Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor
BeitragVerfasst: 05.12.2017, 20:36 
Offline

Registriert: 20.03.2016, 14:15
Beiträge: 1127
Dreharbeiten zur SWR Kinokoproduktion "Kopfplatzen"

Baden-Baden (ots) - Max Riemelt spielt die Hauptrolle im Debütfilm von Savas Ceviz

In Karlsruhe und Umgebung laufen zurzeit die Dreharbeiten zu "Kopfplatzen", dem ersten Langfilm von Regisseur Savas Ceviz, der auch das Drehbuch schrieb. Max Riemelt spielt darin einen jungen Mann, der im steten Kampf mit seiner Pädophilie lebt. In weiteren Rollen werden Isabell Gerschke, Luise Heyer, Oskar Netzel, Mehmet M. Yilmaz, Aris Diamanti, Helgi Schmid, Joel Basman, Ercan Durmaz und Odine Johne zu sehen sein. "Kopfplatzen" ist eine Produktion der kurhaus production Baden-Baden in Koproduktion mit "Debüt im Dritten" des SWR und gefördert von der MFG Filmförderung Baden-Württemberg.

Kampf gegen die Versuchung

Kopfplatzen - so fühlt es sich an im Körper und im Leben von Markus, 29, Architekt. Markus ist pädophil und er hasst sich dafür. Mit aller Macht versucht er, die Wünsche zu unterdrücken, über die er mit keinem seiner Freunde reden kann. Als Jessica mit ihrem achtjährigen Sohn Arthur in die Nachbarwohnung einzieht, ist die Versuchung besonders nah an Markus herangerückt. Die beiden suchen Kontakt mit ihm, Arthur mag es, wenn Markus auf ihn aufpasst und Jessica verliebt sich in ihn. In Markus' Leben der unterdrückten Gefühle sind sie eine Art Familie. Doch gleichzeitig wächst der Druck, unter dem er steht, und ist für Markus kaum mehr auszuhalten.

Das Team

Die Produzenten von "Kopfplatzen" sind Daniel Reich und Christoph Holthof/kurhaus production. Kamerafrau ist Anne Bolick, Schnitt Simon Quack, Szenenbild Uli Friedrichs, Kostümbild Teresa Grosser. Die Redaktion liegt bei Stefanie Groß.

Quelle
https://www.presseportal.de/pm/7169/3807085


Gruß Dieter-K13

_________________
K13online Redaktion
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 05.12.2017, 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2017, 00:49
Beiträge: 607
AoA: 5-11
Klingt spannend, Dieter. Weiß man schon in etwa, wann der Film fertig sein soll?

Ich denke die Befürchtung ist naheliegend, dass es hier wieder sehr um Schuld und fast unmenschliche Triebe geht die am Ende nicht mehr selber zu "kontrollieren" sind...

Nichtsdestotrotz ist wohl jede Vermenschlichung von Pädophilen und das Hervorkitzeln von so etwas wie Empathie für die Probleme dieses Klientel eine nicht so schlechte Sache.

_________________
mal wieder neue TOX: E4E16CB3A19F97B563EEF42E64C1FCDDB22910799B1FA92D465CEEA2CCB1AC3F631571A9FB0A
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 05.12.2017, 22:02 
Offline

Registriert: 20.03.2016, 14:15
Beiträge: 1127
Die obige Pressemitteilung ist gerade mal von HEUTE. Ich bin am Recherchieren..

Gruß Dieter-K13

_________________
K13online Redaktion
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.12.2017, 14:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2011, 02:36
Beiträge: 3278
AoA: 4-11
Wohnort: franz.kafka@Safe-mail.net
Danke, Dieter. Sehe das ansonsten ähnlich, wie LeGo.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.12.2017, 15:24 
Offline

Registriert: 20.03.2016, 14:15
Beiträge: 1127
Mein News ist jetzt verfügbar. Warte auf eine Antwort von der Pressestelle des SWR für weitere Infos.

Die Dreharbeiten finden in meiner geografischen Nähe statt. Vielleicht suchen die zufällig noch einige Statisten bzw. Komparsen. ICH bin bereit. Schon deshalb, weil ich den süßen Knaben Arthur/Oskar mal LIVE sehen möchte. Kein Scherz! Der Junge wird auf jeden Fall wissen, was pädophil ist. Schließlich geht es im Film darum. Man wird mit Ihm darüber gesprochen haben. Denn ER ist ja potenzielles "Opfer" in dem Film.

Wer meine Threads immer fleißig liest, der wird wissen, dass ich im Jahre 2015 als Statist/Komparse im hiesigen CCP zum Kinofilm "Die Wunderlichs" dabei war. Auch dort hatte ein 9-jähriger Junge mitgespielt, der mir dort natürlich auch über den Weg gelaufen ist. Zum Erscheinen der DVD habe ich im Mai 2017 ein News publiziert, welches über den unteren Link erreichbar ist.

Weitere Infos folgen zur gegebenen Zeit...

Gruß Dieter-K13


SWR Fernsehen zum Pädophilie-Thema: Filmproduktion der Kurhaus production Baden-Baden in Koproduktion mit Debüt im Dritten des SWR und gefördert von der MFG Filmförderung Baden-Württemberg
Dreharbeiten zur SWR Kinokoproduktion "Kopfplatzen": Hauptrollen Max Riemelt(pädophiler Markus) & Oskar Netzel(8-jähriger Junge Arthur) im ersten Langfilm von Regisseur Savas Ceviz

In Karlsruhe und Umgebung laufen zurzeit die Dreharbeiten zu "Kopfplatzen", dem ersten Langfilm von Regisseur Savas Ceviz, der auch das Drehbuch schrieb. Max Riemelt spielt darin einen jungen Mann, der im steten Kampf mit seiner Pädophilie lebt. Mit aller Macht versucht er, die Wünsche zu unterdrücken, über die er mit keinem seiner Freunde reden kann. Als Jessica mit ihrem achtjährigen Sohn Arthur in die Nachbarwohnung einzieht, ist die Versuchung besonders nah an Markus herangerückt. Die beiden suchen Kontakt mit ihm, Arthur mag es, wenn Markus auf ihn aufpasst und Jessica verliebt sich in ihn. In Markus Leben der unterdrückten Gefühle sind sie eine Art Familie. Die Produzenten von "Kopfplatzen" sind Daniel Reich und Christoph Holthof. "Kopfplatzen" ist eine Produktion der kurhaus production Baden-Baden in Koproduktion mit "Debüt im Dritten" des SWR und gefördert von der MFG Filmförderung Baden-Württemberg. Die MFG hat für den Kino-Spielfilm 450.000,00 Euro bereitgestellt. Die Dreharbeiten sollen noch vor Weihnachten abgeschlossen werden. Voraussichtlich kommt der Spielfilm Anfang 2018 in die Kinos - und wird danach sicherlich auch im SWR zu sehen sein. Ob und zu welchem Termin eine DVD auf dem Videomarkt erscheint, ist gegenwärtig noch unklar. Es läuft eine K13online-Anfrage an die Pressestelle des SWR...

http://krumme13.org/news.php?s=read&id=3499

_________________
K13online Redaktion
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.12.2017, 16:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2016, 04:12
Beiträge: 3224
AoA: 6 - 11
Wohnort: Planet Girllover
Max Riemelt passt gut zu der Rolle. Sein Trauerkloßblick ist einfach perfekt und einzigartig .

_________________
"Infolge meiner seltsamen Anomalie waren meine Gefühle nie vom Herzen - waren meine Neigungen stets vom Verstand ausgegangen."

- aus "Berenice" von Edgar Allan Poe
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 15:15 
Offline

Registriert: 20.03.2016, 14:15
Beiträge: 1127
Sehr geehrter Herr Gieseking,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Frau xxxxx hat ihre Email an uns weitergeleitet.
Kurhaus production ist die Produktionsfirma von Kopfplatzen.
Ihre Fragen habe ich gern unter der jeweiligen Nummer beantwortet:

K13online: Zu welchem Termin sollen die Dreharbeiten abgeschlossen sein?

Kurhaus production: Die Dreharbeiten werden voraussichtlich am 20.12. abgeschlossen sein.

K13online: Zu welchem Termin soll der Spielfilm in die Kinos kommen bzw. im SWR ausgestrahlt werden?

Kurhaus production: Zum jetzigen Zeitpunkt ist es noch zu früh, um einen genauen Ausstrahlungstermin oder Kinostart festzulegen. Wir rechnen mit beidem nicht vor Ende 2018.

K13online: Zu welchem Termin ist der Spielfilm auf DVD vorgesehen?

Kurhaus production: Auch für die Festsetzungen eines DVD-Starts ist es momentan noch zu früh.

K13online: Gibt es Experten zum Thema der Pädophilie, die beratend an der Produktion teilnehmen?

Kurhaus production: Ja, sowohl in der Drehbuchphase, als auch in der Produktionsphase stehen uns Experten zum Thema beratend zur Seite.

K13online: Gibt es eine eigenen Webseite zum Spielfilm bzw. ist eine solche vorgesehen?

Kurhaus production: Im Moment existiert noch keine eigene Webseite zum Film.

Über www.kurhausproduction.de und über die Facebook-Seite von kurhaus production (https://www.facebook.com/kurhausproduction) halten wir Interessierte aber über Neuigkeiten zu unseren Projekten auf dem Laufenden.

Ferner wird es auf der Webseite des SWR-Fernsehens nähere Infos zum Film geben, sobald die Ausstrahlung näher rückt.

K13onnline: Zur Berichterstattung in einem News auf meinen Webseiten würde ich gerne für
einen Tag ein paar Stunden an den Dreharbeiten teilnehmen. Wenn dies möglich ist, dann bitte ich um einen Terminvorschlag.

Kurhaus production: Kopfplatzen hat einen sehr eng gestaffelten Drehplan und nur wenige Drehtage.
Das bedeutet für das Team, dass gerade bei einem so sensiblen Thema, der komplette Fokus
auf den Dreharbeiten liegen muss. Wir sind generell immer gerne bereit, Setbesuche zu ermöglichen.
Bei diesem Projekt müssen wir einen Setbesuch aber leider absagen.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Fragen zufriedenstellend beantworten.

Mit freundlichen Grüßen,
xxxxxxxx

kurhaus production
Film & Medien GmbH
Fremersbergstraße 77a
76530 Baden-Baden

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Antworten von Kurhaus production bedürfen Nachfragen:

1. Um welche Experten handelt es sich konkret?
(KTW oder andere Psychologen etc)

2. Anfrage zu einem schriftlichen EMail-Interview mit dem Regisseur oder/und den Hauptdarstellern.

3. Habt Ihr im GLF noch weitere Fragen?

Gruß Dieter-K13

_________________
K13online Redaktion
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2011, 02:36
Beiträge: 3278
AoA: 4-11
Wohnort: franz.kafka@Safe-mail.net
Keine weiteren Fragen, aber das mit den Experten würd mich auch näher interessieren.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 22:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2017, 00:49
Beiträge: 607
AoA: 5-11
Schließe mich dem auch an.Die Experten-Frage ist praktisch die Frage aller Fragen!!! (und die Antwort ist am Ende sowieso KTW!?)

_________________
mal wieder neue TOX: E4E16CB3A19F97B563EEF42E64C1FCDDB22910799B1FA92D465CEEA2CCB1AC3F631571A9FB0A
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11.12.2017, 09:39 
Offline

Registriert: 20.03.2016, 14:15
Beiträge: 1127
Die SWR-Tante von der Pressestelle hat zwar inzwischen reagiert, aber Sie überlässt die Antworten der Produktionsfirma, die sich noch nicht wieder gemeldet hat.

Gruß Dieter-K13

_________________
K13online Redaktion
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11.12.2017, 14:47 
Offline

Registriert: 20.03.2016, 14:15
Beiträge: 1127
Sehr geehrter Herr Gieseking,

Sie haben sicher Verständnis dafür, dass wir die Experten, die uns beraten, nicht konkret benennen werden.

Auch für die Interviewanfragen kann ich Ihnen keine Zusage geben.

Die Castings für Statisten und Komparsen sind zu diesem Zeitpunkt des Drehs bereits abgeschlossen.
In dieser Hinsicht gibt es keine offenen Positionen mehr.

Mit freundlichen Grüßen,
xxxxxxxxxxxxxxxxx

kurhaus production
Film & Medien GmbH
Fremersbergstraße 77a
76530 Baden-Baden


Das war es dann wohl. Mehr lässt sich im Moment nicht in Erfahrung bringen. Jedenfalls nicht von einem Inhaber einer pädophilen Webseite. In den Mainstream-Medien wird man so lange warten müssen, bis der Kinostart näher gerückt ist.

Gruß Dieter-K13

_________________
K13online Redaktion
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11.12.2017, 17:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2017, 00:49
Beiträge: 607
AoA: 5-11
ööööh... Wieso sollen die Experten nicht benannt werden? Ich stehe etwas auf dem Schlauch. Ein Experte weiß doch mehr als Andewre und will dieses Wissen kundtun? Es geht hier doch nicht um geheimes Regierungswissen.

_________________
mal wieder neue TOX: E4E16CB3A19F97B563EEF42E64C1FCDDB22910799B1FA92D465CEEA2CCB1AC3F631571A9FB0A
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11.12.2017, 19:01 
Offline

Registriert: 20.03.2016, 14:15
Beiträge: 1127
Die Produktionsfirma will wohl deshalb den Namen ihres Experten nicht mitteilen, weil die dann natürlich wissen, das ich darüber berichten werde. Das wiederum bietet schon in der Produktionsfase Angriffsflächen des Mainstraems usw..
Spätestens beim Kinostart werden die aber nicht mehr drum herum kommen, den Namen zu nennen.
Es ist im Moment nur sehr schade, dass wir den Namen nicht kennen, denn damit könnte man natürlich schon jetzt eine viel besser Einschätzung zum Drehbuch bzw. zur Story machen.
Es ist nicht zwingend so, dass der Experte von KTW kommen muss - es gibt auch noch andere Experten.
Vielleicht gibt es ja doch mal eine wirklich positive Überraschung...

Gruß Dieter-K13

_________________
K13online Redaktion
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB