Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor
BeitragVerfasst: 01.01.2011, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2010, 09:58
Beiträge: 551
Jedem, der das GLF schon eine Weile frequentiert, wird aufgefallen sein, dass hier eine gewisse Gruppendynamik und Meinungsmainstream vorherrscht, der einen grade als neuer, aber auch langjähriger Nutzer beeinflusst. Forumgeist hat zum Beispiel nach eigener Aussage um diesen "Meinungskontaminationseffekt" auszuweichen das Forum verlassen, Sargeras predigt von der Scheinheiligkeit des GLF um mal zwei aktuelle Beispiele zu nennen.
Ich hab mich am Anfang meiner GLF-Zeit auch meine Rabulistik für Pro-Kindersex beigesteuert, (obwohl ich zu dem Zeitpunkt auch nicht wirklich an den Kram geglaubt habe - ja, kindliche Sexualität ohne Schaden wäre in einem anderen sozialen Kontext möglich, aber von dieser recht abstrakten Erkenntnis lässt sich nicht weiss-Gott-alles ableiten). Und es ist ja auch verständlich, dass man sich, wenn man sich zum ersten seit langem in einer Gesellschaft befindet, die einen nicht kastrieren und mit dem eigenen Schwanz erdrosseln will, auch gerne Zugeständnisse machen will, bzw. nicht allzu sehr hinterfragt, weil man sich endlich "zu Hause" fühlt.
Inzwischen halte ich zu dem Thema einfach meinen Mund und ich glaube viele andere die ähnlich denken, tun dasselbe. Es macht ja auch mäßig Sinn, ständig zu wiederholen, dass man nicht gegen die aktuelle Situation ist. Ich denke der Grad der Extreme dieses Meinungsassimilationseffektes hat in letzter Zeit eher ab- als zu genommen. Wohl auch deshalb, weil wir weniger Antis im OB haben, seit wir nicht mehr im DE-Google gelistet sind.
Nichts desto trotz ist er vorhanden und ich finde es einen Missstand, dass sich hier Päden deswegen teilweise unwohl fühlen und sogar gehen. (Der Einwand, dass es zumindest bei Geist nicht der einzige Grund wahr, ist selbstverständlich gerechtfertigt.)
Aber es geht ja nicht nur um die Kindersexfrage, (die ich in diesem Fred keinesfalls wieder durchkauen möchte). Nein, dieses Phänomen zieht sich durch viele Gebiete; es existiert ein genaues Bild, wie Pädo zu sein und zu denken hat. Das hat gute Seiten, wie die Doktrin "Ein Pädo ist immer gut und lieb zu Kindern.", aber ich denke auch, dass einige durch diesen "Pädonismus" (in Analogie zum Humanismus) zum Beispiel davon abgehalten werden sich auf Beziehungen mit Erwachsenen einzulassen (ich behaupte nicht, dass jeder eine Beziehung mit Erwachsenen führen könnte, von der ihn nur das GLF trennt, aber ich denke viele engen sich mit ihrem Pädo-Begriff ein - auch in anderen Lebenslagen).

Daher will ich, Jean-Poki Satre, dem Pädonismus den Sexistenzialismus entgegenhalten:
Der Pädo-Essenz geht stets die Pädo-Existenz vorraus:
Wir sind in erster Linie keine Pädophilen, sondern Individuen. Und was einen guten Pädophilen ausmacht, muss jeder für sich entscheiden. Denn nur ein autark denkender Mensch ist ein freier Mensch.

Es war mir eine Freude eure Zeit verschwendet zu haben.

_________________
I wonder if I've been changed in the night? Let me think. Was I the same when I got up this morning? I almost think I can remember feeling a little different. But if I'm not the same, the next question is 'Who in the world am I?' Ah, that's the great puzzle!
aus
Lewis Caroll: Alice in Wonderland
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 01.01.2011, 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2009, 19:17
Beiträge: 2180
AoA: [1,3!]*[2,2]-[1,2]
Wohnort: Ein Vulkan. Zumindest so ähnlich. Eigentlich nur der Ozean ...
der mensch im glf einmal nicht durch seine sexualität definiert?

du lehnst dich weit ausm fenster. sowas wird hier von den meisten nicht geduldet. von mir aber seit jeher propagiert.

tzyah, thats life.

_________________
Ich frage mich, wie unendlich schön es sein muss, alles Leben auf der Welt zu überdauern. Asche ist soooo~ schön. Ich wünschte, die Welt würde noch heute anfangen zu brennen c.c
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 01.01.2011, 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2008, 19:19
Beiträge: 2974
Poki, du bringst genau das auf den Punkt, was ich mir schon lange gedacht, und sogar schon ein paar mal geäußert habe.

Ich habe am Anfang exakt denselben Fehler begangen.
Ich habe gemerkt: Verdammt, da ist etwas Pädophiles in mir drin. Und dann habe ich geschlussfolgert, dass ich nur auf Kinder stehen KANN.
Erst vor Kurzem konnte ich diese Misinterpretation korrigieren.

Und ich glaube, dass immer noch viele Menschen diesen Fehler begehen oder begangen haben. Man sollte immer vernünftig bleiben, so dass Pädophile eine sexuelle Ausrichtung bleibt, und nicht zur Geisteseinstellung wird.
Das muss jeder für sich herausfinden, wo er sich selber gerade befindet.

_________________
See you on a dark night
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.01.2011, 01:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 20:26
Beiträge: 9516
Wohnort: ricochet:y3oy6i4ubgu4b2pd
Poki hat geschrieben: Ich hab mich am Anfang meiner GLF-Zeit auch meine Rabulistik für Pro-Kindersex beigesteuert,[...]. Und es ist ja auch verständlich, dass man sich, wenn man sich zum ersten seit langem in einer Gesellschaft befindet, die einen nicht kastrieren und mit dem eigenen Schwanz erdrosseln will, auch gerne Zugeständnisse machen will, bzw. nicht allzu sehr hinterfragt, weil man sich endlich "zu Hause" fühlt.
Danke. Also stehe ich nicht ganz so allein da mit dieser Wahrnehmung.

Kennst du diesen Thread, Poki?
http://girlloverforum.net/forum/viewtop ... =22&t=6067

Fällt das keinem auf? Wie man mit sehr langem Aufenthalt hier zusammen und "einnisten" in diese Denkweise "der zu Unrecht abgestraften armen Pädos" man zu solchen Themen immer weiter erweicht? Plötzlich sexuellen Missbrauch ZUERST darauf untersucht, dass es bestimmt doch nicht so schlimm gewesen sei? Kipo-Fälle an einem abschmettern, nur beiläufig juristisch kommentiert.
Da steckte ich auch schon tief in diesem Sumpf und kam nochmal durch eine Wachrüttelung herausgekrochen.

_________________
http://ovid.blogsport.de/
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.01.2011, 09:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2010, 09:58
Beiträge: 551
Ovid hat geschrieben:Kennst du diesen Thread, Poki?
http://girlloverforum.net/forum/viewtop ... =22&t=6067
Ich kenne ihn teilweise. Ich werde ihn mir bei nächster Gelegenheit ganz durchlesen.

_________________
I wonder if I've been changed in the night? Let me think. Was I the same when I got up this morning? I almost think I can remember feeling a little different. But if I'm not the same, the next question is 'Who in the world am I?' Ah, that's the great puzzle!
aus
Lewis Caroll: Alice in Wonderland
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.01.2011, 09:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2009, 18:08
Beiträge: 11730
AoA: ab 8 aufwärts
Wohnort: Horizonzero@safe-mail.net
der mensch im glf einmal nicht durch seine sexualität definiert?

du lehnst dich weit ausm fenster. sowas wird hier von den meisten nicht geduldet.
Sehe ich jetzt nicht so, mir gefällt der Ansatz von Poki sogar. Auch die Begrifflichkeit Pädonismus gefällt mir ansich, bin mir nur grade uneinig, ob er sich nicht im positiven Sinne besser verwenden ließe, also als Ausdruck für die
Lebensweise die besagter Mainstream als solchen ausmacht (keine Gewalt usw.)

Auch ich habe schon oft geschrieben das das GLF nun mal ein Schmelztiegel der
verschiedenen Arten von Pädophilen ist. In vielen Bereichen gleich- oder ähnlich empfindend - z.B. wenn es um Mediendarstellungen geht, meinethalben auch um die schönen Bilder, jedoch natürlich in anderen Bereichen stark differrierend im
Meinungsbild (Top Beispiel Sex/Einvernehmlichkeit/nosex) - daher
kann durchaus auch mal der soürbare Effekt des sich an die Forengemeinschaft anzupassen kritisch beäugelt werden.

Denn eins will das GLF keinesfalls, eine Art Gleichschaltung der Forenmitglieder,
im Gegenteil, Meinungsvielfalt ist erwünscht.
Rainer
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.01.2011, 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2008, 21:21
Beiträge: 2078
AoA: 7-17
Nun ist es aber so, dass derjenige, der erstmalig hier hinfindet, sich vorher vielleicht ganz allein auf weiter Flur glaubte. Wahrscheinlich hat er vorher schon Regeln und Maßstäße für sich selbst aufgestellt, und ist jetzt erstmalig in der Lage, seine Maßstäbe mit denen der anderen zu vergleichen. Die Frage "was bin ich?" treibt hier viele Neue um, und erst einmal geht es darum, eine Antwort darauf zu finden. An dieser Stelle erklärt sich der Gleichschaltungseffekt von selbst.

Ein Anderes ist die Merkwürdigkeit, dass es sogar Druck von Außen gibt, als Pädo im Forumsverband irgendwie konkret eine bestimmte Haltung einnehmen zu müssen. Ich finde die Stelle im OB gerade nicht wieder, wo ich von einer Gästin gerüffelt wurde, weil ich nicht geradeheraus genug gegen einen üblen Beitrag eines anderen Gastes Stellung bezogen habe. Man stelle sich vor: es wird als Unterlassungssünde ausgelegt, wenn man NICHT aktiv gleichschaltet.

Was ich persönlich als störend empfinde, ist, dass ein paar User mit offensichtlich zu viel Freizeit JEDE auch noch so einfältige Diskussion übernehmen und mit schierer Masse und Länge der Beiträge eine gewisse Diskussionsrichtung erzwingen. Wenn überall Senf dazugegeben wird, dann schmeckt halt alles nach Senf. Es liegt aber im Verantwortungsbereich der anderen Diskussionsteilnehmer, jene Übermacht in der Wahrnehmung zu relativieren, würde ich sagen.
Aber das ist teilweise OT.

Autark denken ist halt immer ein guter Ansatz. Und die Schubladenschränke auf den Sperrmüll zu schmeißen.

Waldbär

_________________
Liebst du die Sonne? ©Mima

http://waldbaer.leadhoster.com/
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.01.2011, 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2010, 09:58
Beiträge: 551
Rainer hat geschrieben:Sehe ich jetzt nicht so, mir gefällt der Ansatz von Poki sogar. Auch die Begrifflichkeit Pädonismus gefällt mir ansich, bin mir nur grade uneinig, ob er sich nicht im positiven Sinne besser verwenden ließe, also als Ausdruck für die
Lebensweise die besagter Mainstream als solchen ausmacht
Ein einfaches Schlagwort um die Ideologie noch leichter schluckbar zu machen? Also zumindest in meinem Sinne wäre das nicht...

Rainer hat geschrieben:Denn eins will das GLF keinesfalls, eine Art Gleichschaltung der Forenmitglieder,
im Gegenteil, Meinungsvielfalt ist erwünscht.

Was das GLF will, ist das eine; was es ist, das andere. Dieser Effekt geht nicht in erster Linie von Manipulatoren aus, sondern ist "systeminhärent".

Und Ovid interpretierte nicht falsch, wenn er das ganze in einen deutlich ernsteren Kontext setzte, als es erstmal scheint. Es geht hier nicht nur um den Wahlspruch "Zieh stets deine eigene Nummer ab - das ist am kewlsten.", nein es geht darum, dass das GLF zwar ein sehr angenehmer Ort ist um mit netten Leuten seine Zeit totzuschlagen, aber es auch seine Kehrseiten hat: Es kann wie Sairen sagt deutlich negativen Effekt auf die eigene Entwicklung haben oder wie Ovid es meint einen zu einem Verbrecher* machen. (Ja, ich weiss, das ist der Point Of No Return - jetzt hab ich mich unbeliebt gemacht.)

Und nein Waldbär, durch die Bigotterie so manches Antis lässt sich nicht einfach das andere Extrem rechtfertigen. Es sind solche Argumentationsansätze, die mich dazu verleiten von Rabulistik zu sprechen.
Die Diskussionen im OB sind rein teleologischer Natur: Um die eigene Position zu verteidigen wird da mit Argumentationsansätzen gearbeitet, die Gorgias selbst die Schamesröte ins Gesicht treiben würden.
Das allein aber wäre noch kein Problem: Wo wird im Internet anders diskutiert? Das Problem liegt viel mehr darin, dass man als GLFer den ganzen Kram dann auch noch schluckt und für bare Münze nimmt. Im OB findet man eine Sammlung feinster Sophistik, aber während die Sophisten wussten, dass man JEDE Aussage auf diese Art begründen und widerlegen kann, glauben viele hier, dass sie dadurch Wahrheit zu Tage fördern. Und obwohl sicher jeder die Schwachstellen dieser Argumentationen erkennt, wird das nur zu gerne übersehen um das eigene pädonistische Weltbild nicht zu gefährden.
Denn damit lebt es sich sicher angenehmer, aber ich denke jeder, der sehen kann, hat auch die Pflicht zu sehen.

*taktische Hyperbel ;)

_________________
I wonder if I've been changed in the night? Let me think. Was I the same when I got up this morning? I almost think I can remember feeling a little different. But if I'm not the same, the next question is 'Who in the world am I?' Ah, that's the great puzzle!
aus
Lewis Caroll: Alice in Wonderland


Zuletzt geändert von Poki am 02.01.2011, 19:08, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.01.2011, 14:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2009, 19:17
Beiträge: 2180
AoA: [1,3!]*[2,2]-[1,2]
Wohnort: Ein Vulkan. Zumindest so ähnlich. Eigentlich nur der Ozean ...
Horizonzero hat geschrieben:Sehe ich jetzt nicht so
weil dein horizont halt wirklich gen null gesunken ist. du bist blind geworden. diese reich geschmückte plastikspieklwiese hat dich geblendet und dir die rosa brille aufgesetzt.

dieter war immer ein schönes beispiel. jonny ein anderes. und sponge ist auch eines...


@ovid
fremde meinungen hat man zu respektieren. meinungsmache aber nicht. unterscheide gut. nur weil du jetzt das gegenteil bretterst, bist du nicht zu einem anderem menschen geworden. du versuchst aus dem sumpf zu flüchten indem du einfach den sumpf verteufelst. dadurch bewegst du dich aber nur noch schneller auf ihn zu ...

_________________
Ich frage mich, wie unendlich schön es sein muss, alles Leben auf der Welt zu überdauern. Asche ist soooo~ schön. Ich wünschte, die Welt würde noch heute anfangen zu brennen c.c
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.01.2011, 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2009, 18:08
Beiträge: 11730
AoA: ab 8 aufwärts
Wohnort: Horizonzero@safe-mail.net
weil dein horizont halt wirklich gen null gesunken ist.
@ sus, hach bist Du heut wieder chamant. :evil:
liegt das jetzt am Bauchklatscher mit dem Chaosprojekt, oder hab ich Dir iwie auf die Füße getreten ?
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.01.2011, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2010, 09:58
Beiträge: 551
Ich hat geschrieben:
Ovid hat geschrieben:Kennst du diesen Thread, Poki?
http://girlloverforum.net/forum/viewtop ... =22&t=6067
Ich kenne ihn teilweise. Ich werde ihn mir bei nächster Gelegenheit ganz durchlesen.
Hat lange gedauert, aber ich bin durch. Ich kannte ihn doch nicht. War auf jeden Fall lohnenswert sich das durchzulesen. Ich fand ihn nicht wie einige bemängelt ergebnis- und sinnlos.

_________________
I wonder if I've been changed in the night? Let me think. Was I the same when I got up this morning? I almost think I can remember feeling a little different. But if I'm not the same, the next question is 'Who in the world am I?' Ah, that's the great puzzle!
aus
Lewis Caroll: Alice in Wonderland
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.01.2011, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2008, 19:19
Beiträge: 2974
Ich fand ihn nicht wie einige bemängelt ergebnis- und sinnlos.
Da scheitert es wohl an der Vorstellung von Ergebnissen und einem Sinn.

_________________
See you on a dark night
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.01.2011, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2010, 09:58
Beiträge: 551
Ich bin anders aus dem Thread raus als rein. Das ist für mich ein Ergebnis. Dass die beteiligten Personen, die diese Diskussion schon seit Poki Gedenken wieder und wieder führen, ihre Meinung ändern oder man gar eine eindeutige eine Antwort auf die Fragen, auf die jedwede Diskussion dieser Plattform zwangsläufig zusteuert, findet, wäre ja wohl arg viel verlangt. ;)

_________________
I wonder if I've been changed in the night? Let me think. Was I the same when I got up this morning? I almost think I can remember feeling a little different. But if I'm not the same, the next question is 'Who in the world am I?' Ah, that's the great puzzle!
aus
Lewis Caroll: Alice in Wonderland
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 05.01.2011, 20:52 
Offline

Registriert: 09.12.2010, 19:41
Beiträge: 10
AoA: 5-10
[...] nicht ohne Grund haben sich die etwas intellektuelleren user, die an diskursivem Austausch interessiert waren schon lange von dem GLF zurückgezogen [...]

Edit: Dummfug bis auf die von Waldbär zitierte Stelle gelöscht.
Der Thread, in dem Du Belege oder wenigstens Indizien für Frechheiten wie "Strafregister" und "Zuträgerdienste" hättest liefern können, steht Dir nach wie vor zur Verfügung. Spiel dort und alle sind glücklich. K.B.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 05.01.2011, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2008, 21:38
Beiträge: 4490
AoA: 90's bitch
Wohnort: Kein Busen ist so flach wie das Niveau dieser Party!
oink

_________________
Dumm fickt gut. Noch Fragen ??
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB