachgewiesen ist. Vielmehr spricht doch alles, was wir bisher wissen, eher gegen so einen negativen Effekt. Es gibt so viele "seltsame" Fetische. Für seine Fantasien oder Hobbys sollte nun wirklich niemand verurteilt werden.

_________________
Ich liebe kleine Mädchen so wie es ihnen lieb ist.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 24.02.2021, 01:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2021, 08:00
Beiträge: 90
So langsam finde ich auch immer mehr Gefallen an einer Kindersexpuppe. Ich würde ihr schöne Kleider kaufen und anziehen. :herz:
Ja, mach das!!! Für Mädchen findest du so süsse Kleidung. Eine kleine rosa Prinzessin :herz:

_________________
Du allein warst mein Beschützer, Inhalt meines Lebens.
Du warst mir ein Freund und Vater. Ich liebe dich.
:herz:
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB