Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 295 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 116 17 18 19 20
Autor
BeitragVerfasst: 03.08.2013, 07:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 18:04
Beiträge: 1992
sus hat geschrieben: ernsthafte diskussionen können doch auch beleidigungen enthalten.
im ernst, warum versuchen manche leute jeden, der mal beleidigungen um sich wirft gleich als unzuvilisiert, dumm und begriffsblöd darzustellen.
Weil es ein Ausdruck entgegen jeglichen Anstandes und Zivilisation ist, ganz einfach. Siehe auch unter den Forenregeln, wo es heißt: "Wir werden aber Beleidigungen und Angriffe gegen das Forum oder seine Teilnehmer nicht dulden und mit juristischen Mitteln verfolgen." Es geht nämlich auch anders. Aber mir scheint, Dir liegt es vornehmlich daran, Dir ein entsprechendes Negativ-Image zu bewahren, sozusagen als Form der eigenen "Individualität".
sus hat geschrieben:wenn ich ein argument hervorbringe, ist es dabei völlig unerheblich ob ich das nun mache indem ich dich mit dme respekt von dem du dir einbildest ihn verdient zu haben tue, oder ob ich dich dabei akls ekelerregende made kennzeichne. das argument bleibt das gleiche.
Jeder Mensch verdient in einer Diskussion entsprechenden Respekt. Es stellt nur eine Form von Schwäche dar, wenn man versucht, seinen Gegner dabei durch herabwürdigende Beledigungen runter zu machen. Ich widerspreche Dir da verhement, dass ein Argument gleich bleibt, ob es mit oder ohne jeglichen Respekt vor der betreffenden Person zum Ausdruck gebracht wird. In meinen Augen entlarvt es nur die Person, die es offenbar nötig haben muss, der Meinung zu sein, ein wohlmöglich schwaches Argument mit solchen "Verstärkern" zu versehen. Man schaue nur mal in den Offenen Bereich, wo desöfteren solche Beleidigungen von Antis losgelassen werden. Es ihnen gleich zu tun, würde nämlich bedeuten, sich mit ihnen auf eine gleiche Stufe zu stellen.
sus hat geschrieben:diese erkenntnis war es auch, die mir beigebracht hat so viel und so oft wie möglich zu fluchen und zu beleidigen. der ein oder andere wird dann schon noch durch seine eigene arroganz gefickt. der rest is mir egahl~
Darin eine Arroganz zu sehen, dürfte doch wohl eher in einem Minderwertigkeitskomplex liegen. Erst recht, wenn man sich durch eine "egal, leck mich am Arsch-Einstellung" dem weiteren Verlauf einer Diskussion entzieht.

_________________
In der Jugend studiert man Erwachsene, um klug zu werden.
Im späteren Leben studiert man Kinder, um glücklich zu werden.

(Peter Rosegger)
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 03.08.2013, 07:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 18:04
Beiträge: 1992
Verurteilt hat geschrieben: Allein dieser Ansatz entlarvt Dich als Troll, da es ein "wir" in der Form nicht geben kann.
Das sehe ich aber anders, da "wir" ja hier im Forum schon mal eine gemeinsame Einstellung als Grundlage haben, trotz aller selbstverständlichen Individualitöten untereinander, zumal, wie Du es selber ausdrückst, es nur als "Ansatz" zu sehen ist. Das Ganze dazu dann auch noch mit einem Fragezeichen versehen, in einem Thread, in welchem entsprechende Erfahrungen zuvor von Keksi geschildert worden sind.

_________________
In der Jugend studiert man Erwachsene, um klug zu werden.
Im späteren Leben studiert man Kinder, um glücklich zu werden.

(Peter Rosegger)
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 03.08.2013, 11:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2009, 19:17
Beiträge: 2180
AoA: [1,3!]*[2,2]-[1,2]
Wohnort: Ein Vulkan. Zumindest so ähnlich. Eigentlich nur der Ozean ...
Nemo hat geschrieben:Jeder Mensch verdient in einer Diskussion entsprechenden Respekt.
und wieso noch gleich verdient er es?
besser gesagt ...wodurch?

weil er des sprechens mächtig ist? bzw im internet halt des schreibens mächtig? klar, keine selbstverständlichkeit, jedoch nix honorables.
ebenso wenig das denken. der mensch hat über jahrhunderte hinweg diese fähigkeit des denkens und des überlegens zu einem elementaren bestandteil der spezifikation des "menschseins" erklärt. und damit die intelligenz als etwas deklariert, das nicht hervorzuheben, sondern vorauszusetzen ist.

_________________
Ich frage mich, wie unendlich schön es sein muss, alles Leben auf der Welt zu überdauern. Asche ist soooo~ schön. Ich wünschte, die Welt würde noch heute anfangen zu brennen c.c
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 03.08.2013, 13:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2011, 23:47
Beiträge: 2797
AoA: 8-12
Das sehe ich aber anders, da "wir" ja hier im Forum schon mal eine gemeinsame Einstellung als Grundlage haben
Davon habe ich noch nichts mitbekommen.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 03.08.2013, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 18:04
Beiträge: 1992
Verurteilt hat geschrieben: Davon habe ich noch nichts mitbekommen.
Da es sich hier um ein "Girllover-Forum" handelt, gehe ich mal davon aus, dass es die meisten hier auch sind. Du etwa nicht...?!

_________________
In der Jugend studiert man Erwachsene, um klug zu werden.
Im späteren Leben studiert man Kinder, um glücklich zu werden.

(Peter Rosegger)
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 03.08.2013, 14:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2013, 23:02
Beiträge: 645
AoA: bis zur Hüfte
Richtig Nemo nur was das in einzelnen bedeutet da hat doch jeder hier eine andere Sichtweise.. Einen gemeinsamen Konsens gibt es doch nur bei sehr sehr wenigen Themenbereichen. Daher verweigere ich jedes "wir" hier anzuerkennen :!:

_________________
Ja Hallo erst mal!

ricochet:mjm5dmw5z447ds47

Solange dein Gewissen dein Freund ist, brauchst du deine Feinde nicht zu fürchten!


"»Mach Deine Augen zu und Alles, was Du siehst, gehört Dir«"

23 Juni 2015 - der Anfang von ?
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 03.08.2013, 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2011, 23:47
Beiträge: 2797
AoA: 8-12
Da es sich hier um ein "Girllover-Forum" handelt, gehe ich mal davon aus, dass es die meisten hier auch sind. Du etwa nicht...?!
Vorhin sprachst Du noch von einer gemeinsamen Einstellung. Die Neigung sagt nichts über die Einstellung aus. So gibt es einige hier, die man schlicht als Antis bezeichnen kann, obwohl sie angeblich girllover sind. Deren Haltung und Einstellung teile ich nicht.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 03.08.2013, 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2009, 10:34
Beiträge: 12709

Hallo Nemo,

mit Deinem Liebeszweifel auf Seiten des Pedovielen hattest Du zwar einen Bock geschossen, aber das hier ist noch ein anderer Aspekt, den man nicht von der Hand weisen kann:
[color=#000000]Nemo[/color] hat geschrieben:Aber ist diese Liebe nicht doch anders gelagert? Sollte man nicht berücksichtigen, dass es da einen Unterschied im Reifeprozess zwischen der kindlichen und der erwachsenen Liebe gibt?
Selbstverständlich gibt es Unterschiede in den Lieben.
Es ist mir zwar peinlich, diesen schnulzigen Kitsch aus meiner Jugendzeit zu verlinken, aber ich möchte Dir damit zeigen, dass Du mit den geäußerten Zweifelgedanken nicht alleine dastehst:
https://www.girlloverforum.net/forum/vi ... f=5&t=1213
(Wenn man die kitschige Theatralik überspringen will, reicht für das hier diskutierte Thema die Lecktüre des letzten Absatzes.)


Die wesentliche Frage ist aber, ob der feine Unterschied der Lieben in der Praxis von Relevanz ist.
Pädo liebt Kind und verbringt Zeit mit Kind; Kind ist glücklich über die Zeit, die Pädo mit ihm verbringt; beide geben sich gegenseitig Aufmerksamkeit, beide hängen aneinander; ihre beiden Sonnen drehen sich umeinander in einem gemeinsamen Universum.
Wer nun abstrakt darüber philosophiert, welcher Art die Zuneigung des Kindes ist, der macht sich selbst und des Kindes Glück kaputt.

Relevant wird der Unterschied nur dann, wenn sich jemand in dem Irrglauben verliert, er müsse die Erwachsenen-Kind-Beziehung in der Art einer Erwachsenenbeziehung leben.
Wer glaubt, die Liebe eines Kindes entspräche den gleichen Kategorien wie bei einer treuen verheirateten Ehefrau, der wird früh gegen die Wand laufen und dabei seine rosa Brille in Scherben legen.

_________________
... Und hab’s Pflücken nicht gemacht.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11.08.2013, 00:46 
Offline

Registriert: 09.10.2008, 18:19
Beiträge: 1656
es wäre wirklich nett, wenn ihr den thread nicht mit offtopic-streitereien zuspammen würdet. danke!

_________________
Gewalt ist Liebe!

Liebe ist Gewalt!

Pädophil zu sein ist das schlimmste Verbrechen der Menschheitsgeschichte!

Im Vergleich zum Pädophilen ist der Teufel ein Engel!
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11.08.2013, 01:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.07.2010, 14:47
Beiträge: 4988
AoA: 3-36
Jo in dem Thread gehts voll ab und ich würde auch gerne meinen Senf dazu spritzen :twisted:

Aber Keksi zuliebe sollten die letzden 4 Seiten besser in die Flame-Zone :arrow:

_________________
Welcher Verstand oder Sinn ist ihnen denn zu eigen?
Sie verlassen sich auf die Volkssänger und nehmen die Masse zum Lehrer.
Denn sie wissen nicht, dass die meisten schlecht, wenige aber gut sind.

Heraklit
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 295 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 116 17 18 19 20

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB