Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor
BeitragVerfasst: 14.05.2010, 15:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2010, 17:26
Beiträge: 89
Ich bin total unruhig und nervös,

ich weis nicht ob das richtig ist das ich kleine Mädchen mag.

Alle sagen doch das ist Krank und wenn jemand von meiner Neigung erfährt,

dann machen mich bestimmt alle fertig davon hab ich große Angst.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14.05.2010, 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 20:26
Beiträge: 9515
Wohnort: ricochet:y3oy6i4ubgu4b2pd
Frage dich selbst einmal:
Hast du gute oder schlechte Absichten? Stellst du deine Bedürfnisse oder die der Kinder an erster Stelle?
Wie sieht deine Moral, deine Ethik aus?
Bist du selbst mit dir im Reinen?

_________________
http://ovid.blogsport.de/
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14.05.2010, 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2008, 00:44
Beiträge: 3050
AoA: 3-9
Mädchen zu mögen ist kein Tabu und sollte es auch nicht sein. Es klingt als bist du ein "Opfer" der Medien geworden die permanent schreien, dass Pädophile böse Kinderschänder sind die nur darauf aus sind ihren sexuellen Trieb bei Menschen ab zu lassen die sich nicht wehren können.

Das Pädos jedoch auch als Liebhaber agieren, darüber spricht man nicht. Liebhaber in dem Sinne, dass sie wohlwollend den Kindern gegenüber auftreten, sich viele Gedanken machen wenn es um den körperlichen Kontakt geht, viel Wert auf Freundschaft legen und eben viel Liebe. Es währe für viele Pädos wohl eher Kontraproduktiv seinem Engel Schmerzen zu bereiten, denn diese Schmerzen währen auch ein stetiger Begleiter des Liebhabers.

Ich habe schon oft völlig ratlos da gestanden und viele Tränen vergossen, weil ich nur die Vermutung hatte ich habe meinem Engel verbal weh getan (z.B. einen Scherz oder zu viel Entscheidungsdruck). Durch den großen Druck von außen ist es schwer damit um zu gehen, denn man kann ja auch nicht immer gleich zu seinem Engel gehen um alles zu klären und so verstreichen gerne mal Tage oder Wochen.

Ovid hat es aber auch ganz gut auf den Punkt gebracht. Du musst dir deiner selbst im klaren sein um dich damit besser identifizieren zu können. Hilfe mit dem Umgang zu deiner Neigung wird es kaum geben, du bist auf dich mehr oder minder allein gestellt. Lediglich eine Plattform wie diese kann dir ggf. etwas Beistand liefern, doch solltest du vorsichtig sein welchen Rat du hier folgst oder was du als bare Münze nimmst. Sei du selbst und sei dir darüber bewusst, dass du kein Monster bist nur weil du dich in Mädchen verliebst. Du bist wie jeder andere Mensch auf dieser Erde und hast auch ein Anrecht auf deine Gefühle.
Kritisch wird es hingegen, wenn deine sexuelle Lust überhand nimmt, du die Kontrolle verlierst und du dazu übergehst Mädchen in jeder Situation zu befummeln die sich dir bietet um letztlich einen persönlichen Höhepunkt zu verschaffen.
Ich schließ nicht aus das auch der "Kuschelpädo" gerne mal einen sexuellen Ausflug macht, aber diese begrenzen sich auf die Phantasie.

PS: Dieser Text spiegelt meine Meinung zu dieser Thematik wieder. Das heißt nicht das alle Pädos so denken oder diese Meinung vertreten.
Ich hoffe ich habe nicht zu viel Quatsch erzählt :-) Hab momentan nicht so viel Schreibplatz, da ich am Handy agiere.

_________________
Die Dunkelheit ist das Tor zum Licht
Das Elend ist der Weg zur Schönheit
Der Tod ist die Schwelle zum Leben
{Quelle: Pans Labyrinth}
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14.05.2010, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2010, 17:26
Beiträge: 89
Ich habe nur die besten Absichten, ich würde nie einem Kind wehtun oder etwas machen was ihm schaden zu fügen könnte. Ich denke immer zuerst daran was das Kind will, das ist meine Moral.

@Liquid

Danke das was du geschrieben hast,
hat mir wirklich sehr geholfen und ich fühl
mich schon viel besser, also danke nochmal


Zuletzt geändert von Jimmy Neutron am 15.05.2010, 06:53, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14.05.2010, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2009, 21:42
Beiträge: 7399
AoA: 8-14
Wohnort: perma@tormail.org
Hallo Jimmy,

deinen Absichten und deiner Moral nach zu urteilen, liebst du Kinder. Jemanden zu lieben kann meiner Auffassung nach nicht falsch sein. Liebe bedeutet Rücksicht zu nehmen auf den den man liebt. Jemanden den man liebt, tut man nicht weh.

Wie lange weißt du denn schon von deiner Neigung? Mir scheint, du leidest unter Angst und/oder Depression?

Gruß

Perma

_________________
Bei einem Pädo wäre das nicht passiert.
Für flächendeckende BPZs (BPZ = Beschneidungs-Präventions-Zentrum) - Zum Schutz der Kinder - Jetzt.

Torchat: qobnlkvyv5zk6bhk
https://childloverforum.net
http://visionsofalice.com/forum
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14.05.2010, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2010, 17:26
Beiträge: 89
Nein ich habe weder Angst noch Depression, ich weis jetzt es ist bloß die Gesellschaft die mir Schuldgefühle einreden will. Ich habe diese Neigung schon seit ich 13 oder 14 bin, seit dem mag ich kleine Mädchen.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14.05.2010, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2010, 01:55
Beiträge: 754
AoA: 4-11
Am Anfang hat man immer große Angst, wenn man seine Neigung erst seit kurzem (1-2 Jahre) bei sich bemerkt hat. Mit der Zeit legt sich das etwas und man wird sogar stolz und euphorisch, wenn es um diese Neigung geht.
Es ist nichts schlimmes daran kleine Mädchen zu lieben, also Kopf hoch.
Lass die Gesellschaft reden. Die haben doch eh keine Ahnung.

Wann hast du denn gemerkt, dass du auf kleine Mädchen stehst?

Edit: Ist also seit dem du schon 13 bist. Könnte lange sein, oder auch nicht. Je nach dem wie alt du bist. Vielleicht bist du ja erst 16, wer weiß. :)
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14.05.2010, 23:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 20:26
Beiträge: 9515
Wohnort: ricochet:y3oy6i4ubgu4b2pd
Ach, hört sich doch alles sehr gut an oder nicht Jimmy? :)
Wenn du dich nicht als Gefahr siehst, dann bist du es nicht, Basta!
Kopf hoch und fühl dich wohl hier.

@Liquid: Irgendwie habe ich ein DejaVu :D. Erinnerst du dich noch an diesen [1] Thread? :-)

[1] http://www.girlloverforum.net/forum/viewtopic.php?f=6&t=1233&p=29248

_________________
http://ovid.blogsport.de/
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14.05.2010, 23:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2010, 17:26
Beiträge: 89
Nein ich bin 24 Laufe also schon über zehn Jahre mit dieser Neigung rum. Aber erst seit ich das GLF gefunden hab kann ich Mit jemandem darüber reden das tut gut.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.05.2010, 00:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 17:46
Beiträge: 4483
AoA: 3-12
Wohnort: Auenhausen
Ich sehe das genau wie du Jimmy,kann auch mit keinem darüber reden auser hier im Forum.

Süße Maus haste und dazu Barfuss das mag ich.

_________________
Scheiß RTL !
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.05.2010, 01:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2008, 00:44
Beiträge: 3050
AoA: 3-9
Und wie ich mich daran erinnere Ovid. Könnte also lesenswert für unseren Neuzuwachs sein, da es ja in der Tat recht identisch ist vom Problem her (Identifizierungsprobleme mit der Thematik "Girllover").

Den Film hab ich bis heute nicht vergessen und vielleicht hat er mir auch an manchen Stellen geholfen.

_________________
Die Dunkelheit ist das Tor zum Licht
Das Elend ist der Weg zur Schönheit
Der Tod ist die Schwelle zum Leben
{Quelle: Pans Labyrinth}
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.05.2010, 09:17 
Jimmy,

im Prinzip haben die Stamm-User wie Ovid, Liquid und die anderen bereits das gesagt, was ich dir auch sagen wollte. Deshalb möchte ich nur nochmal bekräftigen, dass es in erster Linie um dich geht, dass du dir im Spiegel selbst in die Augen sehen kannst, weil du ein reines Gewissen hast.
Ganz ehrlich: nach dem, was und vor allem wie du dich bisher hier ausgedrückt hast, machst du nicht den Eindruck, als seist du ein Kinderschänder. Also lass` die anderen einfach reden, die meisten möchten auch gar nicht eines besseren belehrt werden, der Mensch ist leider primitiv. Umso mehr wünsche ich dir weiterhin viel Spaß im GLF. :D


Gruß
girllover
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.05.2010, 10:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2009, 21:42
Beiträge: 7399
AoA: 8-14
Wohnort: perma@tormail.org
Jimmy Neutron hat geschrieben:
Mit jemandem darüber reden das tut gut.


Ja das stimmt. Vor allem wenn der jemand Verständnis hat.

_________________
Bei einem Pädo wäre das nicht passiert.
Für flächendeckende BPZs (BPZ = Beschneidungs-Präventions-Zentrum) - Zum Schutz der Kinder - Jetzt.

Torchat: qobnlkvyv5zk6bhk
https://childloverforum.net
http://visionsofalice.com/forum
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.05.2010, 13:02 
Offline

Registriert: 10.05.2010, 09:22
Beiträge: 486
AoA: 8-12
Wohnort: Thüringen
Hallo,

ich hatte Verständniss. Von Kollegen,(Frau und Mann)die ich seit langem kenne, ich war viel zu Besuch, und mein "Schatz" damals 11 auch.
Irgendwann haben sie mich gefragt, und da ich ein sehr gutes Verhältnis zu
den beiden habe, konnte ich nur aus dem Herzen antworten: Ich liebe sie!
Na ja, es gab viele Fragen, aber sie kannten mich genau, und hatten volles Vertrauen.
Komisch!, sind doch nicht alle so.

Perma: Was ist denn das für eine Maus auf deinem Avatar :oops: , schade das es hier so schwer ist einen pers. Kontackt zu finden, du hast was im Kopf, mit dir kann man bestimmt gut reden.

_________________
Anschauen JA---Wehtun NEIN!!! Nein zu Pornos mit Kindern.
Man(n) kann sich auf der Welt alles kaufen, aber nicht das Lächeln eines Kindes!
Man sollte mit uns reden, nicht über uns!
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.05.2010, 13:22 
Offline

Registriert: 06.02.2010, 10:53
Beiträge: 2893
Jimmy Neutron hat geschrieben:
Alle sagen doch das ist Krank und wenn jemand von meiner Neigung erfährt,
dann machen mich bestimmt alle fertig.


Tja, das ist halt das kleine Problem mit der Pädophilie - die Allgemeinheit ist noch nicht so weit, sich zuzugestehen, dass es eine mindestens ebenso gewöhnliche sexuelle Ausrichtung ist wie die Homosexualität oder die Zoophilie. Der Witz bei der Sache ist ja, dass im Prinzip alle multisexuell sind, sich das aber nicht eingestehen können, weil sie dann glauben würden, sie wären pervers. Also pocht der überwiegend Heterosexuelle auf seine Normalität ebenso wie der überwiegend Homosexuelle. Die Bisexuellen sind der Wahrheit schon ein bißchen näher gekommen, aber um Dinge wie Kinderliebe zuzugeben, sind auch von ihnen die meisten noch nicht bereit. Von Exoten wie Zoophilen, Nekrophilien oder Hybristophilen will ich erst gar nicht anfangen!

Dabei sind im Prinzip eben alle Formen der Sexualität in jedem Menschen vorhanden, nur eben in unterschiedlicher Gewichtung. Wenn jemand zu 95% heterosexuell auf erwachsene Partner ist, will er von den restilichen 5% nichts wissen. Und das ist der Haken dabei - alle glauben sie, die Wahrheit gepachtet zu haben und ignorieren ihre eigenen Urtriebe. Dass in den übrigen latenten 5% auch ein Teil Pädophilie und Nekrophilie und Zoophilie und Hybristophilie und Weißdergeierwasfüreinephilie stecken, kann sich keiner zugestehen, weil er dann ja selber pervers wäre. Also stecken wir jeden schön in eine Schublade, auf der draufsteht, worauf er im größten Teil steht, und schon haben wir eine herrliche Ordnung auf dem Markt der sexuellen Ausrichtungen.

In 100 Jahren wird man vielleicht über unsere heutige Sexualmoral lachen. Aber das wird wohl kaum einer von uns erleben. Aber immerhin haben wir Computer und das Internet, um uns zu informieren, uns auszutauschen und der Welt ein bißchen Starthilfe zu geben, was das Verständis der Sexualität betrifft.

gelöscht_17
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB