Hauptbereich für Diskussionen.
Antworten
Benutzeravatar
naylee
Beiträge: 1845
Registriert: 09.10.2008, 14:52
AoA: 6- 12+

Wenn junge Mädchen verführen

Beitrag von naylee »

Ich möchte hier an Pan Tau anschließen, der im OB folgendes geschrieben hat:
Pan Tau hat geschrieben: 13.11.2022, 18:46 Natur - die hat es schlicht so angelegt das gefickt wird - schlicht zur Arterhaltung. Ob sich das Lohnt - hängt wohl von den persönlichen Ansichten ab. Ich frage mich ob die Natur auch pädophiles ficken im Sinn hatte - oder das etwas human entwicklungsmäßiges ist - vielleicht eine ungewollte Mutation oder
weil Menschen früher oft beim erreichen des Erwachsenen Leben bereits körperliche Krüppel waren (oder tot). Auf der Hand liegt Mädchen können deutlich früher schwanger werden als es die menschliche Gesellschaft gern hätte - und das mit Gesetzen einschränkt.

Kinder zu vögeln hat evolutionär natürlich keinen Sinn. Aber mit kindlich aussehenden Mädchen und Teens ist das eine andere Sache. Auch wenn 95% der Männer anderes behaupten: junge Frauen mit kindlichem Erscheinungsbild sprechen Männer jeden Alters einfach krass an.
https://erotikseitentest.com/amourangels-com hat geschrieben: Die Wörter Teen, Teen Girls, und nackte Mädchen sind die meistgesuchten Suchbergiffe im Internet. So verwundert es nicht, dass Amourangels.com extrem beliebt ist und die Fantasien von unzähligen Männern auf der ganzen Welt beflügelt.

Das Markenzeichen von Amourangels sind atemberaubende, sehr unschuldig wirkende Schönheiten, die in anspruchsvollem Softcore- Stil präsentiert werden. Man hat das Gefühl, als seien die Models gerade erst volljährig geworden. [...] Sie scheinen niedlich, unschuldig und naiv. [...] Flachbrüstige Teenager locken den potentiellen Nutzer, der sich für softe Erotik mit jungen Darstellerinnen begeistert. Harter Sex ist nicht zu sehen, weil die Seite ausschließlich Softcore-Erotik präsentiert, die sich auf die Darstellerinnen fokussiert. [...] Fans von jungen Teens dürfen träumen, wenn sich die jungen Mädchen sehr schüchtern vor der Kamera präsentieren. [...] Außerdem gibt es Suchoptionen, durch die sich die Inhalte finden lassen. So können Nutzer nur nach Darstellerinnen suchen, die eine ganz besonders kleine Oberweite besitzen.
Das kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen 8)
Auch die Kommentare, die von einigen Nutzern hinterlassen werden, sprechen dieselbe Sprache: Es wird dort nicht geschrieben von Fisten, tiefen Löchern und Sperma-Springbrunnen, sondern einfach nur von der natürlichen Schönheit nackter Mädels im Teenager-Alter.
Wie nur kann ich derjenige sein, vor dem die Kinder dieser Welt gewarnt werden, von dem sie sich fernhalten sollen, wenn sie doch meine Gegenwart ganz und gar erbaulich finden?
Benutzeravatar
naylee
Beiträge: 1845
Registriert: 09.10.2008, 14:52
AoA: 6- 12+

Re: Wenn junge Mädchen verführen

Beitrag von naylee »

Worauf ich eigentlich hinaus möchte: Hat ein nicht zu unterschätzender Teil von Männern einen Anteil hebephiler Neigung in sich? Oder ist es eigentlich nur etwas völlig normales, sich von jungen Mädchen angezogen zu fühlen?

Sind jene Männer, die sich für reife MILFs entscheiden, vielleicht nur Ersatzobjekttäter? Gibt es solche und solche Männer, jene die auf eher junge "Fräuleins", und jene die auf eher reife Frauen stehen? Sollte das Konzept von homo, bi oder hetero auch im Mainstream erweitert werden auf das Körperschema? Was würde passieren, wenn dies z. B. beim CSD thematisiert werden würde: bräche ein interner Kampf um die Deutungshoheit aus?
Wie nur kann ich derjenige sein, vor dem die Kinder dieser Welt gewarnt werden, von dem sie sich fernhalten sollen, wenn sie doch meine Gegenwart ganz und gar erbaulich finden?
Benutzeravatar
Leni
Beiträge: 1741
Registriert: 02.02.2021, 08:00

Re: Wenn junge Mädchen verführen

Beitrag von Leni »

naylee hat geschrieben: 13.11.2022, 21:25 Worauf ich eigentlich hinaus möchte: Hat ein nicht zu unterschätzender Teil von Männern einen Anteil hebephiler Neigung in sich? Oder ist es eigentlich nur etwas völlig normales, sich von jungen Mädchen angezogen zu fühlen?
Ich denke, es ist etwas völlig Normales, dass Männer sich von jungen Mädchen angezogen fühlen.

Wir hatten das Thema ja schon öfter: Es ist einfach dieses "unverbrauchte" und hormonell frühlingshafte, das diese Mädchen ausströmen. Der beginnende Eros, so wie Hamilton ihn ablichtete.
Sind jene Männer, die sich für reife MILFs entscheiden, vielleicht nur Ersatzobjekttäter? Gibt es solche und solche Männer, jene die auf eher junge "Fräuleins", und jene die auf eher reife Frauen stehen? Sollte das Konzept von homo, bi oder hetero auch im Mainstream erweitert werden auf das Körperschema? Was würde passieren, wenn dies z. B. beim CSD thematisiert werden würde: bräche ein interner Kampf um die Deutungshoheit aus?
Ich finde es nicht passend, die einen als "krank" und die anderen als "Ersatzobjekttäter" zu bezeichnen.

Es gibt einfach viele, viele Gesinnungen, Geschmäcker in der Sexualität. So viele, wie es Menschen gibt und so unterschiedlich, wie Menschen nun mal sind. Ich würde mir wünschen, dass man aufhört mit Bewertungen und alle diese Unterschiede nebeneinander existieren dürften.
Du allein warst mein Beschützer, Inhalt meines Lebens.
Du warst mir ein Freund und Vater. Ich liebe dich.
:herz:
Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 175
Registriert: 25.09.2022, 09:41
AoA: 7-11

Re: Wenn junge Mädchen verführen

Beitrag von Thomas »

@ Naylee und Pan Tau:

Kinder zu vögeln (es zu wollen) macht natürlich evolutionär keinen Sinn. Mädchen im Teenageralter zu vögeln (wollen) ist denke ich aus biologischer Sicht völlig erklärbar.

Außerdem vermute ich, dass die tatsächliche Eindringung in vorpubertäre(!) Kinder nur von einer sehr kleinen Gruppe von Pädophilen gewünscht wird. Außerdem erscheint es mir in der praktischen Ausübung auch äußerst unangenehm, sozusagen traumatisch, und dann wäre der 'Spaß' für mich sofort vorbei.
Sie ist höchstens eine flüchtige Fantasie von vergänglicher Art. (Diese Phantasien könnten möglicherweise aus der Kombination unserer pädophilen Gefühle mit dem inhärenten (rudimentären) Fortpflanzungstrieb entstehen :?: ).

Dass Mädchen früher schwanger werden können, als es die Gesellschaft für akzeptabel hält, ist deutlich. Die Frage ist jedoch, ob es heutzutage klug ist, mit 12 oder 13 Jahren schwanger zu werden. Ja, theoretisch können pubertierende Mädchen vom ersten Eisprung an schwanger werden und sind vielleicht (wahrscheinlich) auch psychisch in der Lage, ein Kind erfolgreich aufzuziehen; aber wir leben heute, vor allem in Nordwesteuropa, in einer anderen Zeit, in der Kinder erst von einer sehr beschützenden Gesellschaft so lange wie möglich "als Kinder aufbewahrt werden" und danach erstmal eine Ausbildung machen und einen Karriere machen wollen. Je gebildeter die Frauen sind, desto später beginnen sie, Kinder zu bekommen.

Was die Anziehung zu jungen Mädels im Alter von so 12-13 Jahren angeht: Ich denke, das ist auch biologisch gesehen absolut 'normal'. Ich denke, die Diskrepanz zwischen dem Anteil der Männer, die es zugeben, sich in diese Mädchen zu verlieben, und den Zahlen der Internetsuchen lässt sich durch reine soziale Konditionierung erklären.
Aber wie Leni sagte (mit anderen Worten): so viele Menschen, so viele Wünsche". Die Anziehungskraft wird durch äußere Merkmale, oder durch emotionale Merkmale, oder durch eine Kombination von beiden bestimmt.
Ich glaube, es gibt tatsächlich Männer, die sich zu MILFs hingezogen fühlen, möglicherweise eher auf einer emotionalen Basis :?: . Denn diese Körper: brrrr... :shock:
Die Männer, die sich an einem Kind vergreifen, indem sie es penetrieren, sind in der Regel die Ersatzobjekttäter.
Sie wollen eigentlich einen erwachsenen Partner und sind oft nicht an den emotionalen Aspekten eines Kindes interessiert.

Ja, die gesamte LHBTIQAPC++-Liste sollte in der Tat erweitert werden, um das P der Pädophilie, das H der Hebephilie, das N der Nepiophilie (Baby's), und vielleicht noch ein paar mehr aufzunehmen.
Ach ja, das G der Gerontophilie (ältere Menschen). Das sind Leni und Sad Clown vielleicht! Nur ein Scherz, ich hoffe, sie sind jetzt nicht beleidigt :wink:.
Wenn man nicht gewinnen kann, muss man dafür sorgen, dass man nicht verliert. - Johan Cruyff
Benutzeravatar
Leni
Beiträge: 1741
Registriert: 02.02.2021, 08:00

Re: Wenn junge Mädchen verführen

Beitrag von Leni »

"ich hoffe, sie sind jetzt nicht beleidigt" Nein, bin ich nicht :D
Du allein warst mein Beschützer, Inhalt meines Lebens.
Du warst mir ein Freund und Vater. Ich liebe dich.
:herz:
Benutzeravatar
Pan Tau
Beiträge: 377
Registriert: 25.12.2010, 15:32
AoA: 8 bis 10
Wohnort: Onion

Re: Wenn junge Mädchen verführen

Beitrag von Pan Tau »

Wenn junge Mädchen verführen - lasse ich ihnen halt den Spaß :mrgreen:

Zum Thema - ich meine natürlich nie Kleinkinder wenn ich Kinder schreibe - sollte mir eher das Wort Teen dafür angewöhnen denn bei Kind denken immer die meißten sofort in einstelligen Altersbereich.
5D1FBC2B18214566A1C64DC693697DBD866C9A7F5F00A5E42E694F3F2579F14DD39B8CBDB214
Benutzeravatar
Dämon im Herzen
Beiträge: 790
Registriert: 04.01.2011, 11:56
AoA: (♀+♂) 2+
Wohnort: In meinen Träumen

Re: Wenn junge Mädchen verführen

Beitrag von Dämon im Herzen »

Thomas hat geschrieben: 15.11.2022, 16:15 Kinder zu vögeln (es zu wollen) macht natürlich evolutionär keinen Sinn.
Das klingt offensichtlich, muss aber nicht wahr sein.
Auch Menopause und Riesengeweihe erscheinen nicht sofort sinnvoll, aber sie sind aus dem Verlauf der Evolution entstanden.
Das Kind mag nicht schwanger werden, aber die Beziehungen innerhalb der Gruppe können sich verändern, was die Gruppe besser oder schlechter im Überleben machen kann.
Ob das jetzt Penis in Vagina bedeutet oder was anderes ist da eigentlich unwichtig. (Im Gegensatz zur Situation NACH der Pubertät.)

Die Natur ist nicht immer (zeitlich) genau und hat nicht immer Recht.
No lives matter.
Antworten