Hier können auch nicht registrierte Gäste schreiben.
Forumsregeln
Regeln für den Offenen Bereich

Für alle Gäste gelten die üblichen Forenregeln.

Registrierte Benutzer sollen hier keine Threads eröffnen, sondern dafür die anderen Unterforen nutzen, dürfen aber Antworten erstellen.

Das Posten von

- Links jeder Art, mit Ausnahme GLF-internen Links,
- Bildern aller Art per img-Funktion, weil damit auch IPs der User ermittelt werden können,
- URLs im Text

ist nicht erlaubt.

Außerdem werden keine sachfremden Diskussionen über z.B. Esoterik, Wahnvorstellungen, Endzeitverkündungen... zugelassen. Für solche Sachen gibt es woanders genug Möglichkeiten der Diskussion. Wir werden besonders auf wiederkehrende Spammer achten.

Bitte antwortet auch nicht auf Massenspam mit Beschimpfungen und Drohungen. Nutzt für solche Beiträge den Meldebutton oder ignoriert sie.

Beiträge oder Threads, die gegen obige Regeln verstoßen, werden kommentarlos entfernt und die Antworten darauf ebenfalls.

Immer wieder finden es Gäste lustig, sich einen Namen zu geben, der obszön oder beleidigend sein soll. Wundert Euch nicht, wenn diese Threads oder Beiträge nicht freigeschaltet werden.
Gast

Re: Habt ihr eure eigenen Kinder vor Pädos gewarnt?

Beitrag von Gast »

Forbidden Love hat geschrieben: 09.02.2024, 19:34 da Links im Offenen Bereich nicht erlaubt sind habe ich unter
- Links jeder Art, mit Ausnahme GLF-internen Links

https://girlloverforum.net/forum/viewtopic.php?t=27565
Hier herrscht Anarchie!
Benutzeravatar
Dämon im Herzen
Beiträge: 790
Registriert: 04.01.2011, 11:56
AoA: (♀+♂) 2+
Wohnort: In meinen Träumen

Re: Habt ihr eure eigenen Kinder vor Pädos gewarnt?

Beitrag von Dämon im Herzen »

Beruhigen Sie sich Gast! Diese übertriebene Selbstzensur bricht keine Regeln.
No lives matter.
Verehrer
Beiträge: 297
Registriert: 22.09.2023, 18:42
AoA: 4-9
Wohnort: Wonderland of Alice

Re: Habt ihr eure eigenen Kinder vor Pädos gewarnt?

Beitrag von Verehrer »

Nur Geduld , wenn erst mal die Machtergreifung stattgefunden hat , ist Ruhe im Glied . 8)
3MN7MRK5W
Junge Frau :)

Re: Habt ihr eure eigenen Kinder vor Pädos gewarnt?

Beitrag von Junge Frau :) »

Junger Mann hat geschrieben: 04.02.2024, 16:41 Ja oben steht meine Frage...

Dann bin ich mal gespannt :)



Ich habe meiner Tochter erklärt, dass sie bei jeglichem Körperkontakt (auch in unserem Umfeld) entscheidend und laut sagen soll, dass sie das nicht möchte und wenn das nicht respektiert wird, sollte sie in die Weichteile treten und schreien. Keine Umarmungen, ohne dass ich anwesend bin, egal ob von Frauen oder Männern. 
Benutzeravatar
Mitleser
Beiträge: 4840
Registriert: 28.01.2011, 17:45
AoA: 2-12

Re: Habt ihr eure eigenen Kinder vor Pädos gewarnt?

Beitrag von Mitleser »

Sollte nicht Deine Tochter entscheiden, ob sie das möchte oder nicht, anstatt ständig laut zu schreien und anderen in die Weichteile zu treten? Und was passiert, wenn Du sie umarmen möchtest, schreit sie dann auch und tritt nach Dir?
Verehrer
Beiträge: 297
Registriert: 22.09.2023, 18:42
AoA: 4-9
Wohnort: Wonderland of Alice

Re: Habt ihr eure eigenen Kinder vor Pädos gewarnt?

Beitrag von Verehrer »

So lernt sie , dass Körperkontakt etwas ist , dass man unbedingt unterbinden muss , auch mit der Anwendung körperlicher Gewalt . Sie wird immer ein schlechtes Gewissen haben , wenn sie den Körperkontakt will .
3MN7MRK5W
Junge Frau

Re: Habt ihr eure eigenen Kinder vor Pädos gewarnt?

Beitrag von Junge Frau »

Verehrer hat geschrieben: 16.02.2024, 16:41 So lernt sie , dass Körperkontakt etwas ist , dass man unbedingt unterbinden muss , auch mit der Anwendung körperlicher Gewalt . Sie wird immer ein schlechtes Gewissen haben , wenn sie den Körperkontakt will .

Sie wird sehr viel umarmt und geliebt und das von Menschen die sie nicht zu ihrer sexuellen Befriedigung benützen. Sie lernt das sie wertvoll ist und kein Objekt für gestörrte Phantasien und das macht sie zu einer unabhängigen und starken Frau.
Junge Frau

Re: Habt ihr eure eigenen Kinder vor Pädos gewarnt?

Beitrag von Junge Frau »

Mitleser hat geschrieben: 16.02.2024, 12:51 Sollte nicht Deine Tochter entscheiden, ob sie das möchte oder nicht, anstatt ständig laut zu schreien und anderen in die Weichteile zu treten? Und was passiert, wenn Du sie umarmen möchtest, schreit sie dann auch und tritt nach Dir?

Nein, sie kann eben nicht selber entscheiden, weil sie sich noch in der Entwicklung befindet. Da gibt es auch nichts zu diskutieren, da gibt es klare Fakten die da gelten und nicht pädophile Wunschträume.
Benutzeravatar
naylee
Beiträge: 1843
Registriert: 09.10.2008, 14:52
AoA: 6- 12+

Re: Habt ihr eure eigenen Kinder vor Pädos gewarnt?

Beitrag von naylee »

Ich glaube, der Beitrag der jungen Frau war nicht ganz ernst gemeint. Und wenn doch... was würdest du deinem Sohn erklären? Ich finde, Mädchen sind zärtere Wesen die mehr geschützt werden müssen und weniger ausprobieren sollten, damit sie nicht zu Schaden kommen...
Wie nur kann ich derjenige sein, vor dem die Kinder dieser Welt gewarnt werden, von dem sie sich fernhalten sollen, wenn sie doch meine Gegenwart ganz und gar erbaulich finden?
Benutzeravatar
lolitalover
Beiträge: 538
Registriert: 22.11.2021, 15:57
AoA: Ab 11
Wohnort: Schweiz

Re: Habt ihr eure eigenen Kinder vor Pädos gewarnt?

Beitrag von lolitalover »

Wieder einmal kann ich Naylee nur beipflichten
Meine TOX-ID:

0810E396C7B502030B87D52B520C6B24FD470942C063955C90B3D7275A909314039D4A1CAF1F
Verehrer
Beiträge: 297
Registriert: 22.09.2023, 18:42
AoA: 4-9
Wohnort: Wonderland of Alice

Re: Habt ihr eure eigenen Kinder vor Pädos gewarnt?

Beitrag von Verehrer »

Das ist eine Entmündigung der Mädchen , mit dem Argument einer besonderen Schutzbedürftigkeit .
So hat man früher die Frauen klein gehalten . Da war es die Würde der Frau , die es nicht zugelassen hat , dass sie etwas anderes als züchtige Kleider trügen .

nagut dann war das ironisch gemeint . dann stimme ich zu . :mrgreen:
3MN7MRK5W
Antworten