Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor
BeitragVerfasst: 21.09.2022, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2022, 23:35
Beiträge: 342
AoA: 8-17
Wohnort: Welt
naylee hat geschrieben:
21.09.2022, 05:30
weixi2 hat geschrieben:
20.09.2022, 22:34
denke steine ist damit schachmatt gesetzt. wuesste nicht, was er hier antworten koennte, ohne weiter sein gesicht zu verlieren.

Naja, ich weiß nicht recht. Was, wenn wir hier der einzige noch halbwegs "normale" Kontakt außerhalb seiner Blase sind? Vielleicht war es doch etwas zu heftig formuliert. Aber andererseits fing er immer wieder an zu stänkern, wenn man das so nennen kann.
Ich glaube, Du hast das schon ganz gut formuliert, naylee. Danke Dir dafuer. Steini ist schwierig, aber ich denke er ist den Aufwand wert. Ich hoffe, dass er irgendwann die Kurve kriegt, und etwas Positives aus dem Leben zieht.

_________________
Her name is :herz: Ella :herz: , and her beautiful eyes haunt me
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22.09.2022, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2018, 18:47
Beiträge: 298
AoA: 3-13
Ich habe Depressionen darum ist Selbstmord ein völlig normaler Gedanke den ich habe und nix schlimmes. Aber in Deutschland wird einem halt nich geholfen und das System der Psychater oder Psychologen ist ne Katastrophe! Man ruft dort an und kriegt keinen Termin, ja nichtmal kommt man durch bei nem Anruf! Ständig geht der AB ran, der einem völlig bescheuerte Anrufzeiten vorgibt, in denen man die Leute dann auch nicht immer erreicht!!!!!! Und wenn, kommt man auf die Warteliste, wenn man mal glück hat. Ja die Warteliste, wo man dann in 500 Jahren mal Zeit hat für einen..... Toll!!!!!! Danke Deutschland, danke tolle Politik!!!!!!!!
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22.09.2022, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.11.2008, 00:53
Beiträge: 5310
Wohnort: in der Vorstufe zum Paradies
Ich finde auch dass du das sehr gut formuliert hast, naylee.
naylee hat geschrieben:[...]Ich hatte vor kurzem eine Begegnung mit einer Katze. Sie kam zu mir, wir haben uns gegenseitig gestreichelt. Dann war sie wieder weg. Ein wunderschöner Augenblick.[...]
Da du das erwähntest so möge ich, auch wenn ich Sorge habe es könnte kitschig klingen, genau daran anknüpfen: Vor Jahren schon ging ich barfuß über die Felder und sah im Gras eine Katze liegen. Ich ging auf sie zu und sie blieb an Ort und Stelle. Ich legte mich neben sie und über Stunden streichelten wir uns einfach. Dieses Vertrauen von ihr zu spüren hatte schon etwas fast magisches. Und es hatte schon etwas im Sinne von Zärtlichkeit. Nach einigen Stunden ging ich dann weg, aber diese Begebenheit werde ich nie vergessen. Ich denke oft, auch vor dem Einschlafen, daran.
Das was hier so selbstverständlich war, möchte man Menschen gönnen wenn sie anderen begegnen.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 24.09.2022, 08:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 14:52
Beiträge: 987
AoA: 6- 12+
Diese Begegnung klingt fast schon zu magisch. Ich denke, dass Tiere auch ein sehr genaues Gespür haben für Menschen, die ihnen gut tun.

Danke fürs Niederschreiben! :)


Katzenfreund hat geschrieben:
22.09.2022, 17:24
Ich habe Depressionen darum ist Selbstmord ein völlig normaler Gedanke den ich habe und nix schlimmes.
Mit dem geänderten Psychotherapiegesetz im Jahr 2018 oder 2019 ist es leider schlimmer geworden. Es musste mal wieder gespart werden. Technologie first, Mensch second. Wie immer.

Ich wünsche dir trotzdem, dass du Hilfe bekommen kannst. Denn an den Gedanken der Selbsttötung kann man sich sicherlich gewöhnen, ein normaler Gedanke ist es jedoch nicht. Vielleicht können wir dir helfen, dir ein Licht sein?

Gibt es wichtige Menschen in deinem Leben? Freunde, Familie, Nachbarskinder?
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 24.09.2022, 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2009, 18:08
Beiträge: 12483
AoA: ab 8 aufwärts
Wohnort: Horizonzero@safe-mail.net
Laut einem heute im TV gesehen Bericht sind Antidepressiva nur bei besonders schweren Depressionen überhaupt wirksam. Ein Typ hat sich die Untersuchungsdaten von Studien der Hersteller erklagt und 1. festgestellt, das man alle negativen Studien nicht veröffentlicht, und 2. eine deutliches Abweichen der Wirksamkeit in Bezug zur Erkrankung festgestellt, je nieriger die Depression desto unwirksamer. Eine Psychologin hat an sich selber festgestellt das, was laut Ihrer Ausbildung nicht so sei, eine Sucht entsteht - sie verschreibt jetzt keine mehr.
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB