Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste
Autor
BeitragVerfasst: 15.04.2021, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2009, 18:08
Beiträge: 12154
AoA: ab 8 aufwärts
Wohnort: Horizonzero@safe-mail.net
Gesetz sagt: Belohnung und Billigung von Straftaten

Wer eine der in § 138 Absatz 1 Nummer 2 bis 4 und 5 letzte Alternative oder in § 126 Absatz 1 genannten rechtswidrigen Taten oder eine rechtswidrige Tat nach § 176 Absatz 3 oder nach den §§ 176a und 176b
1. belohnt, nachdem sie begangen oder in strafbarer Weise versucht worden ist, oder
2. in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten eines Inhalts (§ 11 Absatz 3) billigt,

wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
Da ist nicht von Meinung die Rede - sondern von Belohnung und Billigung, heißt Du darfst durchaus der Meinung sein das dieses Gesetz falsch ist, der Meinung sein das sich Pedo xy Puppen kaufen dürfen soll -
Du darfst ihn jedoch nicht darin bestärken oder dich zb. an den Kosten der Puppe beteiligen. Wie die Gerichte das sehen wird sich ja erst demnächst zeigen wenn es zu Prozessen kommt in denen der Angeklagte jemanden der sich eine Puppe gekauft hat belohnt oder es öffentlich gebilligt hat.
So verstehe ich zumindest diesen Passus.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.04.2021, 22:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2021, 08:00
Beiträge: 437
Das mit dem Belohnen versteh ich überhaupt nicht :roll:

_________________
Du allein warst mein Beschützer, Inhalt meines Lebens.
Du warst mir ein Freund und Vater. Ich liebe dich.
:herz:
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16.04.2021, 06:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2010, 00:23
Beiträge: 6778
AoA: 6~11 flauschig sind!
Hallo Leni, über das Wort belohnen Grübel ich wirklich schon seit Tagen nach was damit gemeint ist. Ich denke das die Politiker absichtlich ein so schwammiges Wort genommen haben, um das Gesetz weiter auslegen zu können als für das was es eigentlich gedacht war. Wie Hori richtig geschrieben hat wird die Zukunft zeigen was die Prozessergebnisse ergeben. Tatsache ist aber das Puppenbesitzer keinen fairen Prozess erwarten können.

_________________
Die staatliche Vernichtung von Puppen muss sich für ihre Besitzer wie die Ermordung eines geliebten Familienmitgliedes anfühlen. Konsequent gegen die politische Verfolgung und Inhaftierung von unschuldigen Menschen!
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16.04.2021, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2021, 08:00
Beiträge: 437
Danke für deine Antwort!

_________________
Du allein warst mein Beschützer, Inhalt meines Lebens.
Du warst mir ein Freund und Vater. Ich liebe dich.
:herz:
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.04.2021, 23:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2021, 08:00
Beiträge: 437
Das mit den Puppen geht mir echt nahe, obwohl es mich nicht betrifft.

Aber es war und ist die beste Alternative zu einem Kind. Ich hab mir viele angeguckt und fand die zauberhaft.

Und ich hatte ja mal das Youtube Video eingestellt, von einem Mann, der seine Ersatzfrauen über alles liebt und sie an seinem Leben teihaben läßt.

Das ist alles so verlogen und ich weiss garnicht wohin mit meinem Hass auf Menschen, die anderen Menschen, die eh schon leiden, noch mehr Leid zufügen.

Eine Puppe und der Besitz 3 Jahre Gefängnis :evil:

Ich kann jedem nur raten, der eine möchte, sich den Gefallen auch zu tun und nach "Gebrauch" eine "erwachsene Frau daraus zu machen", geht ja heute alles irgendwie :mrgreen:

Man muss nur aufpassen, dass man überhaupt noch eine nach Deutschland geliefert bekommt, ich glaube, die Chinesen reagieren schon auf das entstehende Gesetz. (Das herstellen und Liefern ist ja dann auch verboten)

Das ist so berührend https://www.youtube.com/watch?v=WZt5cCLJKj4&t=1561s

_________________
Du allein warst mein Beschützer, Inhalt meines Lebens.
Du warst mir ein Freund und Vater. Ich liebe dich.
:herz:
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22.04.2021, 07:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2010, 00:23
Beiträge: 6778
AoA: 6~11 flauschig sind!
Hallo Leni, leider kann man tatsächlich bis zu 5 Jahre wegen dem Besitz in politische Gefangenschaft geraten. Das Furchtparadox hat erheblich dazu beigetragen das dieses Unrechtgesetz in Kraft treten wird.

_________________
Die staatliche Vernichtung von Puppen muss sich für ihre Besitzer wie die Ermordung eines geliebten Familienmitgliedes anfühlen. Konsequent gegen die politische Verfolgung und Inhaftierung von unschuldigen Menschen!
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22.04.2021, 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2021, 08:00
Beiträge: 437
Luna hat geschrieben:
22.04.2021, 07:09
Hallo Leni, leider kann man tatsächlich bis zu 5 Jahre wegen dem Besitz in politische Gefangenschaft geraten. Das Furchtparadox hat erheblich dazu beigetragen das dieses Unrechtgesetz in Kraft treten wird.
Eine süsse Kleine und hier das Ersatzteillager

https://www.amazon.de/s?k=silicon+brustprothese&__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&ref=nb_sb_noss_2

und schon ist sie kein Kind mehr und erwachsen aussehende sind ja(noch :roll: ) erlaubt.

_________________
Du allein warst mein Beschützer, Inhalt meines Lebens.
Du warst mir ein Freund und Vater. Ich liebe dich.
:herz:
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22.04.2021, 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2017, 00:49
Beiträge: 879
AoA: 5-12
hahaha, Leni... sehr gute Idee zu pimpen.

Die Vorstellung, dass da echt dann die Schöffen (also im Prinzip normale Bürger) vor Gericht so eine Sexpuppe untersuchen müssen. Ob die Mumu dann eher der einer zehn-, fünfzehn- oder doch vielleicht auch schon achtzehnjährigen entspricht? Und wie entscheidet man bei einer vom Gesicht und der Haut her kindlich wirkenden Puppe mit riesigem Vorbau?

_________________
Ihr könnt mir gerne über den Messenger Tox schreiben: 6FF9148C336F669EB36E99CE662CA787234D631388E511B27416AFDD96A3B76066CAB4AE34EA
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22.04.2021, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2021, 08:00
Beiträge: 437
Glaub mir, das klappt! Du musst sie nur entsprechend serös anziehen und aufs Sofa setzen, damit alle wissen, du hast nix zu verbergen, bloss nicht in Einzelteilen in den Kleiderschrank!

_________________
Du allein warst mein Beschützer, Inhalt meines Lebens.
Du warst mir ein Freund und Vater. Ich liebe dich.
:herz:
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22.04.2021, 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2018, 17:31
Beiträge: 846
Wohnort: cirilla.of.cintra@safe-mail.net
LeGo hat geschrieben:
22.04.2021, 18:22
vor Gericht so eine Sexpuppe untersuchen müssen. Ob die Mumu dann eher der einer zehn-, fünfzehn- oder doch vielleicht auch schon achtzehnjährigen entspricht? Und wie entscheidet man
Wenn der Anwalt sagt, dass sein Klient "natürlich nicht pädophil" ist, kann es wahrscheinlich eher durchgehen :roll:
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22.04.2021, 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2010, 00:23
Beiträge: 6778
AoA: 6~11 flauschig sind!
@Leni Ein interessanter Ansatz. Ich muss darüber nachdenken.

_________________
Die staatliche Vernichtung von Puppen muss sich für ihre Besitzer wie die Ermordung eines geliebten Familienmitgliedes anfühlen. Konsequent gegen die politische Verfolgung und Inhaftierung von unschuldigen Menschen!
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.05.2021, 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2021, 08:00
Beiträge: 437
Besorgt euch einfach alles, was demnächst vielleicht strafbar ist (Puppen, Bücher etc.) UND HEBT DIE KASSENZETTEL AUF!!!!!

Dann habt ihr die Sachen schon VOR dem Erlaß des Gesetztes besessen und ich glaube nicht, dass man damit Probleme bekommen kann.

LG Leni

_________________
Du allein warst mein Beschützer, Inhalt meines Lebens.
Du warst mir ein Freund und Vater. Ich liebe dich.
:herz:
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.05.2021, 13:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2010, 00:23
Beiträge: 6778
AoA: 6~11 flauschig sind!
Hallo Leni, so ganz Richtig ist das nicht. Du kannst dann zwar nicht mehr für den Erwerb einer Puppe belangt werden aber für den Besitz. Am 7. Mai wird über das Unrecht im Bundestag abgestimmt. Ein paar Wochen später wird es dann in Kraft treten. Ich würde mich nicht wundern, wenn der Zoll seit Beginn der Debatte eine Datenbank führt, indem Käufer aufgeführt sind

_________________
Die staatliche Vernichtung von Puppen muss sich für ihre Besitzer wie die Ermordung eines geliebten Familienmitgliedes anfühlen. Konsequent gegen die politische Verfolgung und Inhaftierung von unschuldigen Menschen!
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.05.2021, 14:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2021, 08:00
Beiträge: 437
Ohje :cry:

_________________
Du allein warst mein Beschützer, Inhalt meines Lebens.
Du warst mir ein Freund und Vater. Ich liebe dich.
:herz:
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.05.2021, 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2010, 21:57
Beiträge: 2049
AoA: sie wird bald 14...
Leni hat geschrieben:
02.05.2021, 12:57
Dann habt ihr die Sachen schon VOR dem Erlaß des Gesetztes besessen und ich glaube nicht, dass man damit Probleme bekommen kann.
Mit Puppen klappt das vielleicht nicht. Mit 1cP-LSD aber schon :wegrenn:

_________________
Was schön ist, ist moralisch. Da gibt's nicht mehr zu sagen.
frei nach Gustave Flaubert
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB