Interessantes aus Presse, Rundfunk, Internet.
Benutzeravatar
Luna
Beiträge: 8432
Registriert: 04.12.2010, 00:23
AoA: 6~11 flauschig sind!

Danke Ali Osman, alias Yildiray Kaymaz, für deine kostenlose Werbung!

Beitrag von Luna »

Ich habe heute eine E-Mail mit dem Hinweis bekommen, dass unser Forum in einem YouTube-Video genannt wurde. Ali Osman. Sein bürgerlicher Name lautet, Yildiray Kaymaz. Ich poste das hier, damit er das auch lesen kann. :wink: Er war nicht nur ein Ex-Boss einer kriminellen und mittlerweile verbotenen Vereinigung. Der Kinderschutzschwurbler saß auch 7 Jahre und drei Monate im Knast. Unter anderem wegen,

- Erpressung
- Handel mit kriegstauglichen Waffen
- Kokainhandel


Was für ein starker Mann das in dem Video doch ist und wie er auftritt. Warum brüllen eigentlich immer solche dubiosen Typen am lautesten für den Kinderschutz. Wie viel Leid haben gerade solche Menschen in Familien durch ihre kriminellen Aktivitäten gebracht. Ein richtiger Kinderschützer ist das! Mit Waffe im Anschlag und einer billigen Schußanimation im Intro. Jetzt habe ich aber Angst vor dem Typen. Der nicht einmal richtig lesen kann und den Unterschied zwischen oben und unten kennt. Der sich extra einen Experten einladen muss, weil er nicht weiß, wie man im Internet surft. Mehr macht der Experte - der nicht erkannt werden will - in dem Video nicht. Mich wundert das nicht. Mir wäre das auch zu peinlich mein Gesicht in so einem schlechten Video zu zeigen. Nachher würde ich noch meinen Job verlieren.

Großes hat der vorbestrafte Kinderschützer vor. So wie viele vor ihm auch. Eine Adresse hat er angeblich schon herausgefunden. Mal gucken ob da noch mehr kommt, außer heißer Luft... Wird es strafrechtlich relevant werden. Also bleibt es nicht bei nächtlichen vorbeifahrten. Tja, dann fährst du ein und dann bist du weg du Stahlist. Für Kinderfreunde wie dich, gibt´s dann keine Bewährung mehr. Selbst dann nicht, wenn dein Opfer vermutlich pädophil ist. Mir, nein uns, machst du keine Angst.

Aus dem Jungsforum macht Ali just ein Jugendforum und die AGPD ist der Kopf der ganzen pädophilen Szene. Das Kommandozentrum, nennt er es. Der geheimnissvolle Experte ist während seiner Recherche neugierig geworden. Zu neugierig! Was wohl alles im GLF steht... Als er gerade den Beitrag von Bugsbunny anklicken wollte. „Welches Mädchen findest du am niedlichsten / flauschigsten“, greift Ali ein. Puh, was für ein Glück. Welch unendliches Kinderleid bleibt uns allen ersprart. „Geh mal eben zur Hauptseite, geh mal was runter, damit man oben das Logo sieht. Scroll runter, ja runter, ähm oben, nein, doch oh! Und der Experte ist verwirrt. Selbst die Verwirrung ist verwirrt! Nicht einmal diese Mühe gibt sich der Mann für sein Videos und dann soll ich ihn im Kinderschutz ernst nehmen. Jeder, selbst ein Carsten Stahl hätte sowas neu vertont. Hach herrlich. Wie lächerlich der sich macht! :rotfl:

Da wundert es mich nicht sonderlich, dass er nicht einmal 2k Stimmen für seine Petition zusammen bekommen hat. Dieser Verschnitt eines Carsten Stahls. Wie lächerlich der sich macht. Ich habe mir das Video in doppelter Geschwindigkeit reingezogen. Damit du das nicht musst. Denn neben dem GLF, wurde auch die AHS, die AGPD, K13 und das Rosa-Archiv samt URL genannt. Danke für die Gratiswerbung sach ich mal. :mrgreen: Wenn du neugierig geworden bist, dann gönn dir den Scheiß auch auf YouTube. Mit einen Kübel Popcorn oder nen Kotzkübel. Denn es wird bis zum Ende nur geschwurbelt!

Kinderschutz ist dem vorbestraften Ali Osman doch in Wahrheit scheißegal. Hauptsache Klicks und Reichweite auf Kosten von Kindern erzeugen, um sich die Hände von seiner Vergangenheit reinzuwaschen. Das er dem Kinderschutz dadurch mehr schadet als hilft. Das fällt ihm ihm im Traum nicht ein. Echte Kinderschützer schützen Kinder ohne sich in solchen Videos auf YouTube zu präsentieren.

Einen Link werde ich zu diesem Dummschwätzer nicht setzen. Denn das wäre Forenschändung.
Q: ALI OSMAN - Wenn es passiert, ist es zu Spät / AUFPASSEN - VORBEUGEN – HANDELN
Die staatliche Vernichtung von Puppen muss sich für ihre Besitzer wie die Ermordung eines geliebten Familienmitgliedes anfühlen. Konsequent gegen die politische Verfolgung und Inhaftierung von unschuldigen Menschen!

Meine TeleGuard-ID: YHB6PWGT9
Benutzeravatar
Sakura
Beiträge: 5427
Registriert: 07.10.2008, 12:18
AoA: nicht definiert
Wohnort: In der Stadt mit den zahlreichsten süßesten und zugänglichsten Mädchen

Re: Danke Ali Osman, alias Yildiray Kaymaz, für deine kostenlose Werbung!

Beitrag von Sakura »

Auch bei doppelter Geschwindigkeit klingt er immer noch schleppend. Wahrscheinlich ist er auf Entzug.
Könnten wir ihm ein in Schweineblut getauchtes Messer per Paket schicken? Nur so als Erinnerung daran, dass dieses auch in ihm stecken könnte, denn wir haben seine Adresse.
Fahren wir mal vorbei dort?
Der Drogenkrüppel wird sich unter dem Tisch verkriechen!
"Destiny is always revised. Anytime, everywhere." (Siddhartha)
Benutzeravatar
Leni
Beiträge: 1812
Registriert: 02.02.2021, 08:00

Re: Danke Ali Osman, alias Yildiray Kaymaz, für deine kostenlose Werbung!

Beitrag von Leni »

Ich höre mir das gerade seit 10 Minuten an, ich bin sowas von genervt von diesem prolligen Gelaber :| und jetzt labert er die Leute zu "Überlegt mal, die schreiben "Jugendforum", so tarnen die sich" :P UND DABEI STEHT GANZ GROSS JUNGSFORUM auf der Website! :roll:

Jetzt kommt unsere Startseite, ich guck mal noch ein bisschen, aber ich bin von diesem dämlich prolligen Hinterhofgelaber und -Gestalt schon sehr genervt....

Edit 20.55 Minuten: Ich kann nicht mehr!!!! :wegrenn:
Du allein warst mein Beschützer, Inhalt meines Lebens.
Du warst mir ein Freund und Vater. Ich liebe dich.
:herz:
Benutzeravatar
Karamello
Beiträge: 226
Registriert: 30.10.2023, 07:48
AoA: 3-13

Re: Danke Ali Osman, alias Yildiray Kaymaz, für deine kostenlose Werbung!

Beitrag von Karamello »

Diese Brüllaffen ticken doch alle gleich - nämlich nicht mehr ganz richtig. Wie vielen Kindern und Jugendlichen Ali-Gaga, die Osram-Hohlbirne wohl auf dem Gewissen hat? Auf jeden Fall witzig, dass sich ein vorbestrafter Waffen- und Drogenschieber anmaßt, auf der Seite des Guten zu stehen und sich selbst als Weltverbesserer präsentiert :rotfl:
Im Marketing ist man sich sicher, dass jede Form der Werbung gut ist :mrgreen: Wenn der Name auftaucht, wird das sicherlich Interesse wecken. Und wer auch nur zwei Neuronen im Hirn hat wird dann sehen, dass die Welt doch etwas anders ist, als sie Drogen-Ali gerne darstellen möchte :mrgreen:
männlich / 24 / exklusiv pädophil / Kleine Mädchen :herz:
https://gegen-das-puppenverbot.de/ #würdevoll Sexualität (er)leben
Benutzeravatar
Dämon im Herzen
Beiträge: 861
Registriert: 04.01.2011, 11:56
AoA: (♀+♂) 2+
Wohnort: In meinen Träumen

Re: Danke Ali Osman, alias Yildiray Kaymaz, für deine kostenlose Werbung!

Beitrag von Dämon im Herzen »

Sakura hat geschrieben: 29.06.2024, 18:32 Könnten wir ihm ein in Schweineblut getauchtes Messer per Paket schicken? Nur so als Erinnerung daran, dass dieses auch in ihm stecken könnte, denn wir haben seine Adresse.
Stimmt noch alles mit dir Sakura? Wenn dir jemand eine Waffe ins Gesicht hält, sagst du dann: "Ui, so will ich selber auch sein!"?

Ich habe mir das jetzt angesehen. Das Video ist kein großes Meisterwerk, es hat kleine handwerkliche und inhaltliche Schwächen.
Ob der Mann sich wirklich um Kinder kümmert, oder ob er Geld oder Aufmerksamkeit will, oder ob es eine Mischung daraus ist, kann ich persönlich nicht beurteilen.
So sehr, wie wir gehasst und gefürchtet werden, macht es natürlich Sinn, uns zu bekämpfen. Es ist gut möglich, wenn auch nicht sicher, dass ich Pädophile besonders hassen würde, wenn ich keiner wäre.
Und mit einer Sache hat er ja recht, diese Seite ist voll von "Erziehern".

Letztens: Ich freue mich auch auf frische ungehörte Stimmen.
No lives matter.
Benutzeravatar
naylee
Beiträge: 2212
Registriert: 09.10.2008, 14:52
AoA: 6- 12+

Re: Danke Ali Osman, alias Yildiray Kaymaz, für deine kostenlose Werbung!

Beitrag von naylee »

Das Problem, was ich sehe, ist weniger die Inkompetenz dieses Typen, sondern das Mobilisierungspotential dahinter. Die Flachpfeife macht auf Pädos aufmerksam und verbreitet Hassbotschaften. Wer fühlt sich davon angesprochen? Solche Pöbel, wie er selber einer ist. Und was machen Pöbel, wenn sie denken in Selbstgerechtigkeit für eine Sache kämpfen zu müssen?
Wie nur kann ich derjenige sein, vor dem die Kinder dieser Welt gewarnt werden, von dem sie sich fernhalten sollen, wenn sie doch meine Gegenwart ganz und gar erbaulich finden?
Benutzeravatar
uwuux
Beiträge: 147
Registriert: 17.10.2023, 17:28
AoA: 6-11

Re: Danke Ali Osman, alias Yildiray Kaymaz, für deine kostenlose Werbung!

Beitrag von uwuux »

Lol das Video war sehr unterhaltsam :mrgreen: Mein Name war dort auch zu erkennen!

EDIT:
naylee hat geschrieben: 02.07.2024, 02:55 Und was machen Pöbel, wenn sie denken in Selbstgerechtigkeit für eine Sache kämpfen zu müssen?
Obwohl ja, mit diesen Leuten kann es sehr gefährlich (und tödlich!) enden, wenn die dich irgendwie in die Hände bekommen...
Ich bin hauptsächlich im VoA unterwegs... schaue mich hier aber manchmal um.
Benutzeravatar
Karamello
Beiträge: 226
Registriert: 30.10.2023, 07:48
AoA: 3-13

Re: Danke Ali Osman, alias Yildiray Kaymaz, für deine kostenlose Werbung!

Beitrag von Karamello »

Dämon im Herzen hat geschrieben: 01.07.2024, 19:12 So sehr, wie wir gehasst und gefürchtet werden, macht es natürlich Sinn, uns zu bekämpfen. Es ist gut möglich, wenn auch nicht sicher, dass ich Pädophile besonders hassen würde, wenn ich keiner wäre.
Dem ist eben nicht so. Es gibt auch genügend Menschen in unserem Lande, die intelligent genug sind und über eine gut ausgeprägte Medienkompetenz verfügen, dass sie die Propaganda gegen uns durchschauen. Antipädophilismus nenne ich das ganze Theater - man bedient sich zum Teil Propaganda-Taktiken aus dem Dritten Reich, um gegen uns Pädophile herzuzuiehen. Das ist auch bei Drogen-Ali, dem osmanischen Kameltreiber nicht anders.
Man kann es auch anders betrachten: obwohl ich nicht homosexuell bin, habe ich nichts gegen Homosexuelle. Obwohl ich kein Jude bin, habe ich nichts gegen Juden. Man muss keiner Minderheit angehören, um diese nicht zu diskriminieren. Wir als Pädophilie sind leider so etwas wie die letzten Mohikaner unter den Minderheiten (zusammen mit den Zoophilen). Praktisch alle anderen sind mittlerweile im "Mainstream" akzeptiert, nur wir eben noch nicht. Man könnte jetzt sagen, wir haben die Arschkarte gezogen. Aber ich kann und werde mir das nicht gefallen lassen.
männlich / 24 / exklusiv pädophil / Kleine Mädchen :herz:
https://gegen-das-puppenverbot.de/ #würdevoll Sexualität (er)leben
Benutzeravatar
Luna
Beiträge: 8432
Registriert: 04.12.2010, 00:23
AoA: 6~11 flauschig sind!

Re: Danke Ali Osman, alias Yildiray Kaymaz, für deine kostenlose Werbung!

Beitrag von Luna »

Dieter hat jetzt auch was dazu geschrieben:
K13online hat unter dem Video einige Kommentare hinterlassen. Nach Durchsicht des Videos konnten wir keine strafrechtlich und zivilrechtlich relevanten Inhalte finden. Es ist eher eine kostenlose “Anti-Werbung” hinsichtlich der gezeigten Internetpräsenzen. In einem aktuellen Video kündigt der Kanalinhaber Ali Osman einen speziellen Beitrag mit dem Titel “Krumme13 – Dieter G. – wir wissen wer ihr seit” an. Das Video soll am kommenden Freitag, den 5. Juli 2024, auf seinem YouTube-Kanal online gestellt werden. In der pädophilen Internetszene wird bereits über seine Videos diskutiert. Mit großer Spannung erwarten wir seinen neuen Auftritt und sind zu einem sachlichen, fairen und objektiven Dialog bereit…
Unter einem Screenshot hat er diesen Thread verlinkt:

https://www.krumme13.net/2024/07/von-primitiv-bis-lustig-maerchenonkel-ali-osman-erklaert-im-youtube-video-paedophile-projekte-webseiten-und-internetforen/
Die staatliche Vernichtung von Puppen muss sich für ihre Besitzer wie die Ermordung eines geliebten Familienmitgliedes anfühlen. Konsequent gegen die politische Verfolgung und Inhaftierung von unschuldigen Menschen!

Meine TeleGuard-ID: YHB6PWGT9
Benutzeravatar
Leni
Beiträge: 1812
Registriert: 02.02.2021, 08:00

Re: Danke Ali Osman, alias Yildiray Kaymaz, für deine kostenlose Werbung!

Beitrag von Leni »

Luna hat geschrieben: 04.07.2024, 10:21 In einem aktuellen Video kündigt der Kanalinhaber Ali Osman einen speziellen Beitrag mit dem Titel “Krumme13 – Dieter G. – wir wissen wer ihr seit” an.
Ist es so schwer, grammatikalisch richtig zu schreiben? :roll:

Seit wann schreibt man "wir wissen, (Komma!!!) wer ihr seid" mit "T"?

Sowas passiert, wenn sich Stammesbrüder auf fremdes Gelände wagen :P

(ja, ist kleinlich, trotzdem... :wink: )
Du allein warst mein Beschützer, Inhalt meines Lebens.
Du warst mir ein Freund und Vater. Ich liebe dich.
:herz:
Benutzeravatar
Luna
Beiträge: 8432
Registriert: 04.12.2010, 00:23
AoA: 6~11 flauschig sind!

Re: Danke Ali Osman, alias Yildiray Kaymaz, für deine kostenlose Werbung!

Beitrag von Luna »

Freunde, der Kinderschutzschwurbler Ali Osman. Er hat es wieder getan. Er hat noch einmal Werbung für das GLF gemacht. Dieses mal ist der Stahlist meiner Meinung nach aber einen Schritt zu weit gegangen. Er hat es gewagt! Er hat unsere hübschen Avatarmädchen in seinem neusten Video für seine Verschwörungstheorien geschändet. Der Dummschwätzer hat dann seine Missbrauchsdarstellung unserer Cuties auch noch auf YouTube hochgeladen. Dieser Avatarkinderseelenmörder! :cry: Weiß der eigentlich nicht, wie viel Leid er unseren Avatarmädchen damit antut? :evil: :evil:

Und worüber regt sich der Ali am meisten auf? Natürlich über den Spiegel den wir ihm vorgehalten haben. Und das zu recht! Später, beendet er sein Video noch mit einem Interview. „Zur Sache“ mit Dieter G. Das Video muss so um 2010 entstanden sein. Schaut gerne mal im OB Therad: „Keine Muschis braucht das Land“ vorbei. Der Thread wurde im Videobeitrag gezeigt. Ali verspricht dann noch das noch mehr Werbung kommt, nächste Woche. Ich danke dir. Mir liegt es nämlich auch sehr am Herzen was ich tue. Wenn nur ein pädophiler Mensch zu uns statt zu kein Täter werden geht. Dann haben wir alle etwas sehr gutes für die Rechte pädophiler Menschen getan. Mehr dazu und wie man Kinder wirklich schützen kann. Das kann man bei uns im Forum lesen.

Achja, du lädst Dieter zu einem Interview ein aber bietest uns das nicht an? Obwohl du über uns sprichst? Also, ich bin jetzt echt enttäuscht von dir! Das ich mich nicht so wie Dieter G. öffentlich zeigen kann, das verstehst du sicherlich. Wie schon Anfangs gesagt, es wäre mir viel zu peinlich in einem deiner Videos gesehen zu werden. Ich weiß ja, dass du das hier mitliest. Und ich weiß, Kinderschutzschwurbler ist ein sehr schweres Wort für dich aber schwarze Witwe habe ich dich nicht genannt. Das könntest du im nächsten Video gleich mal richtig stellen.

Komm schon Ali. Melde dich im GLF an. Du kannst auch als Gast im offenen Bereich schreiben. Lesen tust du hier ja schon fleißig mit. Ich biete dir eine einmalige Gelegenheit an, uns alle deine Fragen stellen zu können, die dir schon immer auf der Seele gebrannt haben. Das Forum ist öffentlich und hier sind auch Personen wie du Willkommen, solange du sachlich bleibst. Also alles ganz easy. ;)

Das Girlloverforum versteht sich als Plattform für den Austausch von Erfahrungen, Gedanken und Gefühlen unter Girllovern. Es könnte nützlich für Menschen wie Ali sein einmal über den Tellerand zu schauen. Ali, ich wiederhole mich. Habe den Mut, springe über deinen Schatten und melde dich an. Brücken bauen, statt Brücken einreißen. Vielleicht sammelst du durch das Lesen der vielen anderen Beiträgen hier die Erfahrung das nicht immer alles nur Schwarz und Weiß ist. Ein hehres Ziel also! Aber wahrscheinlich fehlt dir dazu der Mut oder das Interesse. Denn ich weiß, nur negative Nachrichten erhalten mehr Klicks auf YouTube. Darum geht es dir doch in Wahrheit, oder?
Die staatliche Vernichtung von Puppen muss sich für ihre Besitzer wie die Ermordung eines geliebten Familienmitgliedes anfühlen. Konsequent gegen die politische Verfolgung und Inhaftierung von unschuldigen Menschen!

Meine TeleGuard-ID: YHB6PWGT9
Benutzeravatar
naylee
Beiträge: 2212
Registriert: 09.10.2008, 14:52
AoA: 6- 12+

Re: Danke Ali Osman, alias Yildiray Kaymaz, für deine kostenlose Werbung!

Beitrag von naylee »

Ich glaube ich muss mir die Videos demnächst mal anschauen...

Ali, ich komme!

Aber einen Proxy nutze ich zum Schauen trotzdem, nicht dass deine ganze Show ein sehr gut gemachter Honeypot ist. Denn in Wirklichkeit ist Ali vielleicht sogar der Internetexperte und der Typ vor der Kamera ist nur einer, den er am Hafen aufgelesen hat?
Wie nur kann ich derjenige sein, vor dem die Kinder dieser Welt gewarnt werden, von dem sie sich fernhalten sollen, wenn sie doch meine Gegenwart ganz und gar erbaulich finden?
Benutzeravatar
Karamello
Beiträge: 226
Registriert: 30.10.2023, 07:48
AoA: 3-13

Re: Danke Ali Osman, alias Yildiray Kaymaz, für deine kostenlose Werbung!

Beitrag von Karamello »

Ich habe mir mal, in einem Anflug des Wahnsinns, den Spaß erlaubt und nach dem guten Ali gesucht. Die ersten Suchergebnisse auf YouTube lieferten mir Verbindungen von Drogen-Ali zum Verbrechermilieu in Verbindung mit Drogen, Waffen und Zwangsprostitution. Der gute Ali scheint nur in besten gesellschaftlichen Kreisen zu verkehren. Chapeau Monsieur Ali :rotfl:
Letztlich landete ich dann auf seinem YouTube-Kanal, der "Schaltzentale". Tja, was soll man sagen. Hat die Optik zwischen türkischem Hip-Hop, Guerrilla-Kämpfer und Reichsbürgersezene. Eine wahrhaft kreative Melange :mrgreen:
Nun denn, ich habe mich dann getraut in das Video zu gucken (ganz nüchtern, ehrlich) :wink: Zu viel habe ich von dem Geschwurbel nicht ausgehalten, habe aber ein paar liebevolle Analysen unseres GLF genießen können. Und das beste: tatsächlich habe ich es in Alis Video geschafft. Schön, ich wollte schon immer mal ins Fernsehen :herz: Vielen Dank Ali :mrgreen:
@Ali Die Autogrammstunde ist schon in Planung. Da gibts dann Sekt, Selfies und alles, was das Herz begehrt :rotfl:
männlich / 24 / exklusiv pädophil / Kleine Mädchen :herz:
https://gegen-das-puppenverbot.de/ #würdevoll Sexualität (er)leben
Benutzeravatar
naylee
Beiträge: 2212
Registriert: 09.10.2008, 14:52
AoA: 6- 12+

Re: Danke Ali Osman, alias Yildiray Kaymaz, für deine kostenlose Werbung!

Beitrag von naylee »

Ach Ali, noch was. Gucke mal bitte bei KTW vorbei. Dort treffen sich regelmäßig ganz viele Perverse. Zwar sind dort auch Psychologen dabei, aber hast du dir schonmal vorgestellt, was passiert, wenn so ein Haufen Perverser in den Fahrstuhl steigt um dann gemeinsam der Raucherpause zu fröhnen?

Richtig! In diesen zwei Minuten Fahrzeit wechseln nämlich massenhaft USB-Sticks, BluRays, Disketten und Lochkarten den Besitzer. Ich habe sogar davon gehört, dass man in so einem gut abgeschirmten Stahlkäfig ganz ungeniert Kinderbilder per Infrarot oder Bluetooth hin und her senden kann.

Also: Augen auf und die Lauscher gespitzt. Die Adressen der konspirativen Fahrstühle kannste uns dann auch gleich nennen.
Wie nur kann ich derjenige sein, vor dem die Kinder dieser Welt gewarnt werden, von dem sie sich fernhalten sollen, wenn sie doch meine Gegenwart ganz und gar erbaulich finden?
Benutzeravatar
Karamello
Beiträge: 226
Registriert: 30.10.2023, 07:48
AoA: 3-13

Re: Danke Ali Osman, alias Yildiray Kaymaz, für deine kostenlose Werbung!

Beitrag von Karamello »

naylee hat geschrieben: 06.07.2024, 10:13 Richtig! In diesen zwei Minuten Fahrzeit wechseln nämlich massenhaft USB-Sticks, BluRays, Disketten und Lochkarten den Besitzer. Ich habe sogar davon gehört, dass man in so einem gut abgeschirmten Stahlkäfig ganz ungeniert Kinderbilder per Infrarot oder Bluetooth hin und her senden kann.
Ich tausche die Kinderbilder auch am liebsten per Lochkarten. Wobei ich mit der Zeit gehe und z.T. schon Disketten nutze. Ob die sich durchsetzen werden, weiß ich nicht, so wie dieses komische Internetz da, von dem alle reden. Das ist für uns alle Neuland, und ich schaffe es irgendwie immer noch nicht, mein Modem zum Laufen zu kriegen :(
Naja, ich kann aber auch gerne die Nacktbilder von kleinen Mädchen per Fax schicken, falls jemand Interesse hat, einfach bei mir melden :mrgreen:
männlich / 24 / exklusiv pädophil / Kleine Mädchen :herz:
https://gegen-das-puppenverbot.de/ #würdevoll Sexualität (er)leben
Antworten