Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5
Autor
BeitragVerfasst: 03.05.2021, 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2021, 08:00
Beiträge: 411
Was ist 1cP-LSD?

_________________
Du allein warst mein Beschützer, Inhalt meines Lebens.
Du warst mir ein Freund und Vater. Ich liebe dich.
:herz:
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16.11.2021, 04:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2020, 13:18
Beiträge: 73
AoA: 6 - 12
Wohnort: Val di Bambini
Leni hat geschrieben:
21.04.2021, 23:36
Man muss nur aufpassen, dass man überhaupt noch eine nach Deutschland geliefert bekommt, ich glaube, die Chinesen reagieren schon auf das entstehende Gesetz. (Das herstellen und Liefern ist ja dann auch verboten)
Die dürfen jetzt natürlich nicht mehr nach Deutschland liefern, aber das mit der Herstellung berührt China und Japan natürlich nicht, so lange es nicht in diesen Ländern verboten wird. Ich hoffe, die guten Produzenten in Japan (wie etwa Catdoll) lassen sich durch einen kleiner werdenden Absatzmarkt nicht entmutigen in ihrer Kreativität und setzen weiterhin neue TPE-Schätzchen in die Welt. Gerade in Japan mit ihrem "Schulmädchen-Kult" glaube ich kaum, dass es in absehbarer Zeit zu einem Herstellungsverbot kommen wird. In diesem technikaffinen Land wird man die Lolis eher noch zu immer perfekteren (Sex)robotern aufrüsten, und wenn sie schlau sind, schießen touristisch nutzbare Etablissements wie Pilze aus dem Boden, in dem sich der von der dummdeutschen Legislative gearschte Liebhaber der thermoplastisch-elastischen Geschöpfe mit kindlichem Erscheinungsbild das temporäre Knuddelvergnügen abholen kann, ohne hier als Lolipuppen-Sextourist angeklagt werden zu können, denn ein Paragraf zur Nutzung solcher Puppen im Ausland, wo dies erlaubt ist, ist in diesem Schwachsinns-Gesetz (noch) nicht implementiert. Aber eine Flugreise nach Japan, au wei, das ist doch klimaschädlich, liebe Annalena von den Grünen, und auch DU hast diesem Gesetz zugestimmt. Hast du einen ganz schönen Baerbock geschossen bei dieser Flut an notgeilen PedoVielen, die jetzt 2 x 10.000 Kilometer zurücklegen müssen, anstatt sich ihr ersehntes Kuschelmäuschen mal eben aus dem Schrank holen zu können! :wegrenn:

_________________
Pädophile sind Aliens aus einer kosmoerotisch höheren Dimension,
und nur die Strahlkraft der Kinder lässt uns nach Hause telefonieren.

Mädchen sind Schmetterlinge, die - wenn du glaubst ihren Zauber
erhascht zu haben, bereits davonflattern im Windhauch der eilenden Zeit.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22.11.2021, 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2021, 20:48
Beiträge: 21
AoA: 5-14
Wohnort: zwischen Main und Lahn
Leni hat geschrieben:
03.05.2021, 22:35
Was ist 1cP-LSD?
1cP-LSD ist eine Substanz, welche sich chemisch von LSD zwar unterscheidet, aber bei der Einnahme vom Körper zu LSD umgewandelt wird.
Damit war 1cP-LSD eine legale Alternative zu der verbotenen Substanz LSD. Mittlerweile wurde aber auch der Handel mit 1cP-LSD verboten, allerdings ist der Besitz weiterhin nicht strafbar, soweit ich weiß.

_________________
Lalo von Wusterhausen · männlich · 2003 geboren*
«Die Gedanken sind frei»
* mein Alter dürft ihr selbst ausrechnen | Threema: CRVAVS4Z | Tox: 228E5DF371A1981E8B3951572DE9BA026B25A022E01AD05C930EB3F7F1877419A4D159AE781E
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26.11.2021, 12:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2021, 15:57
Beiträge: 32
AoA: ab 7
Ich kann nicht verstehen, was an einer Gummipuppe erotisch sein soll. Insofern ist es mir vollkommen egal, wenn solche Sexpuppen verboten werden. Das gleiche gilt für elektronische Haustiere, wie es sie vorallem in Japan gibt. Solche elektronische Haustiere haben keine Gefühle, keine Seele, kein Leben. Der einzige Vorteil von solchen elektronischen Haustieren: sie kacken nicht die Wohnung voll :D
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26.11.2021, 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2018, 17:31
Beiträge: 819
Wohnort: cirilla.of.cintra@safe-mail.net
Mir ist es nicht egal, auch wenn ich mir keine solcher Puppen anschaffen würde. Nur weil ich kein Interesse an etwas habe, befürworte ich nicht dessen Verbot. Schon alleine weil man mir als Pädo etwas entziehen möchte, ist für mich Grund genug, gegen dieses Verbot vorzugehen. Aber auch weil es andere gibt, denen mit diesem Verbot Leid angetan wird.

Wie kommst du jetzt auf elektronische Haustiere?
Ich erinnere mich, dass meine Schwester damals als Kind so einen Hund hatte, weil wir uns keinen echten anschaffen konnten. Soll man die auch einfach verbieten, weil sie keine Gefühle und Seele haben, oder was willst du damit sagen?
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26.11.2021, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2021, 15:57
Beiträge: 32
AoA: ab 7
Cirilla.of.Cintra hat geschrieben:
26.11.2021, 14:15
Wie kommst du jetzt auf elektronische Haustiere?
Ich erinnere mich, dass meine Schwester damals als Kind so einen Hund hatte, weil wir uns keinen echten anschaffen konnten. Soll man die auch einfach verbieten, weil sie keine Gefühle und Seele haben, oder was willst du damit sagen?
Natürlich soll man die nicht verbieten. Wenn es jemanden emotional befriedigt, mit einem elektronischen Haustier zu spielen, so bin ich der letzte, der dagegen was einzuwenden hat. Ich persönlich sehe für mich einfach keine Nutzen darin. Aber jedem das Seine.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26.11.2021, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2020, 17:54
Beiträge: 243
AoA: 5-12
Wohnort: Ganz in der Nähe von süßen kleinen Mädchen
Lasst uns doch einfach Kuscheltiere verbieten! Die haben keine Gefühle, keine Seele, kein Leben... Voll komisch, dass es Menschen gibt, die daran hängen (vor allem Kinder).

Ich denke, die wenigstens hier in dem Forum hatten selbst eine Kindersexpuppe (wenn überhaupt jemand). Auch unter den Pädophilen allgemein dürfte das nur einen ganz kleinen Teil ausgemacht haben. Zwar wäre das für mich auch keine Alternative für ein Kind, aber es gibt ja durchaus Menschen, die mit den Puppen eine Art Beziehung führen. Genauso kann so jemand seine sexuellen Wünsche ausleben. Es ist einfach nur Unrecht (nun gut, für Pädophile ist das bei der Gesetzgebung nichts Neues), so etwas zu verbieten, wenn es keinerlei Anhaltspunkte dafür gibt, dass diese Puppen einen negativen Einfluss haben. Im Gegenteil: Das, was wir wissen, spricht eher gegen ein Verbot. Begründet wurde das aber einmal mehr einfach mit Ekelgefühlen. Besonders stört mich daran, dass mal wieder so getan wird, als könnten Pädophile - im Gegensatz zur restlichen Bevölkerung - Realität und Fiktion nicht voneinander trennen.

Das ist aber auch nur ein mehr oder weniger aktuelles Thema. Die Gesetzgebung steuert ja bereits seit vielen Jahren in die komplett falsche Richtung. Für Pädophile gibt es sehr viele Unrechtsgesetze und eigentlich müsste man den Kern angehen, der zu allen weiteren Unsinnigkeiten geführt hat. Leider sind die Leute nicht gewillt, eine sachliche Diskussion darüber zu führen. Der wütende Mob geht eher direkt auf einen Wissenschaftler los, der lediglich die Wichtigkeit der Unterscheidung von Gefühlen und Handlungen hervorgehoben hat. Da ging es nicht einmal um das, was ich als so elementar erachte. So ist es unmöglich, sich mit der Pädophilie wirklich zu beschäftigen.

lolitalover hat geschrieben:
26.11.2021, 12:33
Ich kann nicht verstehen, was an einer Gummipuppe erotisch sein soll.
Ich kann nicht verstehen, was an Frauen oder einem Auspuff erotisch sein soll.

_________________
Ich liebe kleine Mädchen so wie es ihnen lieb ist.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26.11.2021, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2021, 15:57
Beiträge: 32
AoA: ab 7
Namielle hat geschrieben:
26.11.2021, 19:24
Lasst uns doch einfach Kuscheltiere verbieten! Die haben keine Gefühle, keine Seele, kein Leben... Voll komisch, dass es Menschen gibt, die daran hängen (vor allem Kinder).
Dieser Vergleich hinkt.. In Kuscheltiere werden soviel positive Gefühle wie Geborgenheit und Liebe hineinprojeziert, dass diese quasi einen eigenen Charakter bekommen. Eine Studie über spirituelle Phänomene hat ergeben, dass auch Sachen eine Art Seele haben können, das heisst auch Dinge können ein Energiefeld haben. Ok, insofern könnten demnach auch Kindersexpuppen oder eben elektronische Haustiere ein Energiefeld haben. Ich jedoch bin lieber mit Menschen zusammen, weil diese Gefühle erwidern können, was eine Sexpuppe definitiv nicht kann.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26.11.2021, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2020, 17:54
Beiträge: 243
AoA: 5-12
Wohnort: Ganz in der Nähe von süßen kleinen Mädchen
Das ist mir bewusst, aber so funktioniert das nun einmal auch bei Sexpuppen. Diese bekommen dann ebenso quasi ihren eigenen Charakter und werden so zum Partner der jeweiligen Person. Dementsprechend hinkt der Vergleich überhaupt nicht. Ich wollte nur deutlich machen, wie albern es ist, da die "Leblosigkeit" anzuführen.

Prof. Dr. Döring hat geschrieben:Denn sie alle haben einen Namen, nicht selten auch eine bewegte Biografie und distinkte Persönlichkeit, die sich ihre Besitzer für sie erdacht haben. Nicht wenige Puppenbesitzer gestalten ihren gesamten Alltag gemeinsam mit der Puppe, dazu gehören etwa das gemeinsame Abendessen, Fernsehen und Einschlafen, das Begehen von Feiertagen, das Sonnen im Garten oder das Unternehmen von Ausflügen. Oftmals werden diese Aktivitäten auch fotografisch dokumentiert. Die Puppenbesitzer beschreiben, wie wohltuend und beruhigend sie die Präsenz der Puppe im Haushalt erleben, wie sie es genießen, abends nach der Arbeit von ihrem Tag erzählen zu können oder dass sie neben der Puppe viel entspannter einschlafen (Döring et al. 2020).
Quelle: https://www.nicola-doering.de/wp-content/uploads/2020/10/Doering2020_Sexpuppen_Sexroboter_-psychologischer_-therapeutischer_Perspektive.pdf

_________________
Ich liebe kleine Mädchen so wie es ihnen lieb ist.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26.11.2021, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2008, 12:18
Beiträge: 4712
AoA: 4-12
Wohnort: In der Stadt mit den zahlreichsten süßesten und zugänglichsten Mädchen
Vor langer Zeit hat ein alter, weiser Mann mal folgendes dazu geschrieben:

https://www.girlloverforum.net/forum/viewtopic.php?p=192498#p192498

_________________
Am Anfang war die Tat.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27.11.2021, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2010, 00:23
Beiträge: 6737
AoA: 6~11 flauschig sind!
lolitalover hat geschrieben:
26.11.2021, 12:33
Ich kann nicht verstehen, was an einer Gummipuppe erotisch sein soll. Insofern ist es mir vollkommen egal, wenn solche Sexpuppen verboten werden.
Ich habe mich die letzten Monate intensiv mit den Themen Kindersexpuppen, ihren Besitzern und mit dem daraus entwickeltem Thema „Recht und Politik“ auseinandergesetzt.

Wenn du keine Puppenaffinität hast, ist es verständlich das du nicht verstehen kannst was an Liebespuppen erotisch ist. Das musst du auch nicht. Genauso wie es für die meisten Heteros und Homos absolut unverständlich sein wird das wir Kinder erotisch finden können. Dir sollte es aber wirklich nicht vollkommen egal sein das Puppen nun Verboten sind.

Ich habe bereits oft berichtet, warum das Verbot eine Diskriminierung darstellt und warum das nicht mehr hinnehmbar ist. Denn es geht dem Gesetzgeber nicht mehr um den Schutz von echten Kindern, sondern um die Kriminalisierung und Ächtung von pädophilen Gedanken. Warum wohl wurden Sexpuppen mit erwachsenem Erscheinungsbild nicht verboten?

Suche z.B. nach meinem Kommentar in: Liveübertragung, heute um 13:05 Uhr aus dem Bundestag.
Mehr über das Puppenverbot und warum Puppen nicht verboten sein sollten kannst du auch hier erfahren:


https://gegen-das-puppenverbot.de/de


Ich habe die Vermutung da die Pädophilie nicht verboten werden kann. Wird alles unter Strafandrohung gestellt was irgendwie die Pädophilie überschneidet und berührt.

Wenn gegen das Unrecht, das dir vollkommen egal ist, nichts unternommen wird, werden schon bald weitere Gesetze gegen uns folgen. Fast alle Sachverständigen im Bundestag wurden ignoriert. Warum sollten die Gesetzgeber dann jetzt aufeinmal auf Sachverständige hören, wenn das nächste Unrecht geplant wird. Ein Gesetz das dann vielleicht auch Menschen wie dich und mich treffen wird.

Vor zwei Wochen hat Deutschlands oberster Kämpfer gegen sexuellen Kindesmissbrauch, Johannes-Wilhelm Rörig, größere Anstrengungen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen gefordert.



_________________
Die staatliche Vernichtung von Puppen muss sich für ihre Besitzer wie die Ermordung eines geliebten Familienmitgliedes anfühlen. Konsequent gegen die politische Verfolgung und Inhaftierung von unschuldigen Menschen!
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 30.11.2021, 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2017, 00:49
Beiträge: 868
AoA: 5-12
Deinen Wunsch etwas zu tun in Ehren... Das heutige Urteil des BVerfG zum Thema "Bundesnotbremse" sollte doch klar gezeigt haben, wen diese Menschen schützen.

_________________
Ihr könnt mir gerne über den Messenger Tox schreiben: 6FF9148C336F669EB36E99CE662CA787234D631388E511B27416AFDD96A3B76066CAB4AE34EA
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 30.11.2021, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2021, 15:57
Beiträge: 32
AoA: ab 7
Hier eine interessante Doku über Sexpuppen-Sammler in Deutschland:

https://www.youtube.com/watch?v=rR-HVSt1RhQ
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB