Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor
BeitragVerfasst: 14.07.2009, 18:54 
Offline

Registriert: 14.04.2009, 21:54
Beiträge: 11
Wohnort: Deutschland
Mir wurde der Film Flower Girl Francesca empfohlen. Aber ich finde den nur bei Filesharing Diensten und da dauert mir der Download viel zu lange. das lädt ungefäähr 5% inner halben Stunde :x

weiss jemand wos den Film als direkt Download gibt? oder ob der vielleicht sogar inner Videothek angeboten wird?


danke falls jemand was weiss......
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14.07.2009, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2008, 12:18
Beiträge: 4439
AoA: 4-12
Wohnort: In der Stadt mit den zahlreichsten süßesten und zugänglichsten Mädchen
Sieht ja viel versprechend aus.

http://www.youtube.com/watch?v=8kUCOvO4v_Q

aber dann bitte in bester DVD-Qualität!

Der Regisseur scheint bekannt für interessante Filme zu sein:

http://www.ciao.de/Erfahrungsberichte/T ... D__2231358

_________________
Am Anfang war die Tat.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.07.2009, 05:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 06:54
Beiträge: 1046
AoA: 9-13
Ja.... Torsten Gems. Ist ja ein "alter Bekannter" in solchen Dingen.....
werd da mal später mehr zu schreiben, weil mir jetzt gerade die Zeit fehlt..

Flower Girl Francesca ist insoweit ganz gut, das man ihn mal sehen möchte und auch sehen sollte... Allerdings wird man sich den Film meist nur einmal anschauen, und dann nicht so schnell wieder, weil er in der Tat doch recht langweilig wirkt.

_________________
http://lmgtfy.com/?q=Kindessexualitaet
-------------------------------------------------------------------------
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27.07.2009, 01:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 17:46
Beiträge: 4483
AoA: 3-12
Wohnort: Auenhausen
Aha also kennst du ihn oder hast ihn mal gesehen !! Was pasiert in dem Film ?

_________________
Scheiß RTL !
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27.07.2009, 14:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 18:04
Beiträge: 1993
Amiga hat geschrieben:Aha also kennst du ihn oder hast ihn mal gesehen !! Was pasiert in dem Film ?

In dem Film passiert überhaupt nicht viel.
Es geht um das 9jährige Mädchen Francesca di Marco und ihre Begegnung mit der Natur. Die Handlung läuft folgendermaßen ab:

Man sieht das Mädchen auf dem Fahrrad hinaus aus dem Ort fahren hinein die Landschaft. Auf dem Gepäckträger ist eine Wolldecke geklemmt. An einer Wiese macht Francesca Halt und zieht die Decke vom Gepäckträger und breitet diese auf der Wiese aus. Sie zieht sich Schuhe und Socken aus und legt sich bäuchlings auf die Decke. Sie greift sich ein Buch mit dem Titel "Flowergirl" und beginnt vorzulesen.

Im Text heisst es sinngemäß: "Ich wollte raus aus der Stadt, allen Verkehrslärm hinter mich lassen und raus in die Natur...
Gleichzeitig gibt es eine Überblende und man sieht Francesca in einem leichten T-Shirt-Kleid einen Waldweg entlang laufen. Am Wegesrand macht sie Halt und zieht sich unter dem Kleid das Höschen aus und wirft dieses im hohen Bogen auf einen Ast, wo dieses hängen bleibt. Eine erotische Szene, aber man sieht nichts...!

Sie läuft dann weiter barfuß und anscheinend ohne Höschen unter dem Kleid über eine Wiese, die voller "Pustblumen" steht. Im Text heißt es dann ziemlich ein-zweideutig: "Ich spürte die Stengel an meinen Schenkeln, als ich über die Wiese lief und die Blumen gaben ihren Samen an mich ab."

Fracesca läuft dann weiter in den Wald und im Text wird weiter erläutert, welch seltsames Gefühl die Nadeln auf dem Waldboden auslösen, wenn man barfüßig drüber läuft und ein warmes Kribbeln bis in den Bauch hinauf auslösen.

Na ja usw. usw...., richtig interessant wird es erst, als Francesca sich auf den Waldboden legt und es eine Überblende gibt und sie sich in einem merkwürdigen Kostüm wiederfindet. Dieses mag wohl einem Modejournal der Neandertaler entnommen worden sein. Es ist ein kleidähnlicher Schurz, an den Seiten offen und nur mit einem Band um die Hüften zusammengehalten. Darunter ist sie völlig nackt und man bekommt schon einige wage Einblicke, aber viel sieht man trotzdem nicht.

Sie läuft durch den Wald und sucht Äste auf dem Boden zusammen. Dann zieht sich sich das Band von der Hüfte, wodurch sich das Gewand an den Seiten öffnet (huihh...!). Mit dem Band versucht sie nun, die gesammtelten Äste zusammenzubinden. Dann versucht sie auf einen Baum zu steigen und hier wird erstmals ihr blanker Po sichtbar und beim Heruntersteigen vom Baum öffnet sich das Gewand für einen ganz kurzen Moment und man erhascht sogar einen ganz kurzen Blick auf ihre Muschi. Viel mehr aber auch diesmal nicht.

Dann läuft sie weiter und streift sich nunmehr das Gewand völlig ab, während die Kamera nach oben schwenkt und nur den Oberkörper dabei zeigt. Man sieht ihre kleinen süßen Nippelchen, aber mehr auch diesmal wieder nicht. Dann kommt die nächste Szene, wo sie aus einiger Entfernung ganz nackt im Wald steht und dann auf die Kamera zuläuft. Bevor man überhaupt den Anblick genießen kann, bzw. Einzelheiten erkennen könnte, gibt es eine Überbelichtung und eine Überblendung in die Schlußszene, wo sie wieder völlig angezogen über eine Wiese läuft.

Zu dem Ganzen eine merkwürdig montone Musik, die das ganze Geschehen untermalt.

Fazit: Von der Idee her nicht schlecht, aber von der Umsetzung doch ziemlich mangelhaft. Von der Zensur mag es wohl etliche Schnitte gegeben haben, um das Ganze überhaupt auf dem deutschen Markt veröffentlichen zu können. Die Qualität dieser DVD lässt sehr zu wünschen übrig. Einerseits von der Bildqualität, die einer normalen Amateur-Videokamera entspricht und ganz mangelhaft vom Ton. Wenn Francesca den Text vorliest, versteht man vor lauter Nebengeräuschen kaum etwas davon. Man hätte das Profimäßiger umsetzen können, indem der Text im Off gesprochen und dann später zugemischt wird.

Insofern war diese DVD überhaupt nicht ihren Preis wert. In der Ankündigung wurde wesentlich mehr versprochen. Auch hat man mit der Laufzeit gemogelt, da es vorweg noch zwei andere kurze Filmchen mit Francesca zeigen, die aber ziemlich anspruchslos sind. Zuerst Francesca beim Eisschlecken mit einem phallusförmigen Eis am Stiel (wieder ziemlich eindeutig zweideutig!) und dann Francesca beim Anziehen von Rollschuhen (immerhin schöne Einblicke unter's Kleid auf das Höschen) und dann beim Rollschuhfahren, wobei sie das Kleid hoch hebt und beim Fahren rückseitig ihr rosafarbenes Höschen präsentiert. Ganz nett, aber mehr auch nicht.
Diese Filme ebenfalls sehr amateurhaft wie aus dem privaten Familienarchiv. Den Rest der Zeit (fast durchgehend eine halbe Stunde!) dann nur noch Werbung für andere Filme von Gems mit stehendem Schriftbild.

Insgesamt fühlte ich mich beim Erwerb dieser DVD ziemlich betrogen und hatte damals kurz nach Erscheinen hier im GLF davor gewarnt, weil es ziemlich offensichtlich war, dass hier mit geringer Qualität und mit hochgesteckten Erwartungen nur Geschäftemacherei ersichtlich war. Es gab seinerzeit auch eine deutsche Homepage von Thorsten Gems, die aber schon längst nicht mehr existiert.
Seitdem hat man nichts mehr von ihm gehört, obwohl weitere "Flowergirl"- und andere Filme angekündigt waren.


Bild Bild

Bild

_________________
In der Jugend studiert man Erwachsene, um klug zu werden.
Im späteren Leben studiert man Kinder, um glücklich zu werden.

(Peter Rosegger)


Zuletzt geändert von Nemo am 27.07.2009, 15:11, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27.07.2009, 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2009, 19:54
Beiträge: 657
Und wooooo bekommt man die DVD?

_________________
Ich glaube, ich bin in Wirklichkeit ein japanischer Reiskuchen. Weiß, rund und klebrig.
Watashi wa oichii desu.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27.07.2009, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 18:04
Beiträge: 1993
Muso hat geschrieben:Und wooooo bekommt man die DVD?
Die gab's seinerzeit direkt im Shop bei Torsten Gems, aber der existiert nicht mehr. Aber ist, wie bereits erwähnt, ihren Preis nicht wert.

_________________
In der Jugend studiert man Erwachsene, um klug zu werden.
Im späteren Leben studiert man Kinder, um glücklich zu werden.

(Peter Rosegger)
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27.07.2009, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2009, 18:08
Beiträge: 11766
AoA: ab 8 aufwärts
Wohnort: Horizonzero@safe-mail.net
@ Humbert02, ich habe das letzte der Bilder vorerst mal raus genommen. Ich kläre derzeit ab ob es so OK ist, wenn ja, taucht es auch wieder auf. Rainer, GLF Moderation
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27.07.2009, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 18:04
Beiträge: 1993
Horizonzero hat geschrieben:@ Humbert02, ich habe das letzte der Bilder vorerst mal raus genommen. Ich kläre derzeit ab ob es so OK ist, wenn ja, taucht es auch wieder auf. Rainer, GLF Moderation
Na gut, aber so "heikel" fand ich es gar nicht mal, man sieht doch überhaupt nichts, genauso wie im Film....

_________________
In der Jugend studiert man Erwachsene, um klug zu werden.
Im späteren Leben studiert man Kinder, um glücklich zu werden.

(Peter Rosegger)
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.08.2009, 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2009, 18:08
Beiträge: 11766
AoA: ab 8 aufwärts
Wohnort: Horizonzero@safe-mail.net
Okay, ich habe es wieder reingestellt. Gruß Rainer, GLF-Mod.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.08.2009, 22:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2008, 00:44
Beiträge: 3050
AoA: 3-9
Oh mein Gott... Ein Nacktbild von einem Mädchen... Hier... im GLF... *Kalender sucht*

_________________
Die Dunkelheit ist das Tor zum Licht
Das Elend ist der Weg zur Schönheit
Der Tod ist die Schwelle zum Leben
{Quelle: Pans Labyrinth}
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 01.09.2009, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 18:04
Beiträge: 1993
Liquid hat geschrieben:Oh mein Gott... Ein Nacktbild von einem Mädchen... Hier... im GLF... *Kalender sucht*
Nicht wahr? Was für eine Sensation...!

Sorgte sogar im goolive Forum, wo u. a. mächtig "Werbung" fürs GLF gemacht wurde, obwohl es namentlich nicht genannt werden durfte:

http://www.goolive.de/index.php?ext=for ... 84&seite=1

Ein gewisser "Nick Rivers" schreibt dort am 10.08.09:
..... Wenn Bilder von einem nackten Mädel veröffentlicht werden ( von einem Film ), dann ist es auch nicht in Ordnung.
Etwas später dann:
Sorry Baby, aber das Foto von dem Mädchen, welches ich gesehen habe, war noch nicht mal 10 ( also das Mädchen ).

Klar, überall am Strand sieht man nackte Kinder. Ist ja die Entscheidung der Eltern. Aber wenn Du es weisst, dass da ein Film mit so einem Mädchen gedreht wurde, wo sie es noch nicht mal versteht, warum dieser gemacht wurde.......... sorry, das hat nichts mit irgendeiner Therapie oder unterster Bildungsschicht zu tun.
Dann wird er mutig und tatkräftig:
ch habe meine E-Mail an die Polizei Hannover geschickt. Inkl. des Links zu dem Beitrag mit den nackten Kinderbildern. Mit einem klaren Hinweis, dass ich mich nicht als Anhänger dieser Szene identifiziere.
Und bekommt doch prompt einen Tag später seine Antwort:
Sehr geehrter Herr B******,

ich habe Ihre Mail erhalten und die Internetseite überprüft.
Die Internetseite habe ich auch bereits an das LKA weitergemeldet, damit
die Internetseite auf die sog. Blocking-Liste kommt.
Weiterhin habe ich einen Ermittlungsvorgang wegen der Verbreitung von
kinderpornografischen Schriften eingeleitet.

Im Auftrag,
--
Lutz B--------
Zentraler Kriminaldienst Hannover
Kriminalfachinspektion 1, 1.3 K
-Bekämpfung Kinder u. Jugendpornographie im Internet-
Waterloostr. 9
30169 Hannover

Also, ich lach mich schlapp; demnach ist die Veröffentlichung dieser Fotos in einem einschlägigen Forum für Pädophile bereits "Verbreitung von kinderpornografischen Schriften"!

_________________
In der Jugend studiert man Erwachsene, um klug zu werden.
Im späteren Leben studiert man Kinder, um glücklich zu werden.

(Peter Rosegger)
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 01.09.2009, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2008, 00:44
Beiträge: 3050
AoA: 3-9
Hm, dann werde ich beim nächsten mal wenn ich an einem Wasserspielplatz vorbei gehe ein Foto machen, dieses ans BKA weiterleiten und alle Spielplatzanwesenden Personen anzeigen wegen öffentlicher Verbreitung von pornographischen äh.... Ansichten.

Warum werden Bilder eigentlich als Schrift deklariert?

Achja... schon toll das Ace das hier angeleiert hat und sich nach 10 Beiträgen bereits wieder vertrollt hat. Dann trifft es ja mal wieder die richtigen. Die ganz schlimmen der Szene.

_________________
Die Dunkelheit ist das Tor zum Licht
Das Elend ist der Weg zur Schönheit
Der Tod ist die Schwelle zum Leben
{Quelle: Pans Labyrinth}
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 01.09.2009, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 17:46
Beiträge: 4483
AoA: 3-12
Wohnort: Auenhausen
Aha und nu ? Wie lange haben wir noch ?

_________________
Scheiß RTL !
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 01.09.2009, 23:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2008, 00:44
Beiträge: 3050
AoA: 3-9
Nun.... wenn dann sollten sie wohl eher mal den verantwortlichen Bilderposter an den Haaren ziehen wenn er so etwas provokantes hier auslöst :twisted: Aber da die Moderatorecke das Bild letztlich auch wieder frei verfügbar gemacht hat...

Letztlich denke ich aber mal, dass diese ganze Aktion mal wieder nichts als warme Luft ist. Alles was wir bereden, kann öffentlich eingesehen werden und über das Forum direkt findet kein Austausch von illegalen Material statt. Unsere Meinung zu veräußern, ist auch nicht verboten, ebenso wenig das wir unser Gedankengut frei geben. Diese Seite dürfte ohnehin schon geläufig sein bei den entsprechenden Institutionen.

Aber wer weiß wann mal wieder zugeschlagen wird. Passieren kann das letztlich immer, aus welchem Grund auch immer. Ärgerlich ist nur, dass man es dann auch noch ein wenig provoziert, aber darüber haben wir schon genug debattiert.

Ich selbst währe ja dafür das man die entsprechenden Motive entfernt seitens der Moderation. Entsprechend der Beschreibung entnehme ich, dass der Film genug Bildmaterial anbieten würde das man normal hätte posten können. Solche Aktionen bringen eben nur Provokation mit sich und das war auch nicht unbewusst so gemacht von Humbert. Ich denke er hat sich sehr gezielt die Bilder ausgesucht und wenn ich nun den Verlauf dieser Geschichte lese, macht es mich nun um so mehr sauer. So schön der Anblick vielleicht auch mal sein mag, so hat es hier doch nichts verloren. Eigentlich verwundert es mich gar fast, dass man dies nicht zum Anlass genommen hat noch mehr solches Material zu veröffentlichen. Doch bisher blieben die Bikinibabes aus, ebenso wie die Mädels die ihren Bikini komplett vergessen haben.

_________________
Die Dunkelheit ist das Tor zum Licht
Das Elend ist der Weg zur Schönheit
Der Tod ist die Schwelle zum Leben
{Quelle: Pans Labyrinth}
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB